Jetzt Spenden oder Premium Abonnent werden!

Emailgate – Stürzt Hillary Clinton über ihren eigenen Emailverkehr?

23. April 2016
Share on FacebookShare on VKShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
                

Hillary Clinton führte als US-Außenministerin einen privaten E-Mail-Server und versandte damit illegal auch als streng geheim klassifizierte Staatsgeheimnisse. Als sie erwischt wurde, löschte sie unwiederbringlich 32.000 E-Mails. All das ist strafrechtlich relevant. Wird die Präsidentschatfskandidatin demnächst also im Weißen Haus oder hinter schwedischen Gardinen landen?

NuoViso Total ist unsere Alternative zu den Mainstream-Nachrichten. Aberdafür brauchen wir eure Hilfe. Unterstützt uns mit einem Premium-Abo auf http://NuoViso.tv

Slider