Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen?
Share on FacebookShare on VKShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Meister der MATRIX – Hans-Georg Koch bei SteinZeit


3. April 2015

Zu Gast ist Hans-Georg Koch, der Autor des Buches „Meister der Matrix“.

Im unserem Gespräch erörtern wir, wie der einzelne Mensch sein Schicksal selbst erschafft und welche Bedeutung die akzeptierten Glaubenssätze dabei haben. Zugleich befassen wir uns mit der neuen faszinierenden Sichtweise auf die Themen Gott, Christentum und Positives Denken, die uns der Autor vermittelt. Es wird deutlich, dass es keinen wirklichen Widerspruch zwischen den Erkenntnissen der modernen Physik und dem, was Jesus einst seinen Jüngern lehrte, gibt, sofern man jene schriftlichen Überlieferungen in die Betrachtungen einbezieht, die im ersten Konzil von Nicäa im Jahre 325 verworfen wurden und keinen Eingang in das Neue Testament fanden. Es zeigt sich, dass die vier bekannten Evangelien des Neuen Testamentes nur eine irreführende Auslese der damals verfügbaren Schriften waren und uns deshalb bis heute nur ein falsches, weil unvollständiges Bild der wahren Lehre Jesus liefern.

Konkret gesagt, hat Jesus die Menschen dazu angehalten optimistisch zu sein und positiv zu denken, damit sie ihr Heil finden.

Das Buch ist hier erhältlich: http://www.osirisbuch.de/epages/61075500.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61075500/Products/0712

mehr sehen


nuoviso shop


Kommentare


avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

nuoviso unterstützen


Wie sollte das Fernsehen der Zukunft aussehen? Wir haben da eine Vorstellung. Es sollte nicht zwangsfinanziert sein und auch unabhängig von einzelnen großen Geldgebern um eine Unabhängigkeit unseres Programmes gewährleisten zu können.

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhälst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhälst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich