Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen?

Tiermedizin der Zukunft – Dirk Schrader bei SteinZeit


8. Oktober 2016

In einer Gesellschaft, die sich hemmungslos dem Profitstreben hingibt, bleiben auch die tierischen Patienten „auf der Strecke“: Heilbehandlungen werden nach Möglichkeit nur zu „Reibach-Preisen“ angeboten, und es wird nur das empfohlen, was von den Universitäten anerkannt ist.

Diese sozial unerträgliche Situation kann nicht akzeptiert werden. Es ist deshalb ein weit gestecktes Ziel unseres Hauses, eine bessere Tierheilkunde anzubieten – auch gegen den kollegialen Haß und die Behörden, die sich als Beschützer der Pharma- und der Futtermittelindustrie aufspielen.

Hunderte Jahre hat es gedauert, bis die Menschheit erkennen durfte, dass die Erde keine Scheibe sondern eine Kugel ist. Galileo hatte damals aber, um dem Tod auf dem Scheiterhaufen zu entgehen, seine Erkenntnisse dem Machterhaltsstreben der Klerikalen untergeordnet – und widerrufen.

Wir ordnen uns nicht unter – im Gegenteil. Mit Freude und einer gewissen Kriegslust verbreiten wir die Erkenntnisse der alternativen Medizin und freuen uns darüber, dass sich immer mehr Therapeuten der Zwangsjacke der Schulmedizin entziehen- zum Segen für Mensch und Tier.

Dirk Schrader, Hamburg

www.tierärztliches-institut-hamburg.de

www.kritische-tiermedizin.de

e-mail: hamburgvets@aol.com

mehr sehen


nuoviso shop


Kommentare


avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

nuoviso unterstützen


Wie sollte das Fernsehen der Zukunft aussehen? Wir haben da eine Vorstellung. Es sollte nicht zwangsfinanziert sein und auch unabhängig von einzelnen großen Geldgebern um eine Unabhängigkeit unseres Programmes gewährleisten zu können.

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhälst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhälst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich