Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen? Registrieren

Indische Tempel- Zeugen antiker Hochtechnologie?


7. Februar 2018

In diesem Video stellen wir Euch den youtube-Kanal Phenomenal Travel Videos vor. Dort zeigt der Inder Praveen Mohan eine Fülle erstaunlicher Entdeckungen, die er im reichen Kulturerbe seines Landes entdeckt.

Seine erstaunlichen Funde werfen die Frage auf, ob die Erbauer dieser quantitativ und qualitativ herausragenden Tempel nur mit Hammer und Meissel arbeiteten, oder auf andere, dem modernen Menschen unverständliche, Technologien zurückgriffen.

Weist bspw. der musikalische Tempel in Hampi mit seinen geheimnissvollen, klingenden Säulen und den an Klangbilder erinnernden Reliefs, auf eine auf Ton und Klang basierende Wissenschaft in vedischen Zeiten hin? Und konnte man damit sogar Steine weich und leicht bearbeitbar machen, oder gar die Schwerkraft aufheben und Fluggeräte, sog. Vimanas, antreiben?

Eine phänomenale Reise zu den Geheimnissen indischer Tempel.
Besucht Praveens Kanal: https://www.youtube.com/user/phenomenalplacecom

mehr sehen


nuoviso unterstützen


Seit 2005 produzieren und veröffentlichen wir kostenlos investigative, außergewöhnliche und interessante Dokumentationen und Interviews.
Bitte unterstütze unsere Arbeit, damit wir auch weiterhin gegen den Strom schwimmen können

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhälst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhälst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Nuoviso shop


Arrow
Arrow
Slider

Kommentare


10

avatar
9 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
8 Kommentatoren
emailakrauvuiaErik HicksteinEddie Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
email
email

Franky!…. Das Kaleydoscop kannten schon die alten Griechen! Die hattens von…??? der runde stein: warum kein mahlstein??? unten fix, im viereck dann die achse fest verbunden mit dem stator und oben (abhebbar mit den säulenkostrukt+querstange) der rotor? auch und gerade in tempeln wurde (wie hier auch) gern mal berauschendes gebraut. mehl,schrot,bier…sag ich nur

akrau
akrau

erstmal danke für die arbeit, wirklich.
möchte aber trotzdem fragen wo die flugmodus folgen sind.
gab doch 3 schon hier oder? fine jetzt leider keine mehr, schade.

vuia
vuia

Immer wieder ein Genuss – Danke!

Erik Hickstein
Erik Hickstein

Danke Frank und Nuoviso, wieder ein Horziont erweiternder Beitrag! Mach weiter so!

Edmund Kisicki
Edmund Kisicki

Mensch Frank, bin einer der ersten Informatiker (aus den 70er-Jahren und heute selber fast 70) … hab auf der Schule in Punkto Geschichte NIX gelernt, wird auch NIX gelehrt. Ohne NuoViso (und speziell Dich) wären wir weiter im Tal der Ahnungslosen verblieben … ganz großes Kino … super super … die Evolution hatte gewaltige Brüche. Wahnsinnig interessant.

Edmund Kisicki
Edmund Kisicki

Echt Klasse … der gleiche Wahnsinn, wie bei den Pyramiden. Die sind ja auch viel älter und können nicht konventionell mit Hammer und Meissel gebaut worden sein. Ihr Zweck ist nicht bekannt. Erforschung ist verboten oder wird verheimlicht, weil den Muslimen da ihr Glaube im Weg steht. Jedenfalls waren nicht die Pharaonen die Erbauer und GRÄBER WAREN ES BESTIMMT NICHT. Wahrscheinlich haben frühere Kulturen (vor 50-100.000 Jahren oder älter) Kenntnis über Raumenergie gehabt, ohne unsere Technik und Computer. Vielleicht ist unser technischer Weg eine Sackgasse? Wozu künstliche Menschen und künstliche Intelligenz bauen … wenn es viel einfacher geht?

r.kosie
r.kosie

davon kann noch mehr kommen.ihr seit die besten.Danke

janke
janke

Eigentlich müsste ich jetzt entsetzt sein! Wieso offenbart ein indischer YouTuber hier seit Jahren fantastische Relikte menschlichen oder auch unmenschlichen Schaffens, von denen man in wissenschaftlichen Veröffentlichungen noch nie gehört, gesehen, gelesen hat?
Wieso wird im öffentlichen Mainstream nichts von dieser geistig erweiternden – geradezu vollgestopften – indischen Kultur berichtet?
Wahrscheinlich soll der einfache Mensch – der Endverbraucher und Zinsgeber am Weltsystem – nicht seine „Welt“ in Frage stellen!
–> Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß!

Toller Beitrag
Dennis

sequoina
sequoina

wow-SuperTip, dieser Kanal von Praveen ! Danke

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich