Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen? Registrieren
Verfügbare Videoplayer: YouTubeBitChute

Albtraum Grenzenlosigkeit – Burkhard Voss bei SteinZeit


2. Juli 2019

Dass wir Grenzen brauchen, überall Grenzen existieren und Grenzenlosigkeit noch nie so richtig funktioniert hat, ist eine Banalität. Doch nicht erst seit der Flüchtlingskrise wird um die Bedeutung und Notwendigkeit von Grenzen gerungen. Dieses Buch diagnostiziert eine massive, immer weiter um sich greifende Unkultur der Entgrenzung um jeden Preis. Der Neurologe und Psychiater Dr. Voß entzaubert diese Beglückungsfantasie der Grenzenlosigkeit. Er vergleicht die neue, alle gesellschaftlichen Bereiche erfassende Ideologie mit den großen Beglückungsfantasien Kommunismus und Faschismus, um zu zeigen: Hier sind altbekannte Mechanismen am Werk.

Seine Analyse zeigt, wie aberwitzig dieses Konzept der Entgrenzung ist und dass man sich wundern muss, wie es überhaupt bei denkenden Menschen verfangen kann. Die anhaltend unkontrollierte Grenzöffnung für praktisch jedermann ist nur der Höhepunkt einer gesellschaftlichen Entwicklung, die sich in vielen anderen Bereichen manifestiert. Ob in Partnerschaft, Erziehung, Psychologie, Philosophie, Politik oder Finanzwelt – überall wird das Prinzip Grenzenlosigkeit als Lösungsschlüssel par excellence offeriert. Doch im Resultat schafft dieser Ansatz wesentlich mehr Probleme.

Um für diese Gefahr die Augen zu öffnen, geht Voß bis zum Urknall zurück. Er weist nach, dass Grenzen seit jeher ein elementares, lebensbejahendes Prinzip sind, das man nicht ungestraft aufgeben kann. Denn Grenzen stellen biologisch, psychologisch, wirtschaftlich und politisch eine anthropologische Konstante dar.

Gegen die selbstzerstörerischen Tendenzen dieser Ideologie setzt Voß die Forderung nach klaren Trennungen, Identifizierungen und Identitäten in einer zunehmend werterelativistischen, orientierungslosen Zeit.

Buch „Albtraum Grenzenlosigkeit – von Dr. Burkhard Voss“: https://amzn.to/2FPZIro

mehr sehen


nuoviso unterstützen


Seit 2005 produzieren und veröffentlichen wir kostenlos investigative, außergewöhnliche und interessante Dokumentationen und Interviews.
Bitte unterstütze unsere Arbeit, damit wir auch weiterhin gegen den Strom schwimmen können

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhälst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhälst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Nuoviso shop


Arrow
Arrow
Slider

Kommentare


12

avatar
7 Kommentar Themen
5 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
8 Kommentatoren
Dirk ReimergaudenziospAntiRaute94Johannnolwe Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Dirk Reimer
Dirk Reimer

Vielleicht ganz interessant, ein Buch, an das ich immer wieder denke in den letzten Jahren: „Die Kraft der Grenzen, harmonische Proportionen in Natur, Kunst und Architektur“ von Gyorgy Doczi. Sehr lesenswert!

gaudenziosp
gaudenziosp

Obwohl ich eigentlich gut informiert bin ueber alles, selbst auch ein Buch ueber die jetzigen desolaten Zustaende geschrieben habe, bin ich trotzdem geschockt ueber das Interview Stein-Dr.Voss. Super! Man sieht deutlich, dass nicht nur die Deutschen, sondern die hohe deutsche Sprache ausgeloescht werden soll. Dabei siond WIR doch das DACH der Welt: Deutschland, Austria, CHweiz!!! Statt Studentenausweis „studierender Ausweis“ – geht’s noch bloeder? Oder Professoren fuer die saudummen erdachten Ausdruecke! Die haben ihre Professur doch OFFENSICHTLICH von den Eliten geschenkt bekommen. Tiefste Verachtung solchen Leuten gegenueber! Es sind Verraeter, die unsere Kinder und Enkel erziehen wollen! Aber es geht ja… Weiterlesen »

AntiRaute94
AntiRaute94

Ich muss sagen, dass ich das Gespräch sehr flach finde. Bin von NuoViso ein anderes Niveau gewohnt.

m.schramm
m.schramm

Robert wird immer besser, die Gäste auch!

m.schramm
m.schramm

Seine Grenzen zu schützen und seine Bürger zu schützen. Nur so kann die nötige Ruhe bewahrt werden, damit kulturelle Leistungen überhaupt erbracht werden können!

zo_Oz
zo_Oz

Was wenn Gott Sprachen und Grenzen eingesetzt hat und es nur darum geht, diese Dinge zu überwinden?

zo_Oz
zo_Oz

Ihr rutscht immer weiter nach rechts.. Traurig.. Freiheit kennt keine Grenzen, wie kann man das nicht verstehen? Vor allem, wenn man von sich behauptet, man sei ein offen denkeneder Mensch…

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich