Jetzt Spenden oder Premium Abonnent werden!

Merkel 4.0? Nein Danke! – Filmautor Norbert Fleischer im NuoViso Talk

2. März 2017
Share on FacebookShare on VKShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
                

ZUM CROWDFUNDING

Mit seinem neuen Film „Mutti Forever?“ lenkt Regisseur Norbert Fleischer den Blick des Publikums auf die wirklich wichtigen Fragen unserer Gesellschaft, die angesichts der bevorstehenden Bundestagswahl 2017 an Bedeutung gewinnen: – Warum gibt es in München Vollzeitangestellte, die trotz Aufstockung vom Amt so wenig Geld haben, dass sie unter der Brücke wohnen müssen? Warum nimmt die Obdachlosigkeit zu? – Warum müssen immer mehr berufstätige Niedriglöhner inzwischen bei der Tafel nach Lebensmitteln anstehen? – Warum muss ein niedergelassener Arzt in einem sozialen Brennpunktviertel um seine Praxis bangen, nur weil er keinen seiner Patienten die Behandlung verweigert? – Wieso lässt die Bundeskanzlerin zu, dass jedem Zweiten in Deutschland Altersarmut droht? – Obwohl es so viel Ungerechtigkeit in diesem Land gibt: Warum nimmt der Reichtum einiger Weniger dennoch immer weiter zu? – Weshalb will die Bundeskanzlerin bis 2030 sage und schreibe 130 Milliarden Euro extra in die Aufrüstung stecken? – Und wie kommt es, dass deutsche Geheimdienste bei allen schmutzigen Geschäften (islamistischer Terror, linke und rechte Gewalt) tatkräftig mitmischen? Wieso unterhält der Bundesnachrichtendienst mit Steuergeldern Al-Kaida-Terroristen? – Welche Ziele verfolgt das CDU geführte Innenministerium mit der Aufrüstung der Polizei, indem diese Panzer-ähnliche Kampffahrzeuge anschafft?

All diese Fragen behandelt der neue NuoViso-Film „Mutti Forever?“ – rechtzeitig VOR der Bundestagswahl 2017, diesen Sommer.

ZUM CROWDFUNDING

Slider