Jetzt Spenden oder Premium Abonnent werden!

Von Wasser, Wirbeln und Wasserstoff – Erich Meidert

1. Juni 2017
Share on FacebookShare on VKShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
                

Götz Wittneben im Gespräch mit dem Wasserexperten Erich Meidert Es ist schon ein eher ungewöhnlicher Lebensweg, wie ein Mensch zum (Lebensthema) Wasser kommt – Erich Meiderts Weg führt vom Lehramt Hauptschule, vermögenden Bauträger hin zum Wasserforscher und Pionier auf diesem Gebiet. In diesem Gespräch werden spannende Fragen aufgeworfen, die jeden betreffen: z.B.: Die Bedeutung des Ohmschen Widerstandes, die Mineralisierung und der pH Wert, die stetige „Anpassung“ der Grenzwerte und ihren Zusammenhang mit körperlichen Beschwerden wie z.B. dem Hexenschuss. Kann man fundamentale Rückschlüsse auf die Entstehung von Krankheiten auf Wassermangel und qualitativ schlechtes Wasser ziehen, und wenn ja, wie kann man diese verständlich darstellen?

Muss es immer nur die Schulmedizin sein, der man dieses Feld überlässt, obwohl das Thema Wasser und die Bedeutung des Wassers für den Menschen und seine Gesundheit in der universitären Lehre keine Rolle spielt, außer auf dem Feld der Hygiene? Warum sind die inneren Organe die Hauptbetroffenen und haben am meisten zu leiden an Wassermangel bzw. mangelnder Wasserqualität? Was sind messbare Werte bei der Beurteilung der Trinkwasserqualität? Welches Wasser liefert uns die Natur, wie und womit kann ich die wichtigsten Werte kostengünstig selbst messen? Warum spielen Hunde, Katzen und Pflanzen hier eine fundamentale Rolle? Ist destilliertes Wasser wirklich schädlich und welche negativen Wirkungen  kann Kalk im Wasser haben? Was ist das Geheimnis des Lourdes-Wassers? Welche vier besonderen Effekte hat es für die menschliche Zelle, die Entgiftung und -ö ist es nebenwirkungsfrei? Welche Risiken können in solch einem besonders wirksamen Wasser stecken? Welche Bedeutung hat Wasser mit freien Elektronen als Antioxidans für die Gesundheit? Was bewirkt im Gegensatz dazu eine Verwirbelung nach Viktor Schauberger und welches sind die messbaren Effekte? Ferner werden die erstaunlichen wissenschaftlichen Erkenntnisse der Prof. Pollack beleuchtet und vor der Kamera Wasserwerte gemessen und verglichen. Welche Reihenfolge der Prioritäten gibt es, wenn man sich wirklich perfektes Trinkwasser besorgen will. Was ist das fundamental Wichtigste und warum? Reinheit? Energie? Mineralisierung? Verwirbeln? Ist Privatisierung der Wasserversorgung ein Weg oder ein No-Go?

Weitere Informationen: www.MisterWater.eu


ANZEIGE
Slider