Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen? Registrieren
Verfügbare Videoplayer: YouTubeVimeo

als mp3 herunterladen

Corona.film – Gefährliches Terrain – Robert Cibis im SteinZeit


9. April 2021

Zu Gast bei Stein-Zeit.Tv ist Robert Cibis, der Geschäftsführer von Oval-Media, der unfreiwilligerweise durch seinen Dokumentarfilm „Corona.Film – Prologue“ zur Zielscheibe von digitalen Heckenschützen wurde. Ausgelöst durch mehrere Artikel des Tagesspiegels im März 2020 sieht sich das Unternehmen jetzt einer Rufmordkampagne ausgesetzt, die zur Folge hatte, dass sogar sämtliche Filme von Oval-Media auf Vimeo gelöscht wurden, obwohl Robert Cibis seit über 20 Jahren erfolgreich mit den öffentlich-rechtlichen Medien zusammenarbeitet hat und auch mit etlichen Preisen ausgezeichnet wurde. Ein Gespräch über immer enger werdende Meinungskorridore und Debattenräume.

http://oval.media

Corona.Film – Prologue

https://www.tagesspiegel.de/themen/reportage/berliner-firma-erhielt-etliche-filmpreise-ovalmedia-verbreitet-verschwoerungsluegen-und-produziert-fuer-arte/26977206.html

https://www.tagesspiegel.de/themen/reportage/berliner-firma-erhielt-etliche-filmpreise-ovalmedia-verbreitet-verschwoerungsluegen-und-produziert-fuer-arte/26977206.html

https://www.erich-hambach.de/de/blog/blog/jetzt-erst-recht-der-tagesspiegel-zeigt-angst-vor-dem-urteilsvermoegen-seiner-leser.htm

mehr sehen


nuoviso unterstützen


Seit 2005 produzieren und veröffentlichen wir kostenlos investigative, außergewöhnliche und interessante Dokumentationen und Interviews.
Bitte unterstütze unsere Arbeit, damit wir auch weiterhin gegen den Strom schwimmen können

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhältst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhältst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Nuoviso shop


Arrow
Arrow
Slider

Kommentare


6

avatar
5 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
6 Kommentatoren
Düdlldübirhilfrank555toninfo Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Düdlldü
Düdlldü

Janich zu erwähnen,naja… Der ist der Meinung, es existieren keine Viren,und verliert derzeit beständig follower auf Telegram. Von 170k auf 163k.
Den zu erwähnen trägt definitiv nicht zur Glaubwürdigkeit bei.

birhil
birhil

Ein interessanter, sachlicher und sozial denkender Gast, der sich echte Gedanken macht und ein interessantes Gespräch – DANKE an beide Roberts!!! Weiter so!!! Lieben Gruß BirHil

555ton
555ton

Tolles Interview, Cibis ist authentisch (Steini sowieso). Worüber ich aber wirklich erschrocken bin ist die Naivität gegenüber Auftragsschreibern wie Leber. Soll Herr Leber in einem Gespräch von etwaigen Fakten überzeugt werden und dann eventuell sagen „ja Herr Cibis Sie haben eignetlich Recht, sie sind ja gar kein …. ich werde eine Gegendarstellung drucken“? Das ist unmöglich denn Überzeugungstätern wie Leber geht es nicht um objektive Darstellung ihm geht es um die Erfüllung seines Auftrages und der lautet: Kritiker im Rahmen des Gesetzes zu vernichten.Werden Gesetze geändert, werden sich auch die Methoden ändern. Wann immer sich autoritäre Systeme etablierten, gab es… Weiterlesen »

info
info

Robert in der Regierung von Italien, wurde ein Mitarbeiter der WHO rechtzeitig vorher platziert worden, von dem kam auch, die Anweisung, ein bestimmtes Medikament in Tödlicher Überdosierung zu verabreichen.

sonjahoehle
sonjahoehle

Tolles Interview, Danke!

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich