Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen? Registrieren

Die Akasha-Chronik – Vanessa Vanadis


30. Dezember 2018

Götz Wittneben im Gespräch mit Seelencoach Vanessa Vanadis.

Schon als kleines Kind war Vanessa hellfühlig, sensitiv, emphatisch und hatte einen guten Einblick in die feinstoffliche Welt, auch wenn es nicht immer sofort abrufbar war. Mit der Zeit wurde dies leichter für sie. Sie wusste schon immer, dass es mehr als diese physische Welt gibt und so machte sie auch einige Erfahrungen mit der feinstofflichen Welt. Vanessa konnte verschiedene Energien von Orten, Menschen und die Präsenz von feinstofflichen Wesenheiten spüren und manchmal in Klarträumen auch ihren Körper verlassen und andere Welten besuchen. Dies ist bei ihr auch heute noch so.

Vor ein paar Jahren bekam sie durch eine HPV-Impfung unerwartet gesundheitliche Probleme. Die Allgemeinmedizin erzielte keine dauerhaften Erfolge bei ihr. Doch sie wollte unbedingt die Ursachen für ihre problematische Lebenssituation finden und hilfreiche Antworten bekommen. Sie beschäftigte sich mit verschiedenen Philosophien, Meditation und anderen spirituellen Lebensthemen. Schließlich kam sie dann zu der Akasha-Chronik.

Was ist die Akasha-Chronik? Sie ist ein riesiges, gigantisches, feinstoffliches, nichtphysisches Informationsfeld, wie eine Art universelle Datenbank oder Bibliothek, ein feinstoffliches Geschichtsbuch, in dem alle vergangenen Geschehnisse, vergangener Zeiten und Epochen, die gesamte Menschheitsgeschichte, gegenwärtige Geschehnisse und alle möglichen Zukunftsgeschehnisse gespeichert und verewigt sind. Die Akasha-Chronik veränderte ihr Leben.

Weitere Informationen : https://vanessa-vanadis.de/

mehr sehen


nuoviso unterstützen


Seit 2005 produzieren und veröffentlichen wir kostenlos investigative, außergewöhnliche und interessante Dokumentationen und Interviews.
Bitte unterstütze unsere Arbeit, damit wir auch weiterhin gegen den Strom schwimmen können

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhälst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhälst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Nuoviso shop


Arrow
Arrow
Slider

Kommentare


avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich