Jetzt Spenden oder Premium Abonnent werden!

Heilen ohne Medikamente – Andreas Winter bei SteinZeit

2. September 2016
Share on FacebookShare on VKShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
                

„Ich bin kein Heiler – dennoch können Menschen durch meine Arbeit gesund werden. Alles, was ich dabei tue ist, ich spreche mit Menschen über die emotionalen Ursachen ihrer Erkrankungen“ sagt der Diplompädagoge und Buchautor Andreas Winter. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Reiz-Reaktions-Verknüpfungen, also Lernprozessen, die einen Einfluss auf unser Verhalten und auf körperliche Reaktionen haben. Angst vor Ablehnung oder fehlendes Selbstvertrauen sind häufige Folgen frühkindlicher Lernerfahrungen. Diese können den Körper steuern und ihn mit chronisch ausgeschütteten Stresshormonen sogar krank machen, denn die grundlegende Ursache von Krankheit ist chronischer Stress. Ob berufliche Belastungen oder familiäre Probleme, – werden die Konflikte nicht aufgelöst, schwächt es der Körper in seiner Abwehr. Wird die Stressquelle abgeschaltet, verschwinden auch die Krankheitssymptome!

Gedanken und Gefühle beeinflussen unsere „chemische Fabrik“ den Stoffwechsel und entscheiden über Allergien, Krebs, Übergewicht oder Verhaltensstörungen. Winter unterscheidet, analog zu einem Computer, zwischen der Hardware, also den körperlichen Bestandteilen, und der Software, dem Programm, den Informationen, die zur Steuerung der Hardware notwendig sind. Somit ergibt sich auch eine praktikable Unterscheidung zwischen somatischen (körperlichen) und psychosomatischen Krankheiten und Symptomen. Eine klassische somatische Krankheit ist eine erworbene Funktionseinschränkung aufgrund rein körperlicher, also biologischer, chemischer oder physikalischer Ursachen, ein chronisches Symptom jedoch ist immer stressbedingt, so der Coach, der bereits tausenden von Lesern und Klienten verhalf die Ursachen ihrer Probleme aufzudecken.

Heilung geschieht dadurch, dass die Ursache bewusst gemacht und die Gefährlichkeit neu eingeschätzt und heruntergestuft wird. Der Körper versucht, sich entsprechend seiner Erbanlagen selbst stets zu regenerieren, wenn man ihn nicht mit Stresshormonen daran hindert. Um eine chronische Krankheit zu heilen, benötigen wir Bewusstsein – aber keine Medikamente, so die Aussage von Andreas Winter, der in Iserlohn erfolgreich ein Coachinginstitut leitet.

Die Website von Andreas Winter ist: http://www.andreaswinter.de


ANZEIGE
Slider