Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen? Registrieren
Verfügbare Videoplayer: 3SpeakYouTubeBitChute

Shoot the Messenger – Tacheles #20


29. November 2019

In dieser Woche hatte Tacheles kein Schwerpunkt-Thema, sondern viele interessante Meldungen, die man in Deutschland sonst so nicht hört.

Der Skandal Nummer eins ist wohl, dass britische Ärzte davor warnen, dass Assange Haftbedingungen ausgesetzt ist, an denen er sterben kann. Die deutschen Journalisten kümmern sich jedoch nicht um das Schicksal ihres Kollegen.

Außerdem ging es um Themen aus dem US-Wahlkampf, über die in Deutschland nicht berichtet wird, weil sie die Demokraten in ein schlechtes Licht rücken würden. Und es ging mal wieder um Epstein, nachdem Prince Andrew sich in einem Interview bis auf die Knochen blamiert hat.

Darüber hinaus waren noch einige andere Themen in der Sendung, machen Sie es sich bequem, Röper und Stein wünschen interessante Unterhaltung!

Links zur Sendung

Assange in Lebensgefahr

Ist das der Plan? Britische Ärzte warnen, Assange könnte die Haft in London nicht überleben

Was über den US-Wahlkampf in Deutschland nicht berichtet wird
https://www.anti-spiegel.ru/2019/us-demokraten-in-erklaerungsnotermittlungen-zu-mueller-bericht-fehlverhalten-beim-fbi/

Der Fall Epstein
Prince Andrew und sein Interview
https://www.anti-spiegel.ru/2019/prinz-andrew-und-epstein-wie-die-medien-vom-epstein-skandal-ablenken/

Link zu dem Artikel mit Trumps Aussage zu Epstein und Clinton aus dem Jahr 2016
https://www.anti-spiegel.ru/2019/der-epstein-skandal-und-wie-die-deutschen-medien-ihn-in-ihre-agenda-einbauen/

Maas und die Atombomben
https://www.anti-spiegel.ru/2019/maas-medien-und-die-luegen-ueber-atombomben-in-deutschland/

Staatliche Subventionen für die deutschen Medien
https://www.anti-spiegel.ru/2019/nicht-nur-gez-fuer-ard-und-zdf-staat-subventioniert-ab-2020-auch-andere-qualitaetsmedien/

Putin über Fracking
https://www.anti-spiegel.ru/2019/putin-im-o-ton-ueber-fracking/

BRICS und der Westen
https://www.anti-spiegel.ru/2019/der-westen-war-kein-thema-beim-brics-gipfel-in-brasilien/

Mord und Korruption auf Malta
https://www.welt.de/politik/article203841264/Nach-Mord-an-Journalistin-Maltas-Maechtige-fallen-wie-Dominosteine.html

mehr sehen


nuoviso unterstützen


Seit 2005 produzieren und veröffentlichen wir kostenlos investigative, außergewöhnliche und interessante Dokumentationen und Interviews.
Bitte unterstütze unsere Arbeit, damit wir auch weiterhin gegen den Strom schwimmen können

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhälst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhälst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Nuoviso shop


Arrow
Arrow
Slider

Kommentare


2

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
rmeier9013Bine Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
rmeier9013
rmeier9013

Ich habe einen Vorschlag für die nächste Sendung, der KLIMANOSTAND in Berlin!
Vieleicht auch in einen euren anderen Sendungen wenns dort besser passt Thomas Röper ist da ja nicht wirklich ein Spezialist.

Bine
Bine

Wie kann Putin Fracking b a r b a r i s c h nennen? Er kennt doch die Geschichte, oder etwa nicht? In jedem Fall bin ich zutiefst enttäuscht

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich