Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen? Registrieren

Apokalyptische Weltbilder (H. von Ditfurth) – STONER frank&frei


4. August 2019

Hoimar v. Ditfurths Apfelbäumchen und der Endzeitglaube der Ökobewegung
Hoimar v. Ditfurths Buch So lasst uns denn ein Apfelbäumchen pflanzen- es ist soweit, ist ein Sachbuch von 1985. In dem Bestseller verbindet v.Ditfurth Wissenschaft, Philosophie und Religion und entwickelt daraus ein pessimistisches Mensch-u. Weltbild. Der Untergang der Menschheit und die Zerstörung des Lebensraums Erde stehe unmittelbar bevor.
Das Werk wurde zum Leitbuch der Umweltschutzbewegung und der daraus entstehenden Grünen. Doch wie real sind diese Ängste? Retrospektiv betrachtet, entpuppen sich viele Sorgen als Ausdruck eines apokalyptischen Zeitgeistes, der im Westdeutschland der 80’er Jahre besonders hervortrat. Dieses Weltbild prägt heute noch die politischen und gesellschaftlichen Debatten in Deutschland.
Der Glaube, in einer Endzeit zu leben, ist in der Geschichte nicht neu und letzten Endes nur ein Ausdruck egozentrischer Hybris.

mehr sehen


nuoviso unterstützen


Seit 2005 produzieren und veröffentlichen wir kostenlos investigative, außergewöhnliche und interessante Dokumentationen und Interviews.
Bitte unterstütze unsere Arbeit, damit wir auch weiterhin gegen den Strom schwimmen können

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhälst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhälst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Nuoviso shop


Arrow
Arrow
Slider

Kommentare


28

avatar
27 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
3 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
23 Kommentatoren
LakisscrubsfreakLeatim.maderSky Walker Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Lakis
Lakis

Bravo Frank. Der Mensch stehe im Mittelpunkt! Manchmal frage ich mich, ob das psychische Alter der westlichen Menschen, dem physischen Alter krass hinterher läuft. Ich habe das Gefühl, dass die Stauchung von gelenktem und sortiertem materiellen Wissens bis ins Alter eines Studienabsolventen von etwa 27 Jahren, dort sein Ende findet und der Mensch nicht mehr über dieses Alter geistig hinauswächst. Das spielt den Mächtigen der Welt nur in die Hände. Ich denke, wir haben es mit sehr vielen entfremdeten 27-Järigen zu tun, selbst wenn sie tatsächlich 60 sind! Deine Sendung, dein Wirken und deine Gedanken sehe ich als Teil eines… Weiterlesen »

scrubsfreak
scrubsfreak

Kommt die Möglichkeit des MP3-Downloads noch? Wäre super, da ich es mir meistens bei der Autofahrt anhöre.

Lea
Lea

Lieber Frank,
sogar über Themen, die mich gar ned interessieren, sind Deine Vorträge bewegend und mitreißend.

Auch wenn ich das gar nicht mag, aber ich stell dennoch mal Themen in den Raum, bei denen mich Deine Perspektive und Darstellung interessieren würde:
Wie wär’s jetzt als Gegenpol hierzu mal mit liebevollen und herzensverbundenen Wirtschafts- und Gesellschaftsmodellen, wie Ubuntu – Kultur des Beitragens (da ließe sich auch ein interessanter geschichtlicher Hintergrund bei den Xshosa Afrikanern beleuchten), wie Ressourcenbasierter Wirtschaft (Jacques Fresco), wie Postwachstumsökonomie (Prof. Dr. Niko Paech) und/oder Gemeinwohlökonomie?
… oder vielleicht auch mal was über die rätselhaften Bandkeramiker oder die geheimnisvollen Olmeken?

timchris
timchris

Passend zum Thema, Ergänzung zu v. Ditfurths Hintergrund. Das erklärt wohl auch seine Motivation, sich mit diesen Themen zu beschäftigen.
„Die Illuminaten-Blutlinien Windsor & von Ditfurth: Bevölkerungsreduktion als Agenda“ von Oliver Janich:
https://youtu.be/8xtZSegc0wQ

Sky Walker
Sky Walker

Bleib am rollen Frank, je mehr desto besser. Die Sendungen können ruhig länger gehen 🙂

bitfra
bitfra

Ich bin voll dabei.Deine Sicht der Dinge matched mit meiner. Da alles Sehen lt. Nietsche perspektivisch ist, können wir Menschen auch nur die Dinge anthropozentrisch sehen. Sind in diesem Weltbild gefangen wie H. v. Ditfurth in seiner Zeit.Hab damals 1985 auch geglaubt, dass uns jeden Tag der Himmel auf den Kopf fällt, der Wald stirbt oder wie jetzt der sog. menschengemachte Klimawandel. Man macht uns ständig Angst (Greta), um uns für ganz andere politische Ziele zu manipulieren. Wir sollten uns nicht verwirren lassen und weiterhin Bäume pflanzen, Häuser bauen und Kinder in die Welt setzen. Die einseitig materialistische Betrachtung der… Weiterlesen »

Ichbinsdrews
Ichbinsdrews

Stoner trifft bei mir absolut auf fruchtbaren Boden…hm klingt komisch is aber so. Ich kann bei den Thesen voll mitgehen …super inspirierend und Mutmachend

lordhelmchen1943
lordhelmchen1943

Ich sehe auch den Anthropozentrismus kritisch bzw. lehne ihn ab. Sieht man nach meiner Interpretation (nur) den Menschen im Mittelpunkt, besteht die Gefahr, im Gegenzug alles andere Leben und Nicht-Leben zu degradieren. K.H. Deschner beschrieb einmal das Christentum (da gehören konsequenterweise auch die anderen abrahamitischen Religionen dazu) als streng-anthropozentrisch. Was passiert, wenn nun Gott oder der Mensch (ich würde evtl. eher sagen, der gläubige Mensch) im Mittelpunkt steht, hat ja zumindest die christliche Geschichte gezeigt. Wie man in dieser Geschichte mit einstmals heiligen Plätzen in der Natur oder dem Umgang einstmals verehrter Tiere dann verfahren ist, war logische und bedauerliche… Weiterlesen »

phortuna309
phortuna309

Vielen Dank für diesen Beitrag. Ich mag deine Themen sehr, geben immer wieder Anregungen für Diskussionen und sind durchaus wissenserweitern 🙂

kayalperformance
kayalperformance

Hallo Frank: Endlich habe ich dich, nach dem abstellen von Nuoviso wiedergefunden. Ein weiterer absolut sehenswerter Bericht. Danke vielmals

bernhard
bernhard

Nur mal kurz: das Buch ist (Stand 16.07.19) bei Booklooker zu bekommen. Wen es interessiert…
Ich war früher auch Anhänger von Neo-Apokalyptikern wie dem „Club of Rome“. Nichts gegen H. v. D., er ist eben auch instrumentalisiertes Opfer dieser Denkströmung: Im Grunde geht es doch – jahrtausendelang schon – um eins: Angstmache, damit die Menschen regierbar bleiben, und damit sie ihre Energien und ihren guten Willen(!) verschwenden an solche Dinge wie „Buße“, „Seelenheil“ oder jetzt eben „Klimaschutz“.

margitwillnecker
margitwillnecker

Immer wieder gut, wie Alexander immer sagt, wenn die Basis nicht stimmt, dann ist alles andere falsch. Ich denke und fühle genauso und stehe manchmal da und denke mir was da für ein Unsinnverszapft wird. Wir sind beseelte Wesen und werden es immer bleiben.

simonejakobi1
simonejakobi1

Du bist sooo sympathisch und sprichst mir aus der „Seele“ Lieben Dank dafür 😘

Nathan Brazil
Nathan Brazil

Ja, diese „Alarmisten“, „Apokalyptiker“ tauchen in jeder Generation auf. Was mir aber gefehlt hat, ist die gezielte Instrumentalisierung dieser Art der Manipulation auf jede neue Generation. Es fällt doch schon sehr auf, das seit Jahrhundert mit diesem Instrument der „Schuld“ oder „Gefahr“ gearbeitet wird um die Menschen wie eine Herde Vieh in eine gewünschte Richtung zu bewegen. Hier ist ganz klar die Hand der Mächtigen dieser Welt zu sehen, ihre Weltansichten und Ziele auf uns zu projizieren! Sicherlich wäre es gut, wenn wir und somit jeder von uns erkennen würde, das wir Einzigartig sind. Jeder von uns hat das Potential… Weiterlesen »

ghager
ghager

Neue Eiszeit, Golfstromstop, Waldsterben, Ozonloch – und jetzt der CO2 Hype. Angst fressen Seele auf. Das aufzuzeigen sollte erhellend sein, für diejenigen, welche die vorherigen Hysterien nicht selbst miterlebt haben. Soviel Erkenntnis gefällt den Angstmachern nicht. Ein Baustein, der zur bedauerlichen Löschung des Kanals auf YT geführt hat. (halt Du Sie dumm, ich halt sie arm)

r.kosie
r.kosie

1A

frankie
frankie

Genau in diesem Weltbild, dass der Mensch hier nur ein „Schädling“ ist, war ich auch sehr lange gefangen, bis ich ca vor nem Jahr auf Dich und Deine Videos gestossen bin. Dafür bin ich Dir sehr, sehr Dankbar. Du hast mich echt weitergebracht. Tausend Dank, mach bitte weiter so.

Nils
Nils

Super Video, vielen Dank 🙂

m.schramm
m.schramm

Eure Kommentarfunktion Lässt keine Korrektur zu, aber auch ein Löschen ist nicht möglich

m.schramm
m.schramm

Das war einer deiner besten Beiträge! Wenn nicht sogar der Beste bis heute. Wir kommen nicht von alleine in diese Situation, sondern wir werden dahin geleitet. Hoimar von Dithfurt hat in einem seiner früheren Werke „im Anfang war der Wasserstoff“, wesentlich mehr intelligente und kreative Vorschläge gemacht, wie wir die Umwelt (nicht das Klima) schützen könnten. Diese Vorschläge waren wirklich revolutionär für die damalige Zeit. Weil ihn damals aber niemand aus den höheren Kasten erhört hatte, hat er wohl dann das Apfelbäumchen geschrieben und die Flinte ins Korn geworfen,und hatte sich damit dem Zeitgeist ergeben.

m.schramm
m.schramm

Das war einer deiner besten Beiträge!

m.schramm
m.schramm

Zeitgeist hatte noch nie etwas mit Realität zu tun. Zeitgeist wird von oben implementiert und ist unabhängig von jedweder reellen Wahrheitsuche. Das zeigt aber, dass „Professoren“ über den Zeitgeist manipuliert werden. Professoren tragen ihre Indoktrinationen nur eine Stufe in der Pyramide weiter nach unten. Auch ein großer Hoimar von Dithfurt hatte mehr indoktrinierte Meinung als eigenes Wissen!

Jiiva
Jiiva

Was ist mit dem YouTube Kanal geschehen? Ich finde Euch nicht mehr. Jetzt bin ich aber hier.

Alles Gute
Karin

nokueausf
nokueausf

Moin Frank, hierzu fällen mir folgende Stichworte ein: Angstindustrie. Was die Welt im Inneren zusammen hält: elektomagnetische Felder, wenn das Dr. Faust wüste, er kannte nur die Schwerkraft. Einsteinsche Schwerkraftwellen, ich lache mich Tod. Angeblich sagte die Mutter der Rothschildsöhne: Nur wenn es meine Söhne es wollen, dann gibt es Krieg. Das mit den Bakterien können wir vergessen, fragen wir Dr. Hamer. NK

zo_Oz
zo_Oz

„Wenn der Vorhang fällt, siehst Du hinter die Kulissen! Die Bösen sind oft gut und die Guten sind gerissen!“ FreundesKREIS 😉

zo_Oz
zo_Oz

Frank, ich kann nur hoffen, dass Du das liest. Ich empfehle Dir, Dich einmal über Moritz Schlick und den logischen Positivismus schlau zu machen. Es gibt einen Grund dafür, wieso dieser Mann und damit seine Idee, welche eine Abspaltung von Freuds Lehren war, in der Hitlerzeit ausgelöscht wurden. Diese Folge war wieder eine deiner besseren Sendungen, aber bleib doch bitte mal selbst so positiv! Es gibt Themen bei denen Du ins negative Narrativ abdriftest und es scheinbar gar nicht merkst. Keep ur head up!

ross.c.horn
ross.c.horn

Empfehlen kann ich das Friedensfestival Pax Terra Musica

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich