Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen?

Das Pippi Langstrumpf-Syndrom – Herrmann Nielsen bei SteinZeit


17. Februar 2019

Es wird wieder massiv aufgerüstet, sowohl verbal, wirtschaftlich als auch militärisch. Wir sehen uns erneut mit den weltweiten Folgen eines Wettrüstens konfrontiert, dessen Ausmaß und Zielsetzung bewußt verschleiert werden.
Glauben Sie im Weltgeschehen auf dem Laufenden zu sein, sehen Sie die Tagesschau, das „heute journal“ und lesen den Spiegel? Bitte seien Sie nicht zu enttäuscht, wenn ich Ihnen sage: „Wir werden manipuliert.“

Das Pippi Langstrumpf Syndrom führt den Leser im Zeitraffer durch die Geschichte der letzten 120 Jahre und zeigt, wie wir als Spielball großer Geopolitik in unserer heutigen Zeit angekommen sind. Fakten und Indizien schreiben hier Geschichte, die so nicht in unseren Lehrbüchern zu finden ist, eben weil Geschichte immer von den Siegern geschrieben wird!

Mein Weltbild ist durch die Arbeit an diesem Buch neu sortiert. Eine Zäsur in unserer Außenpolitik ist überfällig, denn unseren bisherigen Partnern liegt nicht an uns und unserer Zukunft. Sie sehen uns als geopolitische Bedrohung und Mittel zum Zweck.

Dieses Buch ist ein Aufruf, sehr genau hinzuschauen und die Geschehnisse auf dieser Welt sinnvoll zu hinterfragen, denn abgesehen vom Wetter und den Sportnachrichten, ist kaum etwas so, wie man uns gern glauben machen möchte.

mehr sehen


nuoviso unterstützen


Seit 2005 produzieren und veröffentlichen wir kostenlos investigative, außergewöhnliche und interessante Dokumentationen und Interviews.
Bitte unterstütze unsere Arbeit, damit wir auch weiterhin gegen den Strom schwimmen können

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhälst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhälst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Nuoviso shop


Arrow
Arrow
Slider

Kommentare


4

avatar
3 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
horst.thuybirhil Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Odinson
Odinson

In diesem Interview war leider keine einzige Information, die ich und vermutlich auch die meisten anderen Abonnenten, nicht schon viele viele dutzende Male gelesen, gehört oder gesehen haben.
Und Robert – Zitat „..das war mir nicht bewusst…“ – klar weißt du das schon seit zig Jahren. ;-). Gutes schauspielerisches Talent.
Das Buch ist von einem Autor, der vor drei Jahren „erwacht“ ist, für Leser, die vor 3 Monaten erwacht sind.
Viele Informationen in einem überschaubaren Buch zu komprimieren ist trotzdem eine sehr respektable Leistung.
Es gibt aber eben auch sehr gute Buchautoren, die seit Jahrzehnten etwas tiefer in der Materie stecken.

birhil
birhil

Das Bild mit dem Schläger auf dem Schulhof ist hervorragend geeignet, den Tiefenstaat von der USA zu beschreiben: Ein Muskelpaket auf dem Schulhof unterdrückt alle anderen – zum einen mit schlimmster körperlicher Gewalt, die zum anderen wiederum andere abschrecken lässt, irgendetwas zu verändern oder sogar zu helfen…..!!! Da bräuchte es wirklich ein weiteres anderes oder neues Muskelpaket, das sich dem Üblen stellt und versucht, etwas zum Positiven für alle anderen zu verändern – das ist, befürchte ich, die einzige Möglichkeit….

birhil
birhil

Gerade die Beschreibung, wie und warum die USA vom Öl so abhängig geworden sind, beschreibt Dr. D. Gansers Buch: „Europa im Erdölrausch“ hervorragend und auch gut zusammengefasst….Lieben Gruß aus München

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich