Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen? Registrieren
Verfügbare Videoplayer: YouTube

Die Welt der Viren – Wie uns die Corona-Krise zwingt, alte Vorstellungen des Lebens zu hinterfragen


6. Juni 2020

Unser herkömmliches Weltbild lehrt uns, Viren zu fürchten. Zahlreiche Krankheiten werden ihnen zugeschrieben, Politiker in aller Welt lassen sich im Zuge der Corona-Krise sogar zu Kriegserklärungen gegen einen unsichtbaren Feind hinreissen. Welch eine Ignoranz, denn in Wahrheit wissen wir nur wenig über die wahre Natur der Viren und ihre Rolle im Rad des Lebens.
Diese winzige Welt, die sich selbst unseren Blicken durch das Mikroskop entzieht, scheint die Schnittstelle zwischen Geist und Materie zu sein. Viren, die nach herkömmlicher Definition noch nicht einmal zu den Lebewesen zählen, sind im Grunde nichts anderes als in Materie strukturierte Information. Und der Austausch von Informationen ist Kommunikation. So sind Viren der Motor der Evolution. Ohne sie wäre Leben, wie wir es kennen, nicht vorstellbar.
Je erfolgreicher wir unser Leben sterilisieren, desto größer wird die Gefahr einer echten Degeneration. Der chaotische Umgang mit der Corona-Krise zeigt uns die Mängel des rein materialistischen Weltbilds auf. Die Krise bietet uns die Chance, alte Vorstellungen zu hinterfragen. Was ist Krankheit und Gesundheit? Wie steht es um das Verhältnis Mensch zu Natur?
Es ist Zeit für eine ganzheitliche Philosophie und Wissenschaft, welche die feinstoffliche, geistige, beseelte Wirklichkeit mit einbezieht.

mehr sehen


nuoviso unterstützen


Seit 2005 produzieren und veröffentlichen wir kostenlos investigative, außergewöhnliche und interessante Dokumentationen und Interviews.
Bitte unterstütze unsere Arbeit, damit wir auch weiterhin gegen den Strom schwimmen können

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhältst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhältst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Nuoviso shop


Arrow
Arrow
Slider

Kommentare


17

avatar
17 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
11 Kommentatoren
armin_ulrichC.MuthclemenskarbigWinstonNico.Friedri Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
armin_ulrich
armin_ulrich

Ich glaube, ich gehe nicht auf’s Rainbow-Treffen.

armin_ulrich
armin_ulrich

48:44 Ist es denkbar, daß Frank Stoner von Neumond zu Neumond ohne Shampoo auskommt?

armin_ulrich
armin_ulrich

41:40 Wenn der Chef vom RKI sagt, wir wissen es nicht, dann ist das wenigstens ehrlich und dann macht er sich selbst und den anderen nichts vor.
Dazu eine Geschichte: nach der Prüfung in CFD 1. Prof: „wir haben Ihnen auch angerechnet, daß Sie einfach gesagt haben ‚ich weiß es nicht‘ anstatt daß Sie versucht haben, sich zur richtigen Antwort hinzuiterieren.“

armin_ulrich
armin_ulrich

41:10 Was heißt „das sie glauben, zu wissen“ das wäre noch o.k.
Wie wäre es mit „uns vorspielen, zu wissen“?

armin_ulrich
armin_ulrich

Eine Geschichte, die noch lange nicht weit genug verbreitet ist, ist die Theorie, daß mit DDT die Malaria in weiten Teilen der Welt fast ausgerottet wurde und das DDT deshalb verboten wurde, um „die Überbevölkerung zu verhindern.“
Siehe Aldous Huxley „Brave New World Revisted“.

armin_ulrich
armin_ulrich

17:10 Meines Wissens steckt sich bei Tollwut jede/r an, der von einem tollwütigen Tier gebissen wurde.

armin_ulrich
armin_ulrich

8:50 Die Bilder sind nicht gefälscht, sondern verfälscht. Nämlich durch die Falschfarbe (hier: orange). Das Virus wurde durch Farbe hervorgehoben, die man/frau/div im Elektronenmikroskop nicht sieht. Das Bild im Elektronenmikroskop zeigt nur Intensität, es ist „grau“.
Bei lichtmikroskopischen Präparaten wird sehr oft angefärbt, diese Farbe ist dann real. Bei elektronenmikroskopischen Präparaten werden oft mit schweren, seltsamen Metallen (Osmium, Uran) die Sichtbarkeit im Elektronenlicht verstärkt.

C.Muth
C.Muth

Gegen was wollen die impfen? Tote Materie, die man noch töter machen will. Töter… gibts doch gar net… Also ist die Virenimpferei nur zum Geldabschöpfen.

clemenskarbig
clemenskarbig

Diese zusammenfassende Sicht auf Viren deckt sich wunderbar mit dem gerade von mir gelesenen Buch von Christopher Vasey, Gesund durch Chaos, Edition Eva Herman. Vor allem habe ich die 4 universellen Naturgesetze gelernt. Aus einem früheren Buch über Wasser weiss ich noch: alles ist Schwingungsenergie und Materie ist nur die verlangsamste und sichtbare Form. Schwingung ist auch gleich Information.

Winston
Winston

Achtung, full topic!!! Es folgt Kopie eines Kommentars des Physikers Martin Bartonitz, Betreiber von faszinationmensch.com, vom 2. Juni 2020 ==> Erzeugt Hochfrequenzstrahlung Lungenprobleme (= Corona-Symptome)? Aufmerksam wurde ich auf diesen Zusammenhang durch Hinweise des in den USA praktizierenden Arztes Dr. Dietrich Klinghardt, der in seiner Umgebung die Eltern von an Corona verstorbenen (meist jungen!) Menschen befragte. Es kam überall heraus, dass diese zuvor (beruflich bedingt) erheblichem Elektrosmog ausgesetzt waren und teilweise in der Klinik, in die sie eingeliefert wurden, 5g-Funk freigeschaltet war. Quelle: What are we allowed to know … Seite 3 und 20. Corona-Symptome auch als Folge von 5G?… Weiterlesen »

Nico.Friedri
Nico.Friedri

Ich hab mich nen paar Jahre mit Reiki und Kundalini und son Kram beschäftigt. Hab mir dazu aus der ganzen Welt Übungen zusammengesammelt, mit denen ich immer mehr „Energie“ in mich hineinziehen konnte. Und ich war auf dem Tripp meine Grenzen kennenzulernen. Also hab ich immer mehr gemacht, immer mehr und zwei Mal hatte ich ein Erlebnis, wie ein Umschwung in mir selbst. Etwas in mir ist aus der Balance geraten bei Übung. Es entstand beide Male eine Art Druck in meinem Hals und bin beide Male bös krank geworden. Danach wusste ich wie sich das ungefähr anfühlte und noch… Weiterlesen »

janke
janke

Ich würde Viren nicht mit „Gift“ übersetzten oder gleichstellen. Wie wäre es mit Datenträger oder Baustein. Ich denke Viren sind zu vergleichen mit USB-Sticks. Der hat einen Datenträger und eine Schnittstelle! Viren scheinen zu den Urbausteinen des Lebens zu gehören. Botenstoffe – das Ur-Internet
sozusagen! Allgegenwärtig! Die Viren sind DIE MATRIX – kann das sein?! Die Schnittstelle zwischen Leben, Energie und Materie!

bernhard
bernhard

Habe bisher erst bis 34:35 min angeschaut – nur kurz, was mir dazu (Miasma. Sumpffieber etc.) einfällt: „Malaria“ kommt von ital. „mala aria“ = „schlechte Luft“!

rolandorda
rolandorda

Hallo Frank,

Du weist hier auf die essentiellen Fragen unserer Gesellschaft hin. Tatsächlich verursacht das vorherrschende rein materialistische/reduktionistische Weltbild viele Probleme.
Eine neue Epoche der Aufklärung scheint notwendig zur Gesunderhaltung der Menschheit.

Danke für Eure Arbeit und macht weiter mit NuoViso!

Roland

sdgbwr
sdgbwr

Guter Beitrag. Sehr vielseitig und sehr vielschichtig. Interessant auf jeden Fall, das bestimmte Wahrnehmungen durch unser Gehirn eben als Bilder interpretiert werden können. Wenn man sich völlig isoliert, kann es sein, dass man eine bestimmte Krankheit verhindert, das heißt nicht, dass man gesund bleibt. Ich persönlich tendiere zu der Ansicht, dass das Immunsystem die inneren und von außen kommenden „Informationen“ reguliert. Da sagt es vielleicht ach, das weiß ich schon, was für ein Geschwätz oder oh, wie interessant, das kann ich bestimmt gebrauchen. Und wenn da nichts Neues von außen kommt, dann fängt es an, sich zu langweilen, schläft ein… Weiterlesen »

info
info

Prof.Dr.Menser „Es gibt keine Viren“
https://www.youtube.com/watch?v=G–NuC7Tmkw&feature=youtu.be

e.sign
e.sign

Danke Frank für Dein neues Vid und schön, dass es mit der Stoner-Reihe weitergeht 🙂 In vielen Punkten gehe ich mit Deiner Einschätzung bezüglich Viren konform, in einigen nicht. Und viele Fragen, die Du hier in dem Vid stellst, sind bereits beantwortet. Die Wissenschaft hat populäre und unpopuläre Zweige. Die populären werden von den MSM gepusht, die unpopulären kaum erwähnt. Hier ein paar Fakten und meine (laienhafte) Meinung dazu: Seit den 70ern weiss die Wissenschaft, dass (nicht nur) der menschliche Körper keine festgeschriebene DNA hat, sondern dass sie sich (u.a.mit mittels RNA) verändern kann. Schon deshalb ist ein PCR-Test (zB.… Weiterlesen »

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich