Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen? Registrieren
Verfügbare Videoplayer: YouTube

Die traumatisierte Gesellschaft – Prof. Dr. Franz Ruppert


12. Mai 2020

In diesem Gespräch erläutert Prof. Dr. Franz Ruppert seine These, dass die aktuelle Pandemie ein Symptom einer traumatisierten und traumatisierenden Gesellschaft ist. Ausgerechnet auf einen Virus werden nun all die Todes- und Existenzängste projiziert, die bei den meisten Menschen in der Regel aus frühkindlich erlebten Traumata herstammen. Wenn ich daher als Trauma-Opfer mein Opfersein verleugne, lande ich in mannigfachen Opferhaltungen, aus denen heraus ich dann zum Täter an mir selbst und an anderen werde.

Dadurch geschieht es, dass Menschen immer noch mehr den Kontakt mit sich selbst verlieren und von skrupel- und empathielosen, weil selbst früh traumatisierten Trauma-Tätern manipuliert werden können.

Der Ausweg aus diesen endlosen Täter-Opfer-Beziehungen und -Diskursen, die dadurch in einer Gesellschaft entstehen, ist der mutige Blick auf das eigene Opfersein und das Auslösen der frühkindlichen Traumagefühle wie Todes- und Verlassenheitsängste oder Daseins-Scham. Dann bin ich von Trauma-Tätern, die sich als mein Retter in Szene setzen, nicht mehr verführbar. Ich weiß dann, was ich für meine Bedürfnisse wirklich brauche und mit wem zusammen es möglich ist, statt in einem kranken Wir zu überleben, ein gesundes Wir zu leben.

http://franz-ruppert.de

mehr sehen


nuoviso unterstützen


Seit 2005 produzieren und veröffentlichen wir kostenlos investigative, außergewöhnliche und interessante Dokumentationen und Interviews.
Bitte unterstütze unsere Arbeit, damit wir auch weiterhin gegen den Strom schwimmen können

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhälst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhälst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Nuoviso shop


Arrow
Arrow
Slider

Kommentare


9

avatar
9 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
6 Kommentatoren
LakisBernd WohlrabFrau GerlachMichelleKoko Schinsky Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Lakis
Lakis

Ein sehr schönes Gespräch. Sehr wertvolle Bücher und Inhalte, der Herr Ruppert. Ich kann nur dazu aufrufen auch seine Bücher zu lesen. Ich frage mich, wie hoch der aktuelle „gesunde“ Anteil in der Welt wohl sein mag? WELCHER psychische Anteil könnte überwiegen? Reicht er, um „die Kurve“ zu kriegen? Werden wir gesteigerten Überlebensstrategien ausgesetzt sein? Und welche ART von Strategie könnte aktuell eher „angetriggert“ sein? Es scheint, als würden verstärkt Binnenängste ausgelöst. Eine Trennung / Entfremdung von der „Welt“ gewollt und in Vollzug. Zugunsten des Kapitalismus und der Digitalisierung. Der Entwirklichungsprozess, wie ihn Herr Prof. Dr. Friedrich Voßkühler in einem… Weiterlesen »

Bernd Wohlrab
Bernd Wohlrab

SteinZeit – Die traumatisierte Gesellschaft Das Gespräch mit Prof. Ruppert war ja ganz interessant, jedoch bringen psychologische Schlussfolgerungen, die eher auf Therapien ausgelegt sind, wenig im politischen Umgang in der Coronafrage mit den Befürwortern der Maßnahmen und der Grundrechtseinschränkungen der Regierenden. Oder soll ich etwa einem, der mich als Verschwörungstheoretiker und unverantwortlichen Gesundheitsgefährder der Mitmenschen bezeichnet, weil ich die Maßnahmen für völlig inakzeptabel halte und nur dort befolge, wo Verstöße noch sanktionslos sind, zu einer Therapie bei einem Traumapsychologen raten, damit er nach erfolgreicher Absolvierung in der Lage ist, den ganzen Schwindel zu erkenen und vieleicht seine Ansicht ändert? Prof.… Weiterlesen »

Frau Gerlach
Frau Gerlach

Vielen Dank. Ich habe jetzt verstanden warum ich so entspannt bin. Die können mir nichts erzählen. Die haben mir nie geholfen. Ich habe meine Kindheit überlebt. Irgendwann habe ich angefangen mir selbst zu helfen. Ich brauche die nicht. Ich musste mir immer selbst helfen und dabei konnte ich mich auf mich selbst und auf Gottes Hilfe verlassen. Jene die mich schlecht behandelt haben, sind heute in Schwierigkeiten. Ich bin nicht in Schwierigkeiten. Es geht mir gut.

Michelle
Michelle

Lieber Robert,

ich freue mich, daß dieses so wichtige Thema, die frühkindliche Traumatisierung, und die damit verbundenen Auswirkungen, nun auch bei Euch diskutiert werden. Aus persönlichem Anlaß befasse ich mich seit Jahren mit diesen Themen und habe auch einige Bücher von Franz Ruppert gelesen, die ich als sehr hilfreich empfinde. Also, ganz herzlichen Dank für dieses Interview.

Koko Schinsky
Koko Schinsky

Bleib gesund werd nicht krank !

Koko Schinsky
Koko Schinsky

Traumatisiert oder nicht , den Preis bestimmen unsere Virologen Jens Spahn und Dr Bill Gates .

Koko Schinsky
Koko Schinsky

Meine Mama und Papa sind gestorben , jetzt bin ich mir selbst der Nächste und kümmere mich um meine wirklichen Freunde und sag fuck Bill Gates .

Koko Schinsky
Koko Schinsky

Ds die meisten Menschen , in ihrem Leben einmal eine traumatisierende Microsoft Windows Virus Erfahrung gemacht haben , kann ich die momentane Massenpsychose verstehen . Nun eine Frage an den Seelenspezialisten , kann ein Menschenkind , daß die beste mütterliche und väterliche Liebe und Fürsrge erfahren hat , im Alter von 14 Jahren , so etwas wie eine seelische Vergröberung durchmachen .

grit
grit

Wie wird denn das Trauma gestoppt? Trauma bewusst auflösen, ohne dass an anderer Stelle gleichzeitig neues erzeugt wird. Was ist der Urschmerz? Ich denke, mal kommt auch der Punkt, diese Frage stellen zu können. Auch in Anknüpfung an die home office 25 Sendung, die ich auch wunderbar fand, würde ich durchaus vom patriarchalen Trauma reden. Wir brauchen lebenswerte Lebensbedingungen in ALLEN Lebens- u. gesellschaftlichen Bereichen. Dabei spielt definitiv das Geld bzw. die Finanzwelt keine Hauptrolle! Bisher hieß das Motto: „Geld regiert die Welt“. Diesen Glaubensvorsatz in ALLEN Bereichen zu ändern – auch im Verborgenen und Unbewussten! – bedeutet auch R-Evolution.… Weiterlesen »

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich