Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen?
Share on FacebookShare on VKShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Textilhanf: Medizin für die Haut – Ursula Mock bei SteinZeit


11. August 2017

Hanftextilien sind eine enorme Bereicherung für die Bekleidungsbranche und liefern viel Potentiale zu gesunden und nachhaltigen Bewegungen. Die studierte Textilingenieurin und Textilvisionärin Ursula Mock berichtet von ihrem Werdegang mit Hanf und ihren Erfahrungen und Wissen über die noch sehr unterschätzte und wenig verwendete Textilfaser.

Hanf wurde fast ein Jahrhundert hinsichtlich seiner Potentiale für geschlossene Verarbeitungskreisläufe und ökologische Nutzbarkeiten kaum beachtet. Als Synonym für die Freiheitsbewegung gingen viele Informationen nur noch eingeschränkt an die Bevölkerung weiter. Es ist Zeit seine Heilwirkungen und allen Verwendungsmöglichkeiten Raum zu geben, die Menschen und die Natur gleichsam in Einklang zu bringen.

Ursula Mock gründete aus Überzeugungen hin die Firma „Hanfliebe“ um Hanfkleidung ganzheitlich und gesund für Menschen im Alltag tragbar zu machen. Seit den Anfängen ist viel passiert und das Label bietet mittlerweile für Erwachsene und Kinder jeden Geschlechts hochwertige Kleidung und Stoffe aus 100 % Hanf an. Ebenfalls wurde ein Raum geschaffen für kooperative Projekte zwischen motivierten Designern und Hanfliebe, aus dem bereits einige Projekte entstanden sind. Mehr Informationen dazu finden Sie auf hanfliebe.com und auf der Facebook-Seite!

Um den Hanfanbau in einen nachhaltigen und kooperativen Kreislauf einzubetten, der in einem kleinen sowie in einem großem Maßstab systemisch funktioniert, wurde die Initiative „Unser Hanf“ im Juli 2017 ins Leben gerufen. Ursula Mock ist eine der Mitwirkenden. Diese Initiative soll für Bauern, Produzenten, wie auch Verbraucher in Europa und vor allem im deutschsprachigen Alpenraum, eine Vernetzungsstelle darbieten. Die Koordination des Saatgutes, Ernte- und Verarbeitungsmethoden sowie Vertreiberplattformen für fertige Hanfprodukte, sollen gemeinsam von Landwirten und Herstellern gemeinsam konzeptioniert werden. Mehr Informationen dazu auf der Homepage von Hanfliebe. Demnächst auch auf beNature.earth.

mehr sehen


nuoviso shop


Kommentare


avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

nuoviso unterstützen


Wie sollte das Fernsehen der Zukunft aussehen? Wir haben da eine Vorstellung. Es sollte nicht zwangsfinanziert sein und auch unabhängig von einzelnen großen Geldgebern um eine Unabhängigkeit unseres Programmes gewährleisten zu können.

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhälst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhälst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich