Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen? Registrieren
Verfügbare Videoplayer: YouTube

Der Konsens-Nonsens – Markus Fiedler bei SteinZeit


21. Januar 2020

Zu Gast bei Stein-Zeit.Tv war der Diplom-Biologe und Lehrer Markus Fiedler, der vielen bekannt geworden ist durch seine Filme über die manipulativen Machenschaften der Wikipedia.

Im Interview mit Robert Stein bespricht er den angeblichen Konsens in der Wissenschaft in Sachen Klimaforschung. Zentraler Bestandteil war eine Studie vom Januar 2013 von Cook et al, die immer wieder herangezogen wird um die Einigkeit unter den Wissenschaftlern zu illustrieren. Von fast 12.000 ausgewerteten Studien stimmen nicht 97% der These des vom Menschen verursachten Klimawandel zu, sondern sage und schreibe nur 0,54%. Zusätzlich erklärt Markus Fiedler anhand der Rohdaten dieser Studie wie die Ergebnisse ad absurdum geführt wurden und Ursache und Wirkung einfach vertauscht wurden.

 

 

 

mehr sehen


nuoviso unterstützen


Seit 2005 produzieren und veröffentlichen wir kostenlos investigative, außergewöhnliche und interessante Dokumentationen und Interviews.
Bitte unterstütze unsere Arbeit, damit wir auch weiterhin gegen den Strom schwimmen können

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhältst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhältst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Nuoviso shop


Arrow
Arrow
Slider

Kommentare


7

avatar
5 Kommentar Themen
2 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
5 Kommentatoren
godoublehoerika2Nathan Brazilpavel.skorka Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
ho
ho

Kommt ihr nochmal zusammen, Pohlmann und Sie, Herr Fiedler, oder werden keine gemeinsame Termine mehr gefunden werden? Ihre Position ist logisch nachvollziehbar, aber bedauerlich, dass sich die Mainstream- kritischen Alternativen von Soros und Al Gore auseinander bringen lassen. Das Pohlmann das nicht checkt, glaubt, dass die Öl- Lobby dahinter steht, was allenfalls ein Nebenaspekt ist, weil die Profit Aussichten dort zukünftig, etwa ab 2025, wenn kein Krieg dazwischen kommt, entschieden geringer ausfallen, als beim CO2 Ablasshandel, müsste eigentlich nachvollziehbar sein. Durch entsprechende Propaganda- Begleitung wurden, wie üblich, die unteren 99% so manipuliert, dass sie eine CO2 Steuer und sogar eine… Weiterlesen »

erika2
erika2

vor Jahren dachte ich,nach 911,jetzt kommt die Wahrheit ins Licht.
Vor Jahren dachte ich,nach dem climategate,jetzt kommt die Wahrheit ins Licht.
Vor vielen Jahren wurde ich hierher geschickt und weiß nicht mehr wozu.
Ich denke,vielen geht es so.

Nathan Brazil
Nathan Brazil

Eine weitere wichtige Frage stellt sich nach all diesen Erkenntnissen. Warum manipulieren Sie diese Studie? Welchen Zweck oder Nutzen hat soetwas? Ich versuche mal ein Antwort. Seit 100 Jahren verdienen die westlichen Staaten über den Petrodollar (die Kontrolle des Öls) und ihrem Schuldgeldsystem (Geld aus dem Nichts) gut an Europa. Die kontrolierten Ölreserven des Westens gehen zu neige oder werden für den Eigenbedarf (Militär) benötigt. Andere Staat haben die Kontrolle über große Öl- und Gasvorkommen. Ohne einen großen Krieg wird sich der Militärisch-Industielle-Komplex diese nicht aneignen können. Die Welt entgleitet ihnen. Damit nun andere nicht von den Bürgern Europas als… Weiterlesen »

Nathan Brazil
Nathan Brazil

Eigentlich ist es auch leicht zu erklären warum das CO2 bei sinkenden Temperaturen hinterher hinkt. Steigt die Temperatur folgt das CO2 – es gast aus dem Meeren und dem Boden aus (vermehrte Aktivität von Bakterien). Durch die hohen Temperaturen wird das verstoffwechseln von CO2 durch Pflanzen („Verbrauchern“) begünstigt – der Vorgang läuft schnell ab. Stinkt die Temperatur wieder folgt das CO2 nicht gleich – Warum? Durch die niederen Temperaturen ist die Pflanzenaktivität („Verbraucher“) verlangsamt, weshalb es eine Weile dauert bis das Überangebot von CO2 bei niederer Temperaturen wieder verstoffwechselt wird. Die Temperatur hat also einen direkten Einfluss auf den Faktor… Weiterlesen »

pavel.skorka
pavel.skorka

Sehr gute Arbeit, Herr Fiedler. Haben Sie auch berücksichtigt, wie, wo und wann diese Messdaten erhoben wurden? Ich verweise hierzu gerne auf das YT Video von Norman Investigativ. Er weist nach, dass sich die empirisch erhobenen Daten in der Relation zur Vergangenheit stark verändert haben.

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich