Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen? Registrieren
Verfügbare Videoplayer: YouTube

ZENSIERT!


29. Oktober 2020

Man hat es ja bereits ahnen können, doch nun ist es passiert. Auch NuoViso ist der aktuellen Zensurwelle zum Opfer gefallen und darf nun für 7 Tage keine neuen Videos hochladen oder livestreamen.

Und dies lediglich 5 Tage vor der US-Wahl, über welche wir natürlich trotzdem live berichten werden. Wir hoffen der Versuch, unsere Reichweite mit der 7 Tage Sperre einzuschränken, wird viele unserer Zuschauer dazu bewegen, uns öfter auf unserer Webseite aufzusuchen, um die neuesten Inhalte sehen zu können.

Abonniert uns auf Telegram: http://t.me/nuoviso

Ausweichkanal für die kommenden Home Office Sendungen: Nuo7

mehr sehen


nuoviso unterstützen


Seit 2005 produzieren und veröffentlichen wir kostenlos investigative, außergewöhnliche und interessante Dokumentationen und Interviews.
Bitte unterstütze unsere Arbeit, damit wir auch weiterhin gegen den Strom schwimmen können

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhältst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhältst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Nuoviso shop


Arrow
Arrow
Slider

Kommentare


9

avatar
9 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
1 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
9 Kommentatoren
phortuna309dr.listemannThomas Kurzmartineurovision-berlin Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
phortuna309
phortuna309

Ich schaue alle eure Videos auf NuoViso.tv, schon seit geraumer Zeit…

dr.listemann
dr.listemann

Das strategische Dokument der JTRIG (Joint Threat Research Intelligence Group), die dem britischen Geheimdienst GCHQ (Government Communications Headquarters) zugeordnet ist, belegt, wie die Weltbevölkerung vorsätzlich desinformiert, gespalten und gegeneinander aufgehetzt werden soll. Ich verweise insbesondere auf den Abschnitt 2.5. „Behavioural Science Support for JTRIG’S Effects and Online HUMINT Operations“ – gut übersetzbar mit https://www.deepl.com/translator … Das Dokument ist u.a. hier zu finden: https://www.statewatch.org/media/documents/news/2015/jun/behavioural-science-support-for-jtrigs-effects.pdf … um das Dokument ungestört aufzufinden und studieren zu können, empfehle ich den TOR-Browser.

Thomas Kurz
Thomas Kurz

Scheiß auf YouTube, machts wie KenFM. Ich bin mir nicht zu schade für den einen Klick mehr.

martin
martin

„Mit dem ersten Glied ist die Kette geschmiedet. Wenn die erste Rede zensiert, der erste Gedanke verboten, die erste Freiheit verweigert wird, dann sind wir alle unwiderruflich gefesselt.“ Erik Satie

eurovision-berlin
eurovision-berlin

Ich glaube, dass es beim Sperren nicht mehr um bestimmte Inhalte geht. Zum einen will man euch schikanieren, und Schikanen werden nicht begründet, sonst wären sie keine. Natürlich werden mit Sperrungen auch eure Konsumenten angegriffen, denen wird ja quasi was Liebgewonnenes weggenommen. Bestätigt werden die geistig, moralisch und emotional immer mehr verkommenen Konformisten. Kluge Beiträge, die das Narrativ des Totalitarismus/Globalismus in Frage stellen.
Aber: Im Internet wurden wir zu verzogenen Kleinkindern gemacht. Dieser ordinäre Jugendkult mit seinem Geduze und Gepupse ist uns auf ganz gehörig die Füße gefallen.

m_nowak
m_nowak

Hallo ihr Lieben, „Aufgeben ist keine Option“. Genau so ist es. Wir als user waren, wie ihr es ja bereits erläutert habt, sehr verwöhnt. Wir als Menschen in Deutschland sind es ebenfalls. Ob Sozialstaat, Internet als Bibliothek oder Lebensmittel. Alles steht permanent zur Verfügung. Evt. hilft uns diese Plandemie tatsächlich zu erkennen wie verwöhnt wir wirklich sind. Erst letztens erklärte mir ein älterer Herr wie wichtig in früheren Zeiten ein Garten gewesen ist. Überlebenswichtig! Und hier und jetzt haben wir die Chance aufzuwachen. Bewußt machen, was für ein Leben in Wohlstand wir führen. Ein Klick, alles da. Daher appeliere ich… Weiterlesen »

hans
hans

Erstmal ein Danke, für die tolle Arbeit!
Das war absehbar, denke ich mal.
Wie halt in einer Diktatur üblich.
Mein kleiner Beitrag, Geld habe ich leider viel zu wenig. Ich habe im Supermarkt und bei *meinem* Metzker, ein paar *Raubkopien*, von Euch verteilt und war etwas verwundert, auch da kenn Euch manche.Heißt weitermachen an Euch und ein physiches Verteilen an die Mitleser. Natürlich nur wenn das ok ist, ich meine explizit,die öffendlich, zugänglichen Videos.

Gruß aus Bayern

Achja, keinen Cent an die öffendlichen(rechtlich erspare ich mir) ARD;ZDF usw.( zahle seid über einem Jahr nichts und seid/seit? ich sehr deutlich geworden bin.(kein Erpressungsschreiben mehr, seid März).

Angela Stubbe
Angela Stubbe

Hallo ihr Guten….ja es ist Rundumschlag angesagt. Ich bin froh, dass es noch Möglichkeiten gibt euch zu sehen. Ich bin hier in den USA und nehme war was um die Wahlen herum geschieht….von meinem eigenen Blickwinkel natuerlich. Wenn ihr wollt könnte ich mich ja am Wahltag mal kurz bei euch einschalten und erzählen wie ich das alles hier so sehe. Ich weiss nicht wie ich euch direkt kontaktieren kann. Hier ist meine email:
Angelastubbe@protonmail.com
Ihr braucht diesen Kommentar nicht zu posten. Ich versuche nur Kontakt mit euch zu etablieren. Danke von Herzen fuer all eure Arbeit.
Angela

Manfred
Manfred

Lasst Euch die Meinungsfreiheit nicht nehmen! Ja nicht den Mund verbieten lassen! Ich habe bereits an YouTube eine Beschwerde bezüglich Meinungs-Zensur geschrieben. Sollten vielleicht „Viele“ machen, auch wenn es nicht unmittelbar nützt und wirkt. Aber es wäre einfach ein nZeichen. Ich habe heuer bereits an den Österreichischen Bundeskanzler geschrieben, an diverse Panik-Virologen, an die Österreichische Ärztekammer und gestern an Bild bezüglich der verlogenen Berichterstattung über die Demo in Berlin vom Sonntag. Der Druck der Öffentlichkeit muss in jeder Weise erhöht und auch kreativ vorgebracht werden.
Liebe Grüße!
Manfred

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich