Jetzt Spenden oder Premium Abonnent werden!

Wissen in Stein IV – Die Einweihung in die Mysterien im alten Ägypten

11. Juni 2013
Share on FacebookShare on VKShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
                

Legenden winden sich um den Begriff der „Einweihung in die Mysterien“. Die heutige Wissenschaft ordnet dies aus Unkenntnis in den Bereich der Fabeln ein. Gleichzeitig wird akzeptiert, dass frühe Völker — insbesondere die altägyptischen Priester – ein enorm hohes Wissen besaßen.

In dem Vortrag wird u.a. auf Folgendes eingegangen:

  • Die ägyptischen Urquellen der Freimaurer
  • Der Sarkophag: Begräbnis- oder Einweihungsstätte?
  • Die Einweihung in die drei Meistergrade in den drei Pyramiden des Giseh-Plateaus und ihre Bedeutung
  • Was war das Ziel der Einweihung in die Mysterien und was wurde dabei erreicht?
  • Was versteht man unter einem „Weisen“?
Slider