Jetzt Spenden oder Premium Abonnent werden!

Quo Vadis Deutschland? – Eva Herman, A. Popp, H.W. Graf, R. Stein,…

11. Januar 2016

QUO VADIS DEUTSCHLAND – mit Eva Herman, Andreas Popp, Hans-Wolff Graf, Robert Stein, Helmut Krause, Dr. Alexandra Kreisl, Ludwig Andrione & Stefan Hief mussten zu diesem Thema à la Thomas Gottschalk mächtig überziehen. Die Zuschauerfragen waren so umfangreich, die Antworten vielversprechend, sodass die 10. Seegespräche auch die Längsten wurden. Eva Herman nimmt kritisch Stellung zu

11. Januar 2016
QUO VADIS DEUTSCHLAND - mit Eva Herman, Andreas Popp, Hans-Wolff Graf, Robert Stein, Helmut Krause, Dr. Alexandra Kreisl, Ludwig Andrione & Stefan Hief mussten zu diesem Thema à la Thomas Gottschalk mächtig überziehen.

Die Zuschauerfragen waren so umfangreich, die Antworten vielversprechend, sodass die 10. Seegespräche auch die Längsten wurden.

Eva Herman nimmt kritisch Stellung zu Xavier Naidoo und den Medienmachern. Weitere Internas über ihren Rausschmiß beim NDR und Johannes B. Kerner.
Hintergründe zu den Medienmachern gibt es auch von Andreas Popp, der ebenfalls über die dressierten Menschen Stellung bezieht.

Hans-Wolff Graf und Helmut Krause glänzten mit verfassungs-, staatsrechtlichem- und politischem Wissen und alternativen Systemen.

Weitere Themen waren:

Was ist dran an dem Flüchtlingsthema - wie können wir damit umgehen?
Was ist dran an der "Terrorwelle"? Ist sie nur eine Inszenierung?
Das Finanzsystem scheint am Ende zu sein - wie geht es weiter?
Gibt es ein alternatives politisches System - wie sieht es aus?
oder gibt es gar ein komplett anderes, funktionierendes System?
Was wird aus Deutschland und seinen Bewohnern?
Was kann jeder Einzelne tun? Wie sehen die Lösungen aus?

Die nächsten Seegespräche sind unter: http://seegespraeche.de zu finden.
Tickets unter: http://seegespraeche.eu
und der Austausch unter Facebook: http://facebook.com/seegespraeche