Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen? Registrieren
Verfügbare Videoplayer: YouTubeYouTube Backup

Angst als Schmierstoff der Leistungsgesellschaft – Andreas Winter bei Neue Horizonte


25. Juli 2019

In einem zweiten Talk mit Götz Wittneben spricht Coach, Bestseller-Autor und Tiefenpsychologe Andreas Winter über Angst. Ein uraltes Thema, das schon immer die Menschen lähmte und deren Verhalten bestimmte – obwohl Angst so leicht zu durchschauen und aufzulösen ist. Seiner Ansicht nach ist es angesichts der aktuellen Angstmachereien in allen Medien und auf allen Kanälen allerhöchste Zeit mit diesem Schreckgespenst der Menschheit aufzuräumen. Angst ist der Nährboden vieler politischer Entscheidungen und Gesetze. Menschen haben Angst vor Arbeitslosigkeit, vor Überfällen, vor Krankheiten, Armut, Einsamkeit und Strafe. Schon seit Menschengedenken wurde Angst als politisch-religiöses Machtmittel missbraucht, man denke nur an den Ablasshandel, die gewaltsame Steuereintreibung, Inquisition oder den Aderlass. Das sei heutzutage nicht anders, ja wahrscheinlich sogar noch extremer, so Winter. Der studierte Diplompädagoge berichtet aus seiner täglichen Arbeit mit Menschen, die unter den Auswirkungen von Angst leiden und der Beobachtung, dass ohne Angst plötzlich nahezu alle Probleme, ob gesundheitlich, beruflich, finanziell oder partnerschaftlich-familiär, gelöst werden können. Also muss die Angst weg! Winter, der selbst früher unter verschiedenen Ängsten litt, erklärt hier im Studio, wie das geht.

Weitere Informationen zu Andreas Winter: http://andreaswinter.de/

 

mehr sehen


nuoviso unterstützen


Seit 2005 produzieren und veröffentlichen wir kostenlos investigative, außergewöhnliche und interessante Dokumentationen und Interviews.
Bitte unterstütze unsere Arbeit, damit wir auch weiterhin gegen den Strom schwimmen können

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhälst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhälst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Nuoviso shop


Arrow
Arrow
Slider

Kommentare


4

avatar
4 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
1 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
4 Kommentatoren
nowitzkikarstenhuckimandoennesjamal hill Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
nowitzkikarsten
nowitzkikarsten

Eure Diskussion regt zum denken an. Danke.

huckiman
huckiman

Danke Euch beiden für die tollen Informationen. Ich konnte mein Puzzle um einige Erkenntnisteile erweitern. Auch wenn ich selbst schon auf dem Weg war meine Ängste langsam zu verlieren hat es mir sehr geholfen, die Gründe besser zu verstehen, warum mein ganzes Umfeld so tickt wie es tickt und dass durch die angelernte Konditionierung Diskussionen zur Erweiterung von Fakten und Meinungen wichtiger Themen zur Bewusstseinserweiterung nicht möglich sind ohne angegangen zu werden.
Bitte mehr davon!

doennes
doennes

Wie immer eine tolle, zum Denken anregende Sendung, die neue Horizonte eröffnet.
Eine kleine Bitte: nochmal das Krankheitsbild Schizophrenie recherchieren. Es wird häufig fälschlicherweise gleichgesetzt mit einer multiplen Persönlichkeitsstörung oder einer Art Jekyll&Hyde-Syndrom. Die Betroffenen haben jedoch nicht mehrere „Seiten“ oder gar einen zwiegespaltenen Geist. Auch wenn dies die Übersetzung des Begriffs suggeriert. Es ist vielmehr so, dass die Betroffenen dauerhaft eine teils stark verzerrte Sicht auf die Realität haben.

Zum Schluss noch ein Kompliment: die offene und echte Art des Moderators tut gut.

Danke für eure Arbeit!

jamal hill
jamal hill

Ich find den moderator mega cool 😀

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich