Jetzt Spenden oder Premium Abonnent werden!

Atommüll? Ab jetzt Dein Problem! Moderner Ablasshandel für Energieversorger

19. Juli 2017
Share on FacebookShare on VKShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
                

Stellen Sie sich einmal folgendes Szenario vor. Sie sitzen in einem Urlaubsflieger und wenige Minuten nach dem Start des Flugzeuges meldet sich der Flugkapitän mit den folgenden Worten: „Herzlich willkommen an Bord der XYZ Airline. Unser heutiges Flugziel kennen wir nicht, die Flugdauer ist unbekannt und unser Zielflughafen existiert noch nicht, wird aber hoffentlich noch gebaut, bevor wir landen.

Eine absurde Vorstellung? Keinesfalls, denn dieses – zugegeben leicht abgewandelte – Szenario ist Realität. Vor fast 60 Jahren ging in Deutschland das erste Kernkraftwerk ans Netz und damit alle Probleme welche uns nach Millionen von Jahren verfolgen werden, insbesondere die Kosten für die Lagerung des hochradioaktiven Atommülls. Bisher war dies das Problem und die Verantwortung der Energieversorger, welche damit gutes Geld verdient haben. Seit Anfang Juli 2017 ist dies nun anders, denn ein moderner Ablasshandel befreit diese aus ihrer Verantwortung.


ANZEIGE
Slider