Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen? Registrieren
Verfügbare Videoplayer: YouTubeVimeo

als mp3 herunterladen

Ist unsere Geschichte eine Lüge?


17. Juni 2021

Die Geschichte ist eine der besten Lehrmeisterinnen für das eigene Leben. Um aus ihr wirkliche Lehren ziehen zu können, muss man sie aber auch genau kennen. Doch hier fängt das Problem schon an. Bekanntlich schreibt nämlich immer der Sieger die Geschichte, so dass die herrschende Geschichtsschreibung die der Herrschenden ist und somit im Sinne der Sieger für die nachfolgenden Generationen bereits gefälscht und verzerrt dargestellt wird. Es gibt aber hinter der offiziell gelehrten ca. 6000-jährigen Schulbuch-Geschichte für die Menschheit eine verborgene Geschichte, welche die wahren Ursachen vieler bedeutender Ereignisse beinhaltet und Zeiträume von vielen Millionen Jahren umfasst.
„Hat man erst einmal den Schleier des Vergessens und der Täuschung hierüber gelüftet, dann,“ so der Arzt und Gesundheitslehrer Raik Garve im Gespräch mit Götz Wittneben, „gleicht die Beschäftigung mit Geschichte einer einzigartigen und spannenden Entdeckungsreise zu den eigenen Wurzeln.“ Denn umgekehrt gilt: Ohne ausreichende Kenntnis über die eigene Herkunftsgeschichte würde die Menschheit weiterhin nur ein Spielball von fremden Mächten bleiben, die mit uns meist nichts Gutes im Sinn haben. Das globale Erwachen und die Selbstermächtigung der Menschheit zu einer souveränen Spezies sind deshalb auch unmittelbar mit der Wiedererinnerung an unser geschichtliches Erbe geknüpft.

Weitere Informationen zu Raik Garve`s Arbeit:

Raik Garve`s Blogseite: https://raikgarve.de/
Raik Garve`s YouTube-Kanal: https://www.youtube.com/c/RaikGarveDeinGesundheitslehrer/videos
Kostenloses Online-Seminar „Die verborgene Weltgeschichte“: https://verborgene-weltgeschichte.de/webinar-anmeldung-2/

mehr sehen


nuoviso unterstützen


Seit 2005 produzieren und veröffentlichen wir kostenlos investigative, außergewöhnliche und interessante Dokumentationen und Interviews.
Bitte unterstütze unsere Arbeit, damit wir auch weiterhin gegen den Strom schwimmen können

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhältst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhältst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Nuoviso shop


comicbanner2

Kommentare


8

avatar
8 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
6 Kommentatoren
Phortunaarmin_ulrichsdgbwrV wie VendettaMatthias Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Phortuna
Phortuna

Anscheinend ist hier Kritik an euren Gästen nicht erwünscht, da mein Hinweis zu einem Webinar von Herrn Garve nicht veröffentlich wurde.
Gut, eure Internetseite, eure Entscheidung.

Phortuna
Phortuna

Ich habe mir Herrn Garves „Webinar “ zur verborgenen Weltgeschichte angesehen. Sehr interessant, auch wenn mir viele Dinge davon schon bewusst waren. Was mir etwas sauer aufstieß, war das sich das „Webinar“ zum Ende zu einer sehr langatmigen Verkaufstour für seine 120-teiligen Video-Module entwickelte. Ich verstehe das man Geld verdienen muss und jeder macht dies Schlussendlich mit seinem Wissen. Mich hat diese Verkaufstour extrem abgeschreckt und ich stell(t)e mir tatsächlich die Frage ob ich meine Zeit verschwendet habe oder nicht. Herr Garve, sollten Sie dieses hier lesen… Wenn Sie wirklich Aufklärung betreiben wollen, dann machen Sie kleine Pakete für kleines… Weiterlesen »

armin_ulrich
armin_ulrich

13:50 Hier darf jeder machen was er will, im Rahmen der freiheitlich-demokratischen Grundordnung versteht sich.

sdgbwr
sdgbwr

ich glaube, in der DDR hatten wir andere Geschichtsbücher. Die Schwerpunkte waren sicher ganz andere. Auf alle Fälle ging es nicht um Herrscher und Kriege, bestenfalls zur Illustration
Mittlerweile ist natürlich die DDR-Geschichte selbst der Lüge unterworfen.
Interessante Gesichtspunkte, aber ob da Geschichte wirklich verstanden wurde? Man kann und soll natürlich alles immer wieder in Frage stellen.
Und ob Materialismus Sinnlosigkeit bedingt, wie hier postuliert, möchte ich an dieser Stelle bezweifeln

V wie Vendetta
V wie Vendetta

Auf der Seite des N8chtwächters gibt es eine Rubrik namens Geld und Glauben, die sich mit der verborgenen Geschichte befasst:
https://n8waechter.net/2018/06/12/geld-und-glauben-teil-1/
Die beiden Autoren stellen Fragen und die Leser sind eingeladen, diese zu beantworten. Es beginnt bei den Römern und endet aktuell in der Zeit des Vormärz.

Das habe ich erst kürzlich entdeckt:
https://archive.org/details/Nr.78RevisionDerEuropaeischenGeschichteTeil1/mode/2up
Es zeichnet ein anderes Bild der Völkerwanderung.

Die verborgene Geschichte Venedigs von NuoViso:
https://invidious.exonip.de/watch?v=K6L8ZKt22FA
Basierend auf den Büchern „Banksters of Babylon“ und „Vipers of Venice“ wird ein roter Faden durch die Geschichte sichtbar.

Matthias
Matthias

WOW! Reik, du kommst ja dem Menschheits verbrechen ziemlich nahe. Danke für diese Offenbarung

Matthias
Matthias

WOW! Raik, du kommst ja dem Menschheitsverbrechen ziemlich nahe. Danke für diese Offenbarung

grit
grit

Fazit: die ach so hochentwickelten „WEIßEN“ lassen sich wieder und wieder von ihrem eigenen Machtmissbrauch missbrauchen und hängen immer wieder in der gleichen bewusstlosen Schleife – der Natur/dem Wesen der Erde überheblich entgegengestellt … mal sehen, ob sie wieder alles in die Luft jagen und ihren eigenen Fehler vertuschen wollen, sprich: im Geheimen ihrer Hybris fröhnen und nix davon mitkriegen, was sie eigentlich hier anrichten ;-)) Nun wird ja der riesige blinde Fleck langsam erkennbar – aus meiner Sicht.

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich