Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen? Registrieren
Verfügbare Videoplayer: YouTubeBitChute

Der CO2-Faktencheck zum Klimawandel – Hans-Jörg Schmidt


3. Januar 2020

Der Klimawandel ist allgegenwärtig und schickt sich an, auch in der Politik eine immer wichtigere Einflussgröße zu werden. Neben den warmen Tagen im Sommer, der Trockenheit und der medialen Allgegenwärtigkeit des Themas Klima, erleben wir, wie unsere Jugend in einer gänzlich neuen Bewegung mobilisiert und politisch aktiv wird. Gemessen an den vergangenen Jahren ist das ein sehr hoffnungsvolles Zeichen eines Neubeginns.

Vor diesem Hintergrund stellten sich viele Fragen und auch in den Medien wurde mehr als nur einmal offenbar, dass nur wenige der jungen Aktivisten über ein hinreichendes Hintergrundwissen verfügen, welches zur Erklärung der Klimaeffekte und geeigneter Maßnahmen auch nur ansatzweise ausreichend gewesen wäre.

Mit diesem Buch wollen wir die Deutungshoheit des Klimas nicht jenen 97 % überlassen, die sich einem wissenschaftlichen Konsens angeschlossen haben. Vielmehr ist es uns ein Herzenswunsch, den in diesem Bereich aktiven Menschen im Land den Blick über den Tellerrand zu ermöglichen und die Mechanismen in Klima und Politik aus einer ganz neuen aufgeklärten Perspektive zu verstehen. Aus diesem Grund haben wir in diesem Buch nahezu alle relevanten Aspekte des Klimawandels beleuchtet und allgemein verständlich beschrieben, so dass auch ohne Studium der Geowissenschaften ein weit über Schulwissen hinausreichendes Verständnis des Themas Klima in Wissenschaft und Politik erlangt werden kann.

Buch bestellen

mehr sehen


nuoviso unterstützen


Seit 2005 produzieren und veröffentlichen wir kostenlos investigative, außergewöhnliche und interessante Dokumentationen und Interviews.
Bitte unterstütze unsere Arbeit, damit wir auch weiterhin gegen den Strom schwimmen können

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhältst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhältst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Nuoviso shop


Arrow
Arrow
Slider

Kommentare


14

avatar
10 Kommentar Themen
4 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
7 Kommentatoren
KalleHeikoWinstonHeinojamal hill Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Kalle
Kalle

Die Aussage „Deutschland erzeugt 2% des weltweiten CO2-Ausstoßes” mal akzeptiert, erzeugen wir also das Vierfache von dem, was uns zusteht. Da es ca. 200 Staaten gibt (194 UNO-Mitglieder), die sich 100% teilen, steht Deutschland nur 0,5% zu.

Wird bei „Faktencheck” unterschlagen, klarer Minuspunkt der Glaubwürdigkeit. China und Luxemburg gleichwertig zu betrachten, ist einfach albern und zeugt von Oberflächlichkeit.

Gemessen an der Weltbevölkerung von 7,75 Milliarden Menschen steht Deutschland mit 80 Millionen ein Anteil von 0,97% zu.

Edmund Kisicki
Edmund Kisicki

Noch schlimmer … unsere 40.000 Windmühlen und Solarfelder könnten THEORETISCH den Strom produzieren, den wir brauchen … PRAKTISCH nutzen wir aber nur 15% (laut Fraunhofer-Studie von 2018) … weil entweder ZUVIEL oder ZUWENIG da ist. Auch 1 Million Windmühlen würden das nicht ändern, wenn wir den Strom nicht SPEICHERN können. Das wird nicht gehen … Sackgasse … Bullshit!

Heiko
Heiko

Nach 7:32 schon die erste Enttäuschung. Seit wann haben Gewächshäuser was mit Strahlung zu tun? Auch Treibhäuser mit Plexiglasscheiben halten die Wärme zurück, obwohl die IR-Strahlung das Plexiglas ungehindert passieren kann. Ein Treibhaus ist warm weil die warme Luft nicht rauskann. Macht mal das Dachfenster und die Tür auf und es wird kälter. Oder meint jemand die IR-Strahlung würde den Weg da raus finden. Bin bitter enttäuscht.

Winston
Winston

Eigentlich dürfte es sie nicht geben. Sie sind eine Anomalie, der Robert Stein und der Hans-Jörg Schmidt. Es ist ihnen gelungen, ein Staatserziehungs und -bildungssystem, welches klar umgrenzte Wissensgegenstände vermittelt und zu deren Anwendung befähigt, zugleich aber alles selbständige Denken ausmerzt, unbeschadet zu überstehen. Wenn die Klimadebatte überhaupt eine große gesellschaftliche Frage aufwerfen sollte, dann die, mittels genau welcher Techniken und Methoden es dem Staatsbildungssystem gelingt, Bildung mit Denkzerstörung zu verbinden. Dazu braucht es jetzt endlich die große gesellschaftliche Debatte.

Heino
Heino

Das ist doch aber eigentlich Klasse, das Versenken von 4 Billionen für einen Nulleffekt und dazu kommen noch die Zahlungen für die „Rettung“ des Klimas in den Entwicklungsländern bzw. Behebung deren Auswirkungen, die gerade in der EU entschieden worden sind. Hauptsache die ach so reichen, aber eigentlich mittlerweile auf dem Weg zu den Ärmsten in Europa, Deutschen haben keines mehr. Wir werden schon die Welt retten. Mittlerweile kann ich mir nur noch diese ganze A…fenhorde anschauen, die mit ihrer Ideologie an ihrer eigenen Vernichtung arbeiten. Es wird wohl nicht mehr lange dauern, zumindest in Deutschland nicht, evtl. aber sogar in… Weiterlesen »

jamal hill
jamal hill

Das diese klimaspinner co2 als so wirksam bezeichnen ist doch genau so verballert wie wenn man sich zersetzende lungenblässchen bei einer reinen sauerstoffsättigung anschaut und daraus schließt das man aufhören muss zu atmen
die dosis macht es laut parafuckingcelsus

Dirk
Dirk

Wie ist hoch der Zement-/Energie-/Ressourcenverbrauch bei konventionellen Kraftwerken verglichen mit dem vom Windrädern? Und wie ist es mit anderen industriell emittierten Gasen wie z.B. Methan als mögliche Ursache für eine Erderwärmung?

Edmund Kisicki
Edmund Kisicki

Es geht nicht um Rationalität. Es geht um die One-World-Religion der One-World-Regierung. Tatsachen sind irrelevant … es geht um Glaube, Ketzer und Genozid. 500 Millionen sollen übrig bleiben und den Eliten dienen.

Edmund Kisicki
Edmund Kisicki

Ohne die Berücksichtigung der CHEMTRAIL-Aktivitäten wird es keine Klarheit geben … das Tabu muss gesprengt werden. Auch die Alternativen tun sich da schwer …

Edmund Kisicki
Edmund Kisicki

Ein natürlicher Treibhauseffekt existiert nicht … aber er wird künstlich hergestellt durch das fast tägliche Versprühen von Nano-Metall-Aerosolen in 10 km Höhe genannt CHEMTRAILS mit anschließender Nachbearbeitung durch HAARP-Anlagen.

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich