Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen? Registrieren
Verfügbare Videoplayer: YouTube

Keine Panik! – Tacheles #25


8. Februar 2020

In der 25. Folge von Tacheles haben Röper und Stein den Medien wieder kritisch auf die Finger geschaut. Und Themen gab es mehr als genug.
Es ging unter anderem um das Corona-Virus, die dreistesten «Ausrutscher» der Medien, um «gendergerechte» Olympische Spiele in Tokio, den Kohleausstieg und einiges mehr.
Trotz all der unschönen Nachrichten gab es doch noch eine sehr gute Nachricht zum Schluss!

Links zu Sendung:
Coronavirus

Medial ausgeschlachtet: Das Coronavirus als Teil des Informationskrieges


https://gisanddata.maps.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html?fbclid=IwAR0EA4t77tl-Yrr_W66RF97yp22Y0rKveAgbsjOAZa0ki4j9XaUFEwu5SEY#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6

Trump und das Impeachment

Amtsenthebungsverfahren gegen Trump beendet – Desinformation im Spiegel geht weiter

Fremdschämen: Was die Medien an nur einem Tag veranstalten können

Ein Montag in Deutschland: Wofür sich die Medien schämen und wofür sie sich tatsächlich schämen sollten


Must Read! Interview mit Nils Melzer über den Fall Assange
https://www.republik.ch/2020/01/31/nils-melzer-spricht-ueber-wikileaks-gruender-julian-assange

Zahlentricks: Wie die Medien die Integration schönreden

Der Spiegel meldet Erfolge bei der Integration von Flüchtlingen – Was sagen die Zahlen wirklich?


Gender: Männer dürfen bei Olympa als Frauen antreten

Olympische Sommerspiele in Tokio: Legales Doping und Männer, die als Frauen antreten

Russland: Wie unbürokratisch Probleme gelöst werden können

Unbürokratische Gesetzesänderung: Putin bei einer Fragestunde zum Thema Bildung

Kohleausstieg: Goldene Nase für Energiekonzerne

Kohleausstieg – Klimaschutz oder Milliardengeschenk an die Energiekonzerne?


Die gute Nachricht zum Schluss

Rekord: Der Spiegel verliert in nur sechs Monaten 12 Prozent seiner Leserschaft

 

mehr sehen


nuoviso unterstützen


Seit 2005 produzieren und veröffentlichen wir kostenlos investigative, außergewöhnliche und interessante Dokumentationen und Interviews.
Bitte unterstütze unsere Arbeit, damit wir auch weiterhin gegen den Strom schwimmen können

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhältst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhältst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Nuoviso shop


Arrow
Arrow
Slider

Kommentare


5

avatar
5 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
5 Kommentatoren
Edmund KisickiSandroWjoniguentherAntiRaute94Heino Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Edmund Kisicki
Edmund Kisicki

Natürlich ist es wärmer … es ist der Sonnenzyklus … seit Millionen von Jahren. Mal wärmer, mal kälter … nur eins ist sicher: mit CO2 hat es NICHTS zu tun!

SandroW
SandroW

Frieden und Arbeit für Euch, Wodka und Bier für mich….
Super T-shirt. 🙂

joniguenther
joniguenther

In diesem Arikel schreibt die ZEIT: „Die meisten infolge des Virus Verstorbenen sind älter als 60 Jahre, viele sogar über 80 Jahre alt.“

https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2020-02/coronavirus-chinesischer-arzt-lungenkrankheit-entdeckung-tot-wuhan?utm_source=pocket-newtab

AntiRaute94
AntiRaute94

Ich bin mir ziemlich sicher, dass der Corona-Virus gerade genutzt wird, um China zu destabilisieren. Wenn man sieht, dass ca 10.000 Menschen an Grippe gestorben sind vor kurzem und jetzt wegen ca 500 Menschen in China so eine mediale Welle überschwappt, sollte es eigentlich jeden klar werden.

Man sollte natürlich trotzdem aufpassen, allerdings wird der Virus gerade sehr heftig zu unseren ( Der Westen – sprich – Amerika ) Gunsten aufgeplustert.

Heino
Heino

Also momentmal, die erste Coronameldung ist doch schon Anfang Dezember aufgetreten, wie ich gelesen habe. Seitdem hat es sich in China ausgebreitet und Tausende Flüge sind bis zur Einstellung der Flüge durchgeführt worden. Und bei uns gibt es 12? bekannte Fälle aus den letzten 2-3 Wochen? … Bei einer Inkubationszeit von 2 Wochen müßten wir eigentlich auch mindestens die Gegenden um Berlin, Frankfurt und München abriegeln. Die Daten bekomme ich nicht zusammen mit der verherenden Pandemie, bei der von 1,4Mrd. Chinesen 28tsd erkrankt sind und 60 Mio in Quarantäne, also 0,002% der Gesamtbevölkerung Chinas. Das zusammengenommen hat für mich den… Weiterlesen »

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich