Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen? Registrieren
Verfügbare Videoplayer: YouTube

Der Mordfall Olof Palme- alles nur Verschwörung?


5. Juli 2020

Im Juni 2020 stellt die schwedische Staatsanwaltschaft die Ermittlungen im Mordfall Palme ein. Das amtliche Narrativ erzählt die Geschichte des verrückten Einzeltäters, der „Scandia-Manns“ Stig Engström soll den schwedischen Ministerpräsidenten 1986 aus unbekannten Motiven erschossen haben.

Für alle langjährigen Palme-Forscher war die Verkündung nur ein weiterer Schritt einer geradezu plumpen Vertuschung, die seit 34 Jahren versucht, die Öffentlichkeit über die wahren Hintergründe zu täuschen. Aber Täuschung, Desinformation und psychologische Kriegsführung durchziehen schon immer die Geschichte des schwedischen Reformers, der ernsthaft antrat, die Welt zu verbessern.
Wer sich mit dem Fall Palme befasst, betritt einen Kaninchenbau internationaler Verschwörungen und Intrigen, der höchstens mit dem Attentat auf John F. Kennedy vergleichbar ist. Im historischen Kontext des Kalten Krieges wird anschaulich, wie die Machtspieler Politik machen, jenseits von Recht und Gesetz. Wer den Kriegstreibern und Waffenhändlern im Weg steht, wird kalt gestellt.
Real Crime Story über Einen, der auszog, der Welt den Frieden zu lehren.

mehr sehen


nuoviso unterstützen


Seit 2005 produzieren und veröffentlichen wir kostenlos investigative, außergewöhnliche und interessante Dokumentationen und Interviews.
Bitte unterstütze unsere Arbeit, damit wir auch weiterhin gegen den Strom schwimmen können

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhälst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhälst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Nuoviso shop


Arrow
Arrow
Slider

Kommentare


6

avatar
5 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
5 Kommentatoren
maha5bernhardberndpaulwillibotzigbiebs89 Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
maha5
maha5

Es gibt sogar eine gute 3sat Doku: Mord an Olof Palme – unter Aufsicht von „Walkie-Talkie“-Männern
Kann man bei YT finden.

bernhard
bernhard

Nur mal ein Gedanke: „The swedish tree must be felled“. Eine Palme ist ein Baum…

berndpaulwilli
berndpaulwilli

Hi Frank, als Du in Deiner Sendung den Atomdeal zwischen Südafrika und Israel erwähnt hast, habe ich mich daran erinnert, was ich als Student Ende der 70`er im Spiegel gelesen habe. Dort wurde über die „erfolgreiche“ Anreicherung von Uran in Südafrika berichtet. Eine Prinzipskizze der Zentrifugen wurde im Artikel mit abgebildet. Das fand ich damals interessant, da ich an Technik interessiert war. Etwa ein ein Jahrzehnt oder mehr wurde im Spiegel ein Artikel veröffentlicht, der sich wegen dieser „Machenschaften“ von Südafrika fürchterlich aufregte. Da habe ich damals schon erkannt, dass sich die Presse immer nach der verordneten Windrichtung orientiert. Ähnliches… Weiterlesen »

botzig
botzig

IM SPINNENNETZ DER GEHEIMDIENSTE – TALKRUNDE MIT PATRIK BAAB, HEINRICH WILLE, DIRK POHLMANN
https://nuoviso.tv/home/im-spinnenetz-der-geheimdienste-talkrunde-mit-patrik-baab-heinrich-wille-dirk-pohlmann/

biebs89
biebs89

Wer war denn dieser mann, den Lisbeth (palme’s frau) eindeutig identifiziert haben soll? offensichtlich hatte mann ihn ja vor gericht.? hat sie sich doch geirrt? hm.. finde dazu nichts… bericht der taz vom 20.6.89 https://taz.de/!1808613/

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich