Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen?

Windkraft? Nein Danke! – Dr. Detlef Ahlborn & Dr. Stephan Kaula bei SteinZeit


10. Februar 2019

Können wir mit Hilfe der Windkraft die Energiewende schaffen? Ganz klar: Nein, behauptet Dr. Detlef Ahlborn, der sich in Bezug auf die Windkraft mal mit den Zahlen, Daten und Fakten beschäftigt hat. Deutschland ist als Windstandort eher ungünstig und so muss ein großer Aufwand betrieben werden, um Schwankungen zu glätten. Ein Aufwand, welcher erstens nicht nur unbezahlbar ist, sondern auch kontraproduktiv, denn überschüssiger Strom muss in benachbarte Stromnetze abgegeben werden. Doch dieser wird nicht etwa verkauft, sondern wir müssen noch etwas dafür bezahlen, um unseren zu viel erzeugten Strom loszuwerden.

Auch Dr. med. Stephan Kaula schlägt die Hände beim Thema Windkraft über dem Kopf zusammen. Denn der durch die riesigen Propeller erzeugte Infraschall schädigt nachweislich Mensch, Tier und Umwelt. Doch die Umwelt- und Gesundheitsämter ignorieren diese Gefahr.

mehr sehen


Nuoviso shop


Arrow
Arrow
Slider

Kommentare


17

avatar
16 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
4 Kommentatoren
Liz SchmidtGerritherzratiothomasv Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Liz Schmidt
Liz Schmidt

Foltermethoden können unter gegebenen Voraussetzungen gemäß UN-Antifolterkonvention sein: • Elektroschock • anale oder vaginale Vergewaltigung (mit diversen Gegenständen, mit verbundenen Augen, durch Fesseln bewegungslos fixiert, von mehreren Personen) (das machen die Flüchtlinge) • Zwangshaltungen (Strafestehen, Torstehen, Knien, Sitzen, Hängen, Fesseln vor allem über längere Zeiträume z. B. mittels „Hogtie“, Zuchtstuhl) • Schläge (u. a. Bastonade, Auspeitschung, Schläge auf dem Prügelbock, „Telefono“, Schläge durch mehrere Personen) (das machen die Flüchtlinge) • Aufhängen (Strappado, „Papageienschaukel“, Pfahlhängen) • Zufügen von Verbrennungen, Verstümmelungen an den Haaren, Nägeln, Haut, Zunge, Ohren, Genitalien und Gliedmaßen, Riemenschneiden (Verstümmelungen: das machen öfters mal die Flüchtlinge. Außerdem machen das… Weiterlesen »

Liz Schmidt
Liz Schmidt

Folter https://de.wikipedia.org/wiki/Folter Auszüge Folter (auch Marter oder Tortur) ist das gezielte Zufügen von psychischem oder physischem Leid (Gewalt, Qualen, Schmerz, Angst, massive Erniedrigung) an Menschen durch andere Menschen. Die Folter wird meist als ein Mittel zu einem bestimmten Zweck eingesetzt, beispielsweise um eine Aussage, ein Geständnis, einen Widerruf oder eine Information zu erhalten oder um den Willen und den Widerstand des Folteropfers (dauerhaft) zu brechen. Im engeren Sinne ist Folter eine Tat einer bestimmten Interessengruppe (beispielsweise Teile der staatlichen Exekutive oder politisch-militärische Organisationen) an einem Individuum, etwa durch die historische Inquisition, die Polizei oder Geheimdienste. Laut der UN-Antifolterkonvention ist jede… Weiterlesen »

Liz Schmidt
Liz Schmidt

_________________________________________________________________________________ Psychologie der Täter Die Psychologie testete in einigen Experimenten die Bereitschaft, anderen Menschen Grausames anzutun, indem man das eigene Gewissen dem Gehorsam unterordnet, u. a. mit dem Milgram-Experiment. Beim Stanford-Prison-Experiment wurden gesunde, normale Studenten in die Situation von Gefängniswärtern und Gefangenen versetzt, worauf es innerhalb weniger Tage zu Misshandlungen kam. In einem aktuellen Aufsatz untersucht der Psychologe Philip Zimbardo von der University of California, Berkeley, die Täterpsychologie: Unter welchen Bedingungen werden aus gewöhnlichen Menschen folternde Sadisten? Unter anderem gibt er folgendes Zehn-Punkte-„Rezept“ an: 1. Gib der Person eine Rechtfertigung für ihre Tat. Zum Beispiel eine Ideologie, „nationale Sicherheit“, das… Weiterlesen »

Liz Schmidt
Liz Schmidt

1.
Der „saubere“ Windkraft-Genozid – Wie Mensch und Tier in den Wahnsinn getrieben werden… 05.12.2018

https://www.youtube.com/watch?v=y1oSAhjQ2bY

2.
Windkraftanlagen in Biedenkopf ! Die weiße Folter ? 05.12.2018
https://www.youtube.com/watch?v=GTprhyoD6BE

3.
BEVÖLKERUNGSREDUKTION DURCH WINDRÄDER! Außerdem ist das Ganze ein Schwindel! 13.08.2018
https://www.youtube.com/watch?v=zZuywGG-Cyw

4.

Pravta-TV:

https://www.pravda-tv.com/2018/12/aufgedeckt-umweltsuende-windraeder-viele-werden-abgeschaltet/#comment-204327

5. planet e.: Infraschall – Unerhörter Lärm Doku (2018) 21.11.2018
https://www.youtube.com/watch?v=Kr5s-fuKUlY&list=PL9F7o2LGnCQhyjeTRQllQQemqQDIiGhYK

Liz Schmidt
Liz Schmidt

Dr. Friedrich Buer: Windkrafträder – unzumutbare Belastung für Mensch & Tier? 21.06.2015 https://www.youtube.com/watch?v=FF6mK2Xjkdg Windräder als Vogelmordanlagen, Fledermaus-Killer, Eiswerfer, Verursacher von krankmachendem Infraschall, Vernichter von Immobilienwert und Frieden der Dorfgemeinschaft und Burgergesellschaft – Folgen einer verbecherischen Politik und Ökodiktatur der Öko-Gangster, Gauner und Ganoven, einer Verschleuderung der Steuergelder, öffentlichen Finanzen, der Haushaltsmittel der Kommunen und Klingelbeutel-Einnahmen der pseudo-christlichen Kirchen (Beispiel: Von der durchgeknallten und dem Öko-Gaiaismus der Holy Chruch Of Global Warming huldigenden Kirchenleitung verspekulierte Millionenverluste des Evang.-Luth. Dekanats München) – alles im Namen einer von unchristlichen, geradezu satanistischen Ökoterroristen in den Kirchen mißbrauchten „Bewahrung der Schöpfung“ und eines vom BUND… Weiterlesen »

Liz Schmidt
Liz Schmidt

Bei der Windkraft handelt es sich um ein riesiges Milgram-Experiment:
der Test, wie viel jeder Beteiligte bereit ist, sein Gegenüber zu schädigen, weil es „von oben“ verordnet wird.

Liz Schmidt
Liz Schmidt

Wenn dann der Tag X für Deutschland kommt und die Biowaffe auf uns herunterregnet (Labor des Todes, Euer Film), dann sorgen die Windräder für flächendeckende Verteilung….

Liz Schmidt
Liz Schmidt

Die Windräder sind außerdem Teil des Geoengineering-Projekts! Neue Waffen, Chamtrails und HAARP 02.12.2014 https://www.youtube.com/watch?v=rZ6-bIMDnrw Neue Kriegswaffe, Chamtrails und HAARP sind eine Bedrohung für die ganze Welt. Eines ist jedoch klar, die Chemtrails kann man erst seit Anfang unseres Jahrhunderts so ausgeprägt und immer häufiger sehen. Wer noch Fotos aus der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts hat, wird diese Linien, die unseren blauen Himmel durchkreuzen, niemals finden. Doch schon da gab es Flugbewegungen in großer Zahl. HAARP mit seinen riesigen Antennenfeldern kennen wir bereits. Die Amis haben’s, die Russen haben’s, die Australier (der Gegenpool zu den Antennen in Alaska) haben’s. Was… Weiterlesen »

Liz Schmidt
Liz Schmidt

https://www.zeit.de/1968/05/neue-waffe-infraschall (WINDRÄDER) Neue Waffe: Infraschall? Von Dieter Dietrich 2. Februar 1968 Merkwürdige Experimente des Professors Gavreau Ein Gerücht macht seit kurzem die Runde: Die Franzosen besäßen ein schreckliches neues Gerät, mit dem sich im Umkreis von knapp zehn Kilometern alles Leben auslöschen lasse, unhörbarer Schall sei die todbringende Quelle, die Armee teste die lebensgefährliche Waffe bereits auf ihre Brauchbarkeit für kriegerische Zwecke, und das französische Patentamt habe dem unter Professor Wladimir Gavreau in den Laboratorien für Automation und Elektroakustik am Marseiller Centre National de la Recherche Scientifique entwickelten Mordinstrument unter den Nummern 131 551 und 437 460 sogar das Patent… Weiterlesen »

Liz Schmidt
Liz Schmidt

Wir sind ein besetztes Land mit ausgehebeltem Grundgesetz (über Artikel 23, Weglöschen des Gültigkeitsbereichs)
mit aktiver Feindstaatenklausel! Wir sind im Krieg – der wird heute über Mobilfunkmasten, Windräder und Flüchtlinge geführt….

Liz Schmidt
Liz Schmidt

Bei den Windkraftanlagen geht es ausschließlich um sog. „weiße Folter durch Schlafentzug“ und Völkermord – um nichts anderes!

Liz Schmidt
Liz Schmidt

2. Aus Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Schlafentzug Schlafentzug Schlafentzug ist der willentlich oder unwillentlich herbeigeführte Entzug von Schlaf. Schlafentzug wird in der Psychiatrie als Schlafentzugsbehandlung oder Wachtherapie als Behandlungsverfahren bei Depressionen eingesetzt. Darüber hinaus ist der erzwungene Schlafentzug als eine Foltermethode bekannt. Der Weltrekord im Schlafentzug wurde 2007 vom Briten Tony Wright aufgestellt,[1] der 266 Stunden wach blieb. Damit hat er den Rekord von Randy Gardner gebrochen, der 264 Stunden ohne Schlaf verbrachte.[1] Allerdings ging es Wright nicht wie dem Amerikaner Gardner um einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde, sondern er wollte zeigen, dass ein Mensch trotz Schlafentzugs mit der richtigen Ernährung leistungsfähig… Weiterlesen »

Liz Schmidt
Liz Schmidt

Folter durch Schlafentzug (z. B. durch Windkraftanlagen, Mobilfunkmasten und 5G) 1. https://15091986.de.tl/Schlafentzug.htm Jeder weiß, wie es sich anfühlt, wenn man mal eine Nacht wenig Schlaf gefunden hat. Und viele wissen auch, wie heftig man nach einer komplett schlaflosen Nacht durchhängen kann. Doch länger als zwei Tage am Stück ist kaum jemand von uns wach gewesen, da unsere Körper sich irgendwann einfach den Schlaf holen, den sie brauchen. Und genau an diesem Punkt steigt die Schlafentzugsfolter ein. Der Weltrekord im ununterbrochenen Wachbleiben wurde im Jahre 1964 vom Randy Gardner aufgestellt. Er schaffte es tatsächlich elf volle Tage und Nächte ohne eine… Weiterlesen »

Liz Schmidt
Liz Schmidt

Energiewende durch Windkraftanlagen bedeutet: a) Zerstörung der Natur, Tiere und Menschen b) Folter durch Verweigerung elementarer Grundbedürfnisse wie Wärme und Licht c) weiße Folter durch Schlafentzug durch Windkraft d) tödlicher Körperschall durch Windkraft d) Zufügen von Lebensmüdigkeit, Erblindung (25 HZ), Herzinfarkt und Schlaganfall (25 HZ), Depressionen, Gehirn- und Denkstörungen, Krebs und Tod (siehe Wind Turbine Syndrom) Aber: weil die Leute im Umkreis von 20 km von Windrädern reihenweise tot umfallen (nicht auf einen Schlag, sonst würde ja jeder Depp merken, dass mit den Windrädern irgendwas überhaupt nicht stimmt. Bei starkem Wind werden die Windräder abgestellt, weil sonst die Menschen reihenweise… Weiterlesen »

herzratio
herzratio

Lieber Robert Stein, vielen Dank für das aufrüttelnde Interview, Barcode mit den beiden Herren eingeschlossen. Beziehe meinen Strom von einem Anbieter der erneuerbaren Energie, da ich davon ausging, etwas Gutes für die Natur zu tun. Nun sage ich mir, dass es nur eine Wahl zwischen „Pest und Cholera“ gibt. Wie sieht es eigentlich mit der sog. „Freien Energie/ Raumenergie“ aus. Warum wird da nicht geforscht und könnte da evtl. eine Alternative zu Windkraft, Atomenergie, Kohle etc. entstehen?

thomasv
thomasv

Also technisch gesehen kann ich den beiden Herren voll und ganz zustimmen. Ich selbst bin Elektroingenieur und kann die Argumente bestätigen: Eine konstante Versorgung mit einem hohen Anteil an regenerativen Energien kann aufgrund der hohen und unvorhersehbaren Schwankungen in der Erzeugungsleistung keinesfalls gewährleistet werden. Es ist sogar noch ein bisschen dramatischer als von den beiden Herren dargestellt: Falls ein konventionelles Kraftwerk die Erzeugungsleistung augenblicklich herunterfahren muss, indem die Drehzahl und/oder die Erregerspannung des Generators angepasst wird, so sinkt deren Gesamtwirkungsgrad deutlich, u.a. weil die thermische Primärenergie-Erzeugung von Dampf für die Generatoren ( durch Kohle/Gas/Uran) extrem träge ist und nicht beliebig… Weiterlesen »

nuoviso unterstützen


Wie sollte das Fernsehen der Zukunft aussehen? Wir haben da eine Vorstellung. Es sollte nicht zwangsfinanziert sein und auch unabhängig von einzelnen großen Geldgebern um eine Unabhängigkeit unseres Programmes gewährleisten zu können.

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhälst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhälst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich