Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen? Registrieren
Verfügbare Videoplayer: YouTubeYouTube BackupBitChute

Rassenwahn vs. Gleichmacherei- was bestimmt den Charakter des Menschen?


26. April 2019

Die Globalisierung zwingt uns, sich mit der Vielfalt der Völker und Menschen auseinanderzusetzen. Das Menschenbild der meisten Westler bewegt sich zwischen zwei Extremen, einem aus Rasse begründeten Überlegenheitsgefühl und dem ethisch definierten Grundsatz der Gleichheit.
Betrachtet man die Rassenlehren, entpuppen sie sich als irrationale Projektionen der Herrschaftskaste des 18. und 19. Jhdts. Der hierarchische Gesellschaftsaufbau im eigenen Land wird so den Völkern der Welt übergestülpt. Eine durch Reinheit der Blutlinien legitimierte Aristokratie regiert über verschiedene Stände, ganz unten ist der „Low life scum“, das einfache Volk, die Arbeiterklasse, das Prekariat.
Andererseits verleugnet der Grundsatz der Gleichheit aller Menschen offensichtlich die Biologie. Die Wirklichkeit und die Vernunft lassen keinen Zweifel daran, dass gewisse körperliche und damit auch charakterliche Eigenschaften angeboren sind, denn Körper und Geist sind bei einer ganzheitlichen Betrachtung nicht voneinander zu trennen.
Hinter dem Thema steckt ein ganz alter, philosophischer Konflikt, Determinismus vs Indeterminismus. Ist das Leben und damit die Charakterbildung vorherbestimmt von Gott, dem Schicksal, den Genen, etc.? Oder kommt der Mensch als ein leeres Blatt Papier auf die Welt und der Charakter wird bestimmt durch Sozialisation und dem freien Willen?
Es gilt, eine Brücke zu schlagen zwischen vermeintlich unvereinbaren Polen. Eine wahrhaft freigeistliche Aufgabe.

 

mehr sehen


nuoviso unterstützen


Seit 2005 produzieren und veröffentlichen wir kostenlos investigative, außergewöhnliche und interessante Dokumentationen und Interviews.
Bitte unterstütze unsere Arbeit, damit wir auch weiterhin gegen den Strom schwimmen können

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhälst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhälst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Nuoviso shop


Arrow
Arrow
Slider

Kommentare


13

avatar
9 Kommentar Themen
4 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
10 Kommentatoren
IceNathan Brazilder.andyHelgaftaetow Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich