Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen? Registrieren
Verfügbare Videoplayer: 3SpeakYouTube

Rudolf Steiner und Liebe im Wirtschaftsleben – Hans Bonneval


28. Januar 2020

Wo heute Konkurrenz als ein Kampf ums unternehmerische Überleben geführt wird, sollte eigentlich allgemeine Menschenliebe die Menschen freundschaftlich verbinden. Das klingt zunächst abenteuerlich, doch wer tiefer in die Sache einsteigt, wird schnell verstehen, wie wahr dies alles ist. Liebe im Wirtschaftsleben wäre möglich, wenn nicht der Profit den Antrieb zur Arbeit ergebe, sondern die Einsicht in die Bedürfnisse der anderen. Jeder bekommt das Geld, was er braucht unabhängig von seiner Arbeit.

Ich arbeite also nicht für Geld oder Gegenleistung, sondern ich schenke meine Kraft, weil ich Dein Bedürfnis einsehe und mich talentiert fühle, es zu decken. Das Geld wird zum bloßen Tauschmittel, so wie es sein sollte. Jeder trägt bei, was er kann und nimmt, was er braucht und nicht mehr. Kein Profit, keine Machtausübung, kein Betrug, sondern den besten Antrieb zum Handeln, den es geben kann: Liebe!!!

Ausführlich beschrieben in dem neuen Buch von Hans Bonneval: „Wie werden wir leben? – Dreigliederung als soziale Zukunftsmission Mitteleuropas“. Es erscheint im Frühjahr 2020 bei BoD

Götz Wittneben im 4. Gespräch mit dem Lehrer für Anthroposophie Hans Bonneval über sein Buch „Wie werden wir leben? – Dreigliederung als soziale Zukunftsmission Mitteleuropas“, das im Frühjahr 2020 erscheint.

Mehr zu Hans Bonneval:

https://www.hausdesgeistes.de/
http://www.denkschule-hamburg.de

mehr sehen


nuoviso unterstützen


Seit 2005 produzieren und veröffentlichen wir kostenlos investigative, außergewöhnliche und interessante Dokumentationen und Interviews.
Bitte unterstütze unsere Arbeit, damit wir auch weiterhin gegen den Strom schwimmen können

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhälst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhälst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Nuoviso shop


Arrow
Arrow
Slider

Kommentare


avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich