Jetzt Spenden oder Premium Abonnent werden!

Breakaway Civilizations – STONER frank&frei #14

26. September 2017
Share on FacebookShare on VKShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
                

Gibt es fortschrittliche Technologien jenseits der Schulwissenschaften? Sowohl das UFO-Phänomen, als auch 9/11 deuten darauf hin.

Das Konzept der Breakaway Civilization zeigt die Möglichkeit auf, wie es zur Entwicklung uns unbekannter Technologien kommt, ohne dass ausserirdische Hilfe nötig ist.

Mit dem zweiten Weltkrieg kam ein enormer Schub für Innovationen, auch jenseits des Tellerrands. Alle Ressourcen wurden dem Krieg untergeordnet, in Deutschland entstand, jenseits der Öffentlichkeit ein militärisch-industrieller Komplex. Nach dem Krieg übernahmen die USA große Teile des Personals und des Konzeptes, spätestens mit dem Mord an Kennedy kontrollierte der geheime tiefe Staat die Politik und Wirtschaft Amerikas, wovor wenige Jahre vorher Präsident Eisenhower in seiner Abschiedsrede warnte. In der Nachkriegszeit kam auch das UFO-Phänomen auf, nur ein Zufall?

Desweiteren stellt sich die Frage, ob es schon viel früher in der Geschichte der Menschheit Breakaway Civilisations gab. Heute scheinen selbst kleinere autarke Gruppen oder Kommunen in der Lage zu sein, auf den Spuren Teslas und Marconis zu weitreichenden, technologischen Durchbrüchen zu kommen.


ANZEIGE
Slider