Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen?
Share on FacebookShare on VKShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Bewusstseinsentfaltung durch Baummedizin – Doris Richter


1. März 2018

Götz Wittneben im Gespräch mit der Entwicklerin sanfter Baummedizin Doris Richter.

Mit fünf Jahren verliert Doris Richter ihren Vater. Während ihrer Schulzeit auf Sylt schwänzte sie öfter heimlich die Schule, um stattdessen Seeschwalben zu beobachten, die Schule konnte ihrem wachen Geist nichts bieten. Sie erlernte dann zunächst in Hamburg den Beruf der Arzthelferin bei einem Arzt, der alternativen Heilmethoden offen gegenüberstand. Wegen der zunehmende Pharmazentrierung der Medizin (Pharmakon=Heilmittel, aber auch Gift!) und Massenabfertigung der Patienten – zuweilen 50 an einem Vormittag – wendete sie sich enttäuscht von der herkömmlichen Medizin ab. Durch den Kontakt zu einer erblindeten englischen Ärztin fühlte sie sich ermutigt, Kranke durch selbstgemischte Tees bei der Heilung zu unterstützen und bereitete sich autodidaktisch auf die Heilpraktikerprüfung vor und bestand sie auf Anhieb.

Daraufhin erlernte Doris Richter alle nur möglichen körperorientierten Therapieformen – von der Fußreflexzonenmassage bis zur Akupunktmassage nach Penzel – und eröffnete in der Schweiz ihre erste Heilpraktiker-Praxis. Parallel erlernte die wissensdurstige Sylterin die klassische Homöopathie bei einem Münchner Homöopath. Da es offensichtlich war, dass etliche Patienten Schwierigkeiten hatten, all die negativen Symptome aufzuzählen und zu beschreiben, die für die Behandlung von Bedeutung sind, entwickelte die Forscherin, unterstützt durch Meditation, für die gängigen homöopathischen Heilmittel eine jeweilige „Vision“, eine „spirituelle Geschichte“. Dabei fiel ihr recht schnell auf, dass bei allen Mitteln, die aus Bäumen gewonnen wurden, diese Vision deutlich stärker ausfiel. „Jeder Mensch hat, wenn er auf diese Erde kommt, eine ‚Idee‘ von sich, die dann aber im Laufe des Lebens verschüttet wird… Die Idee, die ja nach Plato etwas zunächst Unkörperliches ist, müssen wir in unseren Willen und unsere Vernunft hineinbringen – und dann wird sie Geist“, so Doris Richter.

Die Forscherin und vielfältige Autorin sieht die von ihr entwickelten Baum-Essenzen und energetischen Mittel als eine Weiterentwicklung der Homöopathie: „Während die Homöopathie Krankheiten behandelt, und das sehr erfolgreich, führen die Baum-Essenzen und energetischen Mittel zu einem solchen Frieden mit sich selbst, dass der Mensch keine Krankheiten mehr wahrnehmen muss (im Sinne von ‚Brauchen‘), die Krankheiten verschwinden in diesem Frieden wie Wolken vor der Sonne“. Es geht Doris Richter dabei unbedingt darum, dass Menschen die Verantwortung für ihr Leben und ihre Gesundheit übernehmen. Sie hat dafür ein Testverfahren entwickelt, womit sich ein Mensch das Mittel selbst aussucht, dass für ihn stimmig ist. Allein dieser Prozess der Selbstermächtigung aktiviere im Menschen unglaublich viel Potential – „…darauf basiert die ganze Baumheilkunde… „Wenn Sie sich selbst steuern – die Neurowissenschaft nennt es ‚Selbstregulation‘ – wenn Sie sich selbst kreieren, ihre eigene Idee in die Welt setzen und andere dafür begeistern – das ist Glück!“

In einem ihrer zahlreichen Bücher, u.a. „Die Landkarte des menschlichen Bewusstseins“, kann sich jeder Mensch einen Überblick verschaffen, welcher Baum mit welchen Themen, Traumata, Organen, chemischen Elementen, ja sogar mit welchen Genies der Weltgeschichte er zusammenhängt.

Man darf gespannt sein, was dieser wache Geist, der sich durch Doris Richter in dieser Welt ausdrückt und bereits viele Samen gestreut hat, noch alles in die Welt bringen wird.

Literatur von Doris Richter u.a.: Landkarten des menschlichen Bewusstseins

weitere Buchtitel unter: http://joyedition.ch

weiter Informationen zu Doris Richter: http://www.praxisrichter.com

Der YouTube-Kanal von Doris Richter: „Baumheilkunde“

mehr sehen


nuoviso shop


Kommentare


avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

nuoviso unterstützen


Wie sollte das Fernsehen der Zukunft aussehen? Wir haben da eine Vorstellung. Es sollte nicht zwangsfinanziert sein und auch unabhängig von einzelnen großen Geldgebern um eine Unabhängigkeit unseres Programmes gewährleisten zu können.

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhälst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhälst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich