Jetzt Spenden oder Premium Abonnent werden!

GEZahlt? Raus aus dem Zwangs-TV! – Marco Fredrich bei SteinZeit

26. Juni 2015
Share on FacebookShare on VKShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
                

Marco Fredrich betreibt die Webseite heimatundrecht.de und befasst sich seit Januar 2013 intensiv mit dem Beitragsservice (ehemals GEZ). Als er bei der Einführung der Zwangsabgabe keine rechtliche Grundlage fand, wurde sehr schnell klar, dass die fehlende Grundlage einen genauen Grund haben muss. Wenn Sie diesen Sachverhalt erst verstanden haben, dann wissen Sie auch wie Sie den Beitragsservice mit ihren eigenen Mitteln begegnen können.

Aus der tiefen Recherche entwickelte sich im Laufe der Zeit ein Leitfaden, wie man aus der GEZ entkommen kann. Da auch die Vollstreckungsbehörden keine Haftung übernehmen, können Sie bei richtiger Kenntnis der gesetzlichen Lage den Hebel richtig ansetzen.

Marco veröffentlichte zusammen mit dem „Freundeskreis Heimat und Recht“ mehrere Vollstreckungsvideos und Vorträge zum Thema GEZ und setzt sich für die juristische Gerechtigkeit ein. Alle haben sich an die aktuellen Gesetze zu halten, Rechtsbruch wird nicht mehr geduldet.

Seine neue Broschüre „Raus aus dem Zwangs-TV!“ beschreibt diesen Leitfaden sehr detailliert und fordert direkt zu Handlung auf. Hier erfährt der Leser was man genau tun kann, um der Zwangspropaganda zu entkommen.

Die Broschüre ist im Osiris Verlag auf http://osirisbuch.de erhältlich. ————————————————————————————– Die Produktion der Sendung „SteinZeit“ unterstützt Du am besten mit einer direkten Spende via paypal: https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr?cmd=_s-xclick&hosted_button_id=85QRC6G5SL2HS

oder mit einem Unterstützer-Abonnement bei NuoViso: http://nuoviso.tv/unterstuetzer-werden/


ANZEIGE
Slider