Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen?
Share on FacebookShare on VKShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Die Evolution des Bewusstseins – Sadbhuja Dasa


17. März 2015

Ein jeder kennt sie, die singenden Anhänger der Krishna-Bewegung, die mit ihren safran-farbenenen Kleidern in unseren Straßen oft für erstaunte Blicke sorgen. Doch warum wenden sich junge Menschen diesem Lebensstil zu?

Sadbhuja Dasa hat diesen Weg vor 14 Jahren eingeschlagen, nachdem ihn eine lange Reise nach China nachhaltig verändert hatte. Ein regelrechter Kulturschock traf ihn bei der Rückkehr nach Deutschland und er begann sich zu fragen, warum gerade die armen Menschen in China soviel mehr an Zufriedenheit und Gastfreundschaft haben. Langsam begann sein Ausstieg aus unserer so gewohnten Gesellschaft und nach verschiedenen Stationen fand er Kontakt zu einer Krishna-Gemeinschaft in Zürich.
Er sieht diesen Lebensstil als Ausbildung an sich selbst, das Mönchsleben also als Studentenzeit für das spätere Leben. Die Kleidung in safran-Farben signalisiert die materielle Entsagung, um ganz spirituell tätig sein zu können. Dabei gibt es kein Zölibat, aber wer auch körperlich entsagt wird weniger abgelenkt in seiner geistigen Entwicklung.

Mit seinem Lebensstil will er nicht nur sich selbst verbessern, sondern auch in unserer destruktiven Gesellschaft einen Wertewandel, einen grundlegenden Bewusstseinswandel voranbringen, getreu dem Motto von Gandhi: „Frieden ist nicht das Ziel, Frieden ist der Weg.“

Die falschen Dogmen des Darwinismus gilt es jetzt zu überwinden, wobei er im Fleischkonsum ein Hauptproblem unserer kollektiven Unwissenheit erkennt. Es gilt jetzt diese alten überholten Weltanschauungen zu überwinden und das neue moderne Wissen aus Quantenphysik und Reinkarnationsforschung in diese Lehren mit einzubauen.
Sein Weg ist es das Wissen zu den Menschen zu bringen, um der einen großen Frage näher zu kommen:
Wer sind wir?

mehr sehen


nuoviso shop


Kommentare


avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

nuoviso unterstützen


Wie sollte das Fernsehen der Zukunft aussehen? Wir haben da eine Vorstellung. Es sollte nicht zwangsfinanziert sein und auch unabhängig von einzelnen großen Geldgebern um eine Unabhängigkeit unseres Programmes gewährleisten zu können.

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhälst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhälst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich