Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen? Registrieren

Lügen im Weltraum – Gerhard Wisnewski bei SteinZeit


3. August 2019

Wollen Weltraummächte wie die USA wirklich ferne Himmelskörper erobern – und zwar friedlich? Oder nicht doch ziemlich bekannte Planeten – und zwar unfriedlich? Zum Beispiel die Erde? Und wird dabei wirklich getäuscht, getrickst und getarnt?

Warum weiß heute zum Beispiel nicht einmal mehr die NASA, wo ihre Mondfähren gelandet sind? Wie gelangte irdisches Kleingetier in das »Mondgestein«? Warum fälschte Mondfahrer Michael Collins das Foto eines Weltraumspazierganges?

Gerhard Wisnewski hat die wichtigsten Ereignisse der bemannten Raumfahrt untersucht und festgestellt, dass schon immer falsche Tatsachen vorgetäuscht wurden – nicht nur von den USA. Angefangen beim Flug Juri Gagarins über die Mondlandung bis hin zu den Missionen des Shuttle wurde und wird die »zivile« Raumfahrt als Geldschöpfungsmaschine und für den Machtkampf um den Globus benutzt – und als Tarnung für die endgültige Eroberung der Erde. Unter dem Deckmantel der zivilen Raumfahrt werden Militärapparate gemästet und heimlich Waffen stationiert.

 

mehr sehen


nuoviso unterstützen


Seit 2005 produzieren und veröffentlichen wir kostenlos investigative, außergewöhnliche und interessante Dokumentationen und Interviews.
Bitte unterstütze unsere Arbeit, damit wir auch weiterhin gegen den Strom schwimmen können

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhälst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhälst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Nuoviso shop


Arrow
Arrow
Slider

Kommentare


37

avatar
15 Kommentar Themen
22 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
17 Kommentatoren
Markus PaukenhaiderWinstonUwe P.Pierre Herrmannbeni.garrido Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Pierre Herrmann
Pierre Herrmann

eine andere Sichtweise ist wichtig, aber nicht immer richtig. Die Mondlandung zu bezweifeln, kann man ja machen, sich von logischen Überlegungen leiten lassen und dann zu dem Schluss kommen, dass es sie gegeben haben muss. Ansonsten glaubt man einfach nur anderen Menschen, was die sagen, aber nicht das, was real ist. Wer die Behauptungen, mit denen die tatsächlich stattgefundene Mondlandung bestritten wird (Bspw. „Bei der Landung wäre der ganze Mondstaub aufgewirbelt worden und die Mondfähre hätte gar nicht landen können“, etwa in der Mitte des Videos) mit realistischen Argumenten spiegeln möchte, kann das hier tun: https://www.ingenieur.de/technik/fachbereiche/raumfahrt/mondlandung-alles-fake/ Bitte haltet euch doch… Weiterlesen »

beni.garrido
beni.garrido

Ich gestehe: Ich bin absolut schreibfaul. Aber es ist jetzt endlich an der Zeit, Euch allen, – alle Mitwirkende und Gäste von NuoViso und all die anderen Betreiber der Freien Medien, wie zb. KenFM, Bodo Schickentanz, Das neue Jahrtausend, Neues aus Wikihausen, der fehlende Part, usw… AUS TIEFSTEM HERZEN ZU BEDANKEN für Eure unglaubliche grosse Arbeit! – Ich empfehle euch alle immer weiter an andere Aufwachwilligen Menschen. Es ist auch bei mir nicht immer einfach, andere darauf hinzuweisen, dass es auch eine andere Sichtweise geben könnte. DANKE – DANKE – DANKE!!

langsamraffer
langsamraffer

Wunderbar: Von der Illusionsblase in die Echokammer. Nein im Ernst: Ich fand es sehr überzeugend. Allgemein möchte ich ergänzen, dass einige, die die Tür zur anderen Seite aufstoßen, voll darin verschwinden und irgendwann als Flatearther wieder rauskommen, oder Reptilienmenschen wittern, Alluhüte….. . Also so ganz einfach ist es nicht: „Einmal die Augen geöffnet, und schon sieht man klar“. Dem möchte ich entschieden widersprechen. Leider muss man jedes mal komplett neu alles abwägen, und kann die Antworten für alle offenen Fragen am Ende nur mit Wahrscheinlichkeiten versehen. Denn es nicht nicht alles offizielle Lüge und alles alternative wahr, aber auch nicht… Weiterlesen »

martin s
martin s

Es müsste aber auch endlich einmal die Frage thematisiert werden, was man wirklich mit diesen riesigen Saturn Raketen in den Weltraum transportiert hat. Ganz leer werden die ja sicherlich nicht gewesen sein. Meine Vermutung ist, dass hier irgend ein Waffensystem (zB. Atombomben) ins All gebracht worden ist. Man baut bestimmt keine 17, viele Milliarden teure Raketen, nur um eine Mondlandung vorzutäuschen!

gast auf erden
gast auf erden

Wie war es möglich ein gesamtes Team von vielen hundert Mitarbeiten, Technikern, Wissenschaftlern, Ingenieuren und anderen wissenden Menschen im Jahre 1969 quasi “ LIVE “ solch ein Ereignis vorzugaukeln bzw. weit im Vorfeld die Illusion zu geben sie arbeiten an echten Raketen, Landekapseln oder Mondautos? Die Menschen sind doch nicht total blöde. Oder waren die alle auf LSD gesetzt? Jahrelang!?

gast auf erden
gast auf erden

… ich bin nun schon viele Jahre bei den =Neuen Medien= unterwegs und denke/glaube von mir wenigstens etwas erwacht zu sein. Trotzdem ist Dieses und andere Ereignisse so wuchtig, massiv, aggressiv, trickreich und gezielt vom tiefen Staat (oder was weiß ich von wem) ins Hirn von uns Menschen indoktriniert worden das es sooooo schwer fällt anders zu denken obwohl die Gegenargumente stark aufwiegen. Selbst wenn morgen die Tagesschau berichten würde das alles nur Spaß war denken viele Menschen dann sicher das die ARD lügt!

marillion81
marillion81

Lieber Robert! Wieder mal eine sehr gute Sendung, um zuzulassen Dinge mit anderen Augen zu sehen. Dabei drücken sich immer wieder meine eigenen Fragen auf, für welche ich keine Antworten finden kann. 1) Wieso sind am Tag und in der Nacht immer die gleichen (und mit selben Abstand) Sterne vorhanden, welche sich um Polaris drehen? Selbst der Mond fährt so eine Art Programm ab. Dabei lernen wir doch, dass sich die Erde dreht, die Galaxis nicht still steht, selbst die Sonne soll kein Fixstern sein, weil alles in Bewegung sein soll. Trotzdem haben wir immer die gleichen Sterne über unseren… Weiterlesen »

Christian Stockmann
Christian Stockmann

Leider nicht mehr Online. Schade

Alex 66
Alex 66

Mit 4 Jahren habe ich die Mondlandung am Fernsehen live verfolgt. Als so kleines Kind nimmt man das als gegeben hin. Später als dann auch Töne des Zweifels aufkamen schaut man sich das natürlich genauer an und auch bei mir entstand Zweifel dass das alles so richtig sein könnte. Dagegen: – diese gigantische Saturn 5 um die Erde zu verlassen, diese gigantischen Energiemengen die freigesetzt wurden um in den Weltraum zu kommen. Im Gegensatz dazu ist man von der Mondoberfläche mit einem Knallfrosch abgehoben. Der Mond hat zwar nur ein Sechstel der Anziehungskraft der Erde und es ist kein Luftwiderstand… Weiterlesen »

Winston
Winston

Der verwendete Flüssigtreibstoff von Apollokapsel und Mondlandefähre war Aerozine-50 (s. Wikipedia). Auf antwortenhier.me folgende Angabe zum GEFRIERPUNKT:

„MMH hat einen viel niedrigeren Gefrierpunkt (-52ºC) als Aerozine-50 (-7ºC). (Aerozine wurde für den Titan II entwickelt, einen ICBM, der sich normalerweise in beheizten Silos befindet. Daher war sein Impulsdichtevorteil wichtiger als sein Wärmebereich.)“

Wo in der extrem kalten Mondumlaufbahn waren eigentlich die beheizten Silos zum Warmhalten des bei -7°C gefrierenden Treibstoffs? Laut Wikipedia besaß die den Mond umkreisende Gesamteinheit lediglich 2000W elektrische Leistung; offensichtlich zu wenig zur Beheizung des Aerozine-50. Vielleicht gibt es hierfür ja eine sehr einfache Erklärung. Vielleicht aber auch nicht.

stephan_spiegel
stephan_spiegel

Herr Stein, moderieren Sie doch mal eine Diskussion zwischen Herrn Wisneswki und Herrn Denk. Das könnte interessant werden 😉

thomasv
thomasv

Hier muss ich leider einhaken: Ich schätze Teile von der Arbeit von Herrn Wisnewski bezüglich 9/11 sehr. Aber bei dem Thema Mondlandung sieht es leider ganz anders aus: Keiner der aufgeführten Argumente ist wissenschaftlich auch nur annähernd haltbar. Und das stellt, zumindest für mich, auch die verbleibende Kompetenz von Herrn Wisnewski in Frage. – Strahlung im Van-Allen-Gürtel: Laut Wikipedia beträgt die mittlere Strahlungbelastung etwa 0.2mSv pro Stunde, hinter 3mm dicken Aluminium. https://de.wikipedia.org/wiki/Van-Allen-G%C3%BCrtel#Strahlenbelastung Sagen wir, eine Raumfähre benötigt 10 Stunden (wahrscheinlich geht’s viel schneller) durch den Van-Allen Gürtel. Die aufgenommene Strahlungsdosis würde demnach 0.2mSv *10h = 2.0mSv betragen. => völlig unbedenklich,… Weiterlesen »

Nathan Brazil
Nathan Brazil

Was würden wir nur ohne Wisnewski machen! Kritischer Geist, Top Interview, gerne mehr davon – Danke!

pu.vogel
pu.vogel

Greenhoese Academy als „Analogie“ zum Absturz des Space Shuttle Challenger???

birhil
birhil

Ich muss zugeben, es hat bei mir etwas gedauert bis ich es annehmen konnte, weil die erste Mondlandung praktisch ein Teil meiner Kindheit war….., aber alle von Ihnen genannten Argumente sind stichhaltig und wirklich nachzuvollziehen!!! Auch Ihr Film, Herr Stein hat schon vor längerer Zeit dazu beigetragen, mich damit auseinanderzusetzen und es „sickern“ zu lassen, aber erst jetzt bin ich vollkommen davon überzeugt, dass der Tiefenstaat der USA nicht nur lügt, dass „sich die Balken biegen“ und dass gerade diese Lügen um die Mondlandungen Ende der Sechziger notwendig waren, um das Image wieder „aufzupolieren“ und die veranlassten Morde und Kriege… Weiterlesen »

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich