Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen? Registrieren
Verfügbare Videoplayer: LBRY

Kulturelle Aneignung- Bizarre Blüten amerikanischer Progressivideologen


22. September 2020

Wer ist der Mensch und was darf er sein? In den letzten Wochen kamen zwei bizarre Fälle von Identitätspolitik in die Schlagzeilen. Jessica Krug gab sich viele Jahre lang fälschlicherweise als Afroamerikanerin aus, um als Professorin und Aktivistin gegen Rassismus und Unterdrückung der Schwarzen zu kämpfen.
Die englische Sängerin Adele wurde aus dem progressiven Lager scharf angegriffen, weil sie sich im afro-karibischen Look in der Öffentlichkeit zeigte. Ihr wird kulturelle Aneignung vorgeworfen.

Doch bedingt nicht der Austausch von Menschen und Kulturen jeden Fortschritt? Wenn Rassismus als unwissenschaftlicher Unfug des 19.Jhdts. erkannt wird, wieso sollte man dann das Trennende zwischen den Menschen immer mehr hervorheben? Wie weit haben sich die progressiven Ideologen entfernt von den hehren Zielen Freiheit und Gleichberechtigung?

mehr sehen


nuoviso unterstützen


Seit 2005 produzieren und veröffentlichen wir kostenlos investigative, außergewöhnliche und interessante Dokumentationen und Interviews.
Bitte unterstütze unsere Arbeit, damit wir auch weiterhin gegen den Strom schwimmen können

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhältst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhältst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Nuoviso shop


Arrow
Arrow
Slider

Kommentare


14

avatar
13 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
11 Kommentatoren
Gucci1017armin_ulrichEdithengineroanja.schulze11 Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Gucci1017
Gucci1017

rachel dolezal auch. sie war auch sehr aktiv in der schwarzen Community und wurde dann von ihren weißen Eltern öffentlich enttarnt. dann hatte sie sich eine zeit Trans Black genannt wurde aber nie wieder in der Community angenommen.

armin_ulrich
armin_ulrich

Ist es kulturelle Aneignung, wenn man/frau/div nackt ist ….

armin_ulrich
armin_ulrich

15:05 Ein Fall der kulturellen Aneignung ist natürlich das arabische Zahlensystem, welches wiederum aus Indien kommt.

armin_ulrich
armin_ulrich

Bantu ist eine sehr große Sprachfamilie in Südafrika (nicht der Staat, sondern der südliche Teil des Kontinents, sie erstreckt sich sehr weit).
Das bekannteste Lehnwort daraus ist: …. na? ….
UBUNTU
gib Gates keine Chance.

armin_ulrich
armin_ulrich

6:20 Es gab sogar eine Filmkomödie in der 80ern: Soulman, genau mit dieser Idee.

Edith
Edith

Ganz so einfach ist es nicht wie Du uns es da glauben machen willst. Eine gute Bekannte von mir lebte lange Zeit in Brasilien. Da sie und ihr Mann keine Kinder haben konnten, adoptierten sie zwei dunkelhäutige Mädchen. Irgendwie kamen wir auf Rassismus in Brasilien zu sprechen. Sie meinte in Brasilien werde bei der Geburt die Hautfarbe wenn möglich mit „weiss“ angegeben, weil bei Hautfarbe „schwarz“ hat man schon verloren. Unter Bolsonaro ist es wohl kaum besser geworden. Dass ein paar Schwarze im Moment besseren Zugang zur Bildung haben, ja und! Ich glaube kaum dass sich dadurch die Machtverhältnisse stark… Weiterlesen »

enginero
enginero

Einen ähnlichen Fall wie Jessica Krug gab es schon 2015. Rachel Dolezal hat sich auch jahrelang als Schwarze ausgegeben, obwohl sie weiße Eltern hatte.

anja.schulze11
anja.schulze11

Leider erlebt man diese Stilblüten auch in unseren Breitengraden. In einigen Kindergärten wird den Kindern verboten zum Fasching als Indianer zu gehen, zum Beispiel. Meiner Meinung nach tragen die Kinder die Kostüme nicht weil sie sich lustig machen wollen, sondern weil sie Indianer vielleicht als Helden oder Vorbilder ansehen.

kassandra
kassandra

Hallo Frank,
scheint sowas wie das Wilkomirski-Syndrom (bezieht sich auf Judentum) nur bei Dunkelhäutigkeit zu sein. Ich denke da spontan an Sophie Hingst.
https://www.tagesspiegel.de/kultur/marie-sophie-hingst-ist-tot-vom-prekaeren-begehren-juedisch-zu-sein/24846462.html

Danke für Deine Beiträge (besonders Geschichte-bin verhinderter Vor- und Frühgeschichtler)

Grüße, kassandra

sdgbwr
sdgbwr

Die Dekadenz der Gutmenschen treibt ungeahnte Blüten und inszeniert Scheinprobleme mit Scheinlösungen. Es taugt weder das eine noch das andere. Die progressiven Kreise wären nur gern progressiv, dabei gibt es wenig was so reaktionär und konservativ ist, wie die politische Korrektheit. M.E.gehört geistiges Kulturgut, demjenigen, der es sich aneignet.

BL-611
BL-611

Was genau ist Radio Emergency und wie kann es anhören?

zo_Oz
zo_Oz

An sich eine gute Sendung, da Du Dinge klarstellst und das bei so manchem Thema abschließend notwendig ist. Aber genau wie Du sagst, sollte das Thema damit erledigt sein. Umso mehr man über Unsinn quatscht, umso mehr Menschen kommen auf blöde Ideen. Man stelle sich vor: Gedanken –> Worte –> Taten landen im Äther und erschaffen unsere Welt. Wir sollten so langsam an irgend einer dieser Stellen dem Teufel die Kraft nehmen, also zu guter Letzt nicht einmal mehr schlechte Gedanken aufkommen lassen. Dazu ist es sehr wichtig unseren Worten mehr Beachtung und gewissen Themen nach und nach weniger Beachtung… Weiterlesen »

bernhard
bernhard

Wenn „kulturelle Aneignung“ so böse ist (verstanden wird das als „Kulturdiebstahl“): was ist mit all den schwarzen Christen in den USA? Was ist mit dem Christentum überhaupt? Wenn ich als weißer Mitteleuropäer Blues spiele, ist das „kulturelle Aneignung“. Vor ein paar Jahren schon ist ein Didgeridoo-Bauer und -Spieler – ein Freund von Wolfdieter Storl – von Aboriginees (gibt es eigentlich einen politisch korrekten Begriff _dafür_?) angegangen worden und ihm wurde kultureller Diebstahl vorgeworfen. Man hat sich dann drauf geeinigt, dass er seine Blasinstrumente nicht „Didgeridoo“ nennen darf – obwohl das Wort nur Lautmalerei ist(!) und die verschiedenen Aboriginee-Stämme eigene Wörter… Weiterlesen »

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich