Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen? Registrieren
Verfügbare Videoplayer: LBRYYouTube

Meinungsfaschismus – Ken Jebsen im NuoViso Talk


15. November 2020

Mit der willkürlichen Zensur bei YouTube und anderen Internetkonzernen sowie der systematischen Bekämpfung von Querdenkern und Alternativen Medien, nimmt KenFM-Initiator Ken Jebsen die Herausforderung an, neue Wege zu gehen und etwas Neues zu schaffen. Ein analoges soziales Netzwerk soll entstehen – ähnlich einem Campus. Über die ambitionierten Pläne spricht Ken Jebsen im Gespräch mit Julia Szarvasy.

mehr sehen


nuoviso unterstützen


Seit 2005 produzieren und veröffentlichen wir kostenlos investigative, außergewöhnliche und interessante Dokumentationen und Interviews.
Bitte unterstütze unsere Arbeit, damit wir auch weiterhin gegen den Strom schwimmen können

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhältst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhältst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Nuoviso shop


Arrow
Arrow
Slider

Kommentare


24

avatar
20 Kommentar Themen
4 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
17 Kommentatoren
gritAnja OstrzynskiLittle LouisMuammerNicht von Bedeutung Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
grit
grit

„Wenn es so einfach wäre, Gott zu kopieren,“ sähe die Welt anders aus. ich bin nicht der Meinung, dass die Erde ein „Schulungsplanet“ ist. Das klingt wie eine Esotheorie, die dauerhaft das „Böse“ impliziert, das etwas zu lernen hat. Wir könnten die Bedingungen auch so gestalten, dass die Menschen sich einfach nach ihren eigen Möglichkeiten entfalten können. Welche Bedingungen sind das aber, die für alle erfüllend und bereichernd sind? Den Schreck, der durch Ken Jebsens Leidenschaft über die aktuellen Zeitanalyse (Vergangenheit und Zukunft betreffend) dringt, hatte ich vor vielen Jahren auch schon, eigentlich schon mehrmals in verschiedenen Etappen und Varianten.… Weiterlesen »

julienany
julienany

WAS FÜR EIN VISIONÄR…bitte Herr, lass es solche Geister regnen!!!!!!
„So viel hat der Mensch vom Wissen, wie er in die Tat umsetzt (Franz von Assisi)“

Wo genau erhält man Infos über das Projekt; wir würden es sehr gerne unterstützen. Könntet Ihr mal eine genauere Info darüber rausgeben? Das wäre super nett.
Lichtvolle Grüße aus Berlin
noch nicht ganz die Stadt der Toten :oD

Little Louis
Little Louis

Seine größe Schwäche ist vielleicht das, was er womöglich für seine größte Stärke halt: Sein zu rigider pder zu naiver „Spititismus“. Nicht dass ICH behaupten wollte, dass das, was er über „die Metaphysik“ (igendeine Art von „Gott“ oder quantenphysikalischer Weltgeist oder „Matrix“ oder was auch immer) oder Weiterentwicklung des menschlichen „Geistes“ (Transhumanismus) falsch sei. Aber Metaphysik (dieser Art?) ist nun mal fast nur reine Spekulation: Es kann so sein- es könnte so kommen. Doch es könnte auch sein, dass alle bisherigen Spekulationen falsch sind und es wiederum ganz anders kommt. Deswegen macht es keinen Sinn (und ist eventuell kontraproduktiv) sich… Weiterlesen »

Muammer
Muammer

Es ist traurig aber wahr.Leider hat er recht. Ein Söder war 1983 16 Jahre alt und hatte nach eigenen Angaben ein Poster von Franz Josef Strauss in seinem „Kinderzimmer“. Das war die Zeit als Thriller von Michael Jackson herauskam, die Zeit von Band Aid, Nena ,Falco, Bon Jovi, Boy George und der neuen deutschen Welle.300 000 auf den Strassen von Bonn für den Frieden.Hunderte Kilometer Menschenketten für Abrüstung. Mit so einem wie dem Söder, wahrscheinlich verpickelt und mit Mundgeruch, hätte man damals höchstens Mitleid gehabt, denn was uncooleres als FJS und politisch für Atomkraft und Ausbeutung zu sein gab es… Weiterlesen »

Nicht von Bedeutung
Nicht von Bedeutung

Wissen Sie, was noch krank ist, Herr Jebsen? Bryce Lynch aus Max Headroom: „Ich habe die Bombe nur erfunden, Sie aber haben sie geworfen!“ (Verdammt… wieder nur Fernsehen 😀 )
Bomben werden auf dem Campus, den Sie aufbauen wollen, entwickelt (nur dort entwickelt sich die nötige Schwarmintelligenz dafür), aber von jenen gebaut und geworfen, die etwas gegen Ihren Campus haben. Jetzt stellt sich die Frage: Wie kommen die an die Pläne dafür?
Wie schützen Sie Ihre Leute vor Unterwanderung, Inhaftierung und Folter?

Nicht von Bedeutung
Nicht von Bedeutung

*Das ist Wissenschaft. Das können wir nicht verstehen, aber es ist trotzdem da.* WOW… Genau mein Bereich seit etwa 7 Jahren. Wollen Sie es denn verstehen, Herr Jebsen? Wissen Sie welche Meinungsdiktatur gerade in der physikalischen Wissenschaft vorgeht und das schon weitaus länger, als das, was Sie erlebt haben? Woher wissen Sie, dass „wir“ es nicht verstehen können? Woher wissen Sie, dass es außerhalb des Wissenschaftsbetriebs nicht einen Menschen gibt, der meint, es besser verstanden zu haben, als die Wissenschaftler? Eben… von den Wissenschaftlern wissen Sie das, denn Andere braucht man ja nicht fragen, denn die wissen noch viel weniger,… Weiterlesen »

Nicht von Bedeutung
Nicht von Bedeutung

Entschuldigen Sie Herr Jebsen, aber bei „einfach nur feige“ steige ich aus. Sie denken ja nicht mal im Traum daran, dass sie – warum auch immer – machtlos sein könnten. Schlimmer noch… Sie fragen nicht mal ernsthaft nach, was der, den sie gerade noch *feige* nannten, zu bieten hat – außer Geld. Und für derartige Herablassungen erwarten Sie noch support?

Nicht von Bedeutung
Nicht von Bedeutung

*“Es läuft immer aus das selbe hinaus: Gib uns Geld!“* Ja bravo, das ist bekannt. Nur leider ist Geld die Macht des Gegners und es wird euch (okay uns, sofern ich mich dazu zähle) abgesaugt und zwar bis rauf zum Mittelstand. Und es wird nicht zuerst bei euch abgesaugt, sondern bei denen, die euch bisher noch unterstützen. Am Ende dürft ihr eure Flügel und teuren Bücherwände wieder verkaufen, wenn sie nicht vorher beschlagnahmt werden – solche Szenen sind Deutschen ja auch noch bekannt, wenn auch nur noch aus Filmen (Holocaust z.B.). Und Exil soll es besser machen? Wer bitte hat… Weiterlesen »

Regina Ayuk-Tetteh
Regina Ayuk-Tetteh

Ich erkenne Ken gar nicht wieder, so ruhig und gelassen, sonst komme ich gar nicht mehr hinterher.

Martin
Martin

Wo solls denn hingehen?
Ich bin Musiker und verstehe die Sichtweise. So viele meiner Kollegen haben die Zerstörung der Veranstaltungsbranche noch beklatscht. Kaum einer schreibt mal ein Stück in welchem es nicht „Ja- und Amen“ heißt. Ken hatte vor einiger Zeit mal gesagt, dass dieser Zeit ihr Sound fehlt.
Er hat Recht und das tut leider echt weh.

Alex 66
Alex 66

Herrn Ken Jepsen kann ich nur raten,er muss da mal irgendwas mit Baldrian oder Melisse zu sich nehmen. Leidenschaft ist ja ganz gut, aber bei zu viel ist das ungesund und dann verlässt die Seele vorzeitig den Körper. Bei Julia konnte man schon ein ganz besorgtes Gesicht lesen. Leider leider hat es sich in den letzten Jahren so entwickelt, dass es in dem Spektrum vom sogenannten Gutmenschen bis zum Verschwörungstheoretiker,von rechts und links an jeder Seite des Spektrums Radikalisierte gibt, die glauben mit physischer Gewalt oder vokaler Gewalt irgendwie ihre Sicht der Dinge durchdrücken zu müssen. Im digitalen Medium kann… Weiterlesen »

dieter-eck
dieter-eck

Liebe Julia, laß doch mal hören, wie dein Flügel klingt, so als Intro oder Abspann. Das würde die Sendung auch professioneller machen, das würde mich doch sehr freuen. Liebe Grüße.

katrin7509
katrin7509

Mich hat dieses Gespräch so berührt, dass ich gleich Euer Abo hochsetzen werde und auch bei KenFM ein Abo einrichte. Ich hoffe und wünsche uns allen, daß KenFM mit diesem Projekt Erfolg hat. Mit jedem Video, dass ich bei KenFM sehe, wird dieser Wunsch größer! Bitte macht weiter!!! Hört nicht auf damit. Ich würde durchdrehen, wenn ich glauben müsste, es gäbe keine Menschen, die zumindest ähnlich denken. Ganz liebe Grüße

escale
escale

Arisierung ist genau der richtige Begriff.
Ohne Ariernachweis=Zertifizierung durch Anette Kahane ist künftig keine Meinung mehr erlaubt.
Nächster Schritt: Schutzhaft.
Nächster Schritt……..

Flo
Flo

Wie und wo kann man für das Projekt spenden?

jamal hill
jamal hill

kaffee ist auch eine droge du klugscheißer 😀

Daniel_lurk
Daniel_lurk

Das Video ist leider nicht verfügbar. Meinungsfaschismus – Ken Jebsen im NuoViso Talk
Wir alle lieben euch =) Macht bitte weiter. Ich freue mich jeden Tag auf euch. LG Daniel :*

Marko
Marko

Unterschrieben! Spende geht raus!

Papa Schlumpf
Papa Schlumpf

Guten Tag Herr Jebsen, mein Name ist Papa Schlumpf. Ich kann die Situation in der Sie und auch viele ihrer Kollegen sich derzeit befinden sehr gut nachvollziehen! Denn auch ich und meine kleinen Schlümpfe werden von einem fiesen und übermächtigen Goliath verfolgt, ein böser Zauberer der auf den Namen Gargamel hört. Hier in Schlumpfhausen bewegen wir uns jedoch quasi unter dem Radar des Feindes und bieten so wenig Angriffsfläche wie möglich für die faschistoide Übermacht. Beim Durchkämmen des Kommentarbereichs auf KenFM war nicht zu übersehen, dass kritische Stimmen ihre Campus-Idee für ein abgehobenes und aufsehenerregendes Luftschloss halten. Selbst wenn man… Weiterlesen »

nuovi
nuovi

Wenn es durch den von den selbsternannten Göttern forcierten Impfwahn zu genetischen Änderungen kommt, wird sich das nicht zurück entwickeln lassen. Eine völlige irre und absurde Entwicklung.

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich