Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen?

Der Lichtschnitzer – Georg Udorf bei SteinZeit


29. Oktober 2016

Was unterscheidet „echte“ von „unechten“ Kornkreisen? Warum streben die Massenmedien
danach, das Phänomen der Kornkreise als Träumerei abzutun? Wer produziert diese Formationen?

Das Thema kommt nicht zur Ruhe. Was ist die Botschaft der Kornkreise? Allein diese Frage polarisiert weiterhin Millionen und immer mehr Menschen suchen nachhaltige Informationen. Seit einigen Jahren tauchen nun auch in Deutschland hochkomplexe Formen in Kornfeldern aus dem Nichts auf und Zehntausende machten auch hierzulande direkte Erfahrungen mit dem Phänomen.

Robert Stein beleuchtet das Thema mit dem Künstler Georg Udorf, der sich seit vielen Jahren mit
dem faszinierenden Phänomen beschäftigt. In seiner Arbeit als Dozent, Schriftsteller (Roman: Die
Königsschrift) und seinen DigitalArt Arbeiten, bringt Udorf das Thema und die Fasziantion der
Kornkreise, seinem Publikum nahe.

Neben der persönlichen Faszination über diese Formationen werden in diesem Interview auch
technische und universelle Umstände beleuchtet, die „echte“ Kornkreise ausmachen.

Vom 6. November an findet in Nürnberg die Ausstellung „Living Sings“ statt. Dort wird Udorfs Laserkunst zum Thema Heilige Geometrie und Kornkreise gezeigt. Ausstellungen finden auch in Zürich und St. Gallen statt. Infos bei www.udorf-art.com

mehr sehen


nuoviso shop


Kommentare


avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

nuoviso unterstützen


Wie sollte das Fernsehen der Zukunft aussehen? Wir haben da eine Vorstellung. Es sollte nicht zwangsfinanziert sein und auch unabhängig von einzelnen großen Geldgebern um eine Unabhängigkeit unseres Programmes gewährleisten zu können.

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhälst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhälst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich