Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen?

Enkelgerecht Denken! – Werner Hanne bei SteinZeit


26. November 2016

Die Grundlage für das Interview ist der Inhalt der Broschüre „Die Entwicklung des Kindes – was spielt sich da ab?“, in der Werner Hanne den heutigen Entwicklungsweg eines Kindes kritisch hinterfragt.

Bei diesem Weg muss bei genauerem Hinsehen der Verdacht aufkommen, dass mit Hilfe des Einfallsreichtums von Medizin, Wissenschaft, Wirtschaft, Gesetzgebung und Politik ganz gezielt eine fragwürdige Normalität im Bewusstsein der Menschen verankert wurde, um offensichtlich damit bestimmte Zwecke und Ziele zu erreichen.

Diese Normalität beginnt schon bei den Ultraschall- und Fruchtwasseruntersuchungen für Schwangere, geht weiter über Kaiserschnitt, Impfen und mit den von Eltern gut gemeinten Verwöhnungen und Behütungen bis hin zu den Kitas und dem Schulwesen.

Die Hinweise und die umfangreichen Quellenangaben in der Broschüre sollen aber nicht nur junge Menschen ansprechen, die bereits eine Familie gegründet haben oder erst eine planen, sondern auch Erzieher, Lehrer, Therapeuten und ganz besonders Großeltern, die ihre Enkelkinder gesund und natürlich aufwachsen sehen möchten und denen mit ihrer größeren Lebenserfahrung beim Lesen des Beitrags doch Bedenken kommen können.

Dem Autor ist es dabei ein besonderes Anliegen, auch Auswege aufzuzeigen, die von einem einfachen Verweigern bis hin zum Wechseln in eine der vorgestellten Alternativen reichen können.

Die 40seitige Broschüre kann kostenfrei über das Kontaktformular auf der Internetseite www.die-entwicklung-des-kindes.de oder über die E-Mail-Adresse werner.hanne@t-online.de angefordert werden – zum Weitergeben auch mehrfach.

mehr sehen


Nuoviso shop


Arrow
Arrow
Slider

Kommentare


avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

nuoviso unterstützen


Wie sollte das Fernsehen der Zukunft aussehen? Wir haben da eine Vorstellung. Es sollte nicht zwangsfinanziert sein und auch unabhängig von einzelnen großen Geldgebern um eine Unabhängigkeit unseres Programmes gewährleisten zu können.

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhälst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhälst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich