Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen? Registrieren
Verfügbare Videoplayer: YouTubeVimeo

als mp3 herunterladen

Karlfreitag: Lauterbach warnt vor Freude


1. April 2021

Medienberichten zufolge, warnt Karl Lauterbach, Mitglied der SPD, Exot, TV-Experte und
Ex-Mann der bekannten Ärztin und Epidemiologin Angela Spelsberg,
vor allzu positivem Umgang mit dem Gedenken an die Leiden Jesu Christi.
Er forderte alle seine Gläubigen zu einem Kruzi-Fix-Test auf, um
sicher zu stellen, dass dieser Tag traditionell negativ begangen werden könne.

Laut Lauterbach, bestünde für ihn selbst an diesem Fast-Tag kein Grund zur Abstinenz.
Darum wolle er es, trotz zahlreicher „Positiv“-Gerüchte, auch Karlfreitag an seiner
Expertise nicht fehlen lassen. Er plane einige überraschende Auftritte in diversen Talkformaten wie Markus Lanz, Maischberger, Hart aber Fair, Markus Lanz, Illner, oder eventuell auch Markus Lanz. Letzterer Termin wäre aber noch nicht bestätigt, so Lauterbach.

Lauterbach warne alle Christ*innen, und empfiehlt, noch einmal eingehend
zu prüfen, ob Jesus wirklich – in unserem heutigen Sinne – solidarisch mit Alten und Kranken war. Jesus, so Lauterbach, war ein esoterischer, sportlicher Typ und Heiler, der viel zu früh aus dem „Lockdown“ entlassen wurde, und dessen Nähe zu Menschen für eine moderne Kirche heute keine Bedeutung mehr haben dürfe. Dieser Erscheinung immer noch nach all diesen Jahren zu gedenken, sei „einfach falsch“ und nicht positiv, so Lauterbach.
Wie es nach den Osterfeiertagen in Sachen „TV-Präsenz“ nun weiter ginge, ließ er noch hoffen.

Einen Karlfreitag wird es für ihn aber definitiv nicht geben, so der ehemalige Student des Fachs
„Health policy and management“, der sich topfit fühlt, und sich vorstellen könne, seinen Job noch weitere 35 Jahre auszuüben, denn er sei jetzt erst richtig in Fahrt gekommen. „Wir sagen danke für diese Test-Fahrt, und freuen uns auf viele weitere schöne Fernsehstunden mit dem bekannten TV-Experten“, so Lauterbach.

mehr sehen


nuoviso unterstützen


Seit 2005 produzieren und veröffentlichen wir kostenlos investigative, außergewöhnliche und interessante Dokumentationen und Interviews.
Bitte unterstütze unsere Arbeit, damit wir auch weiterhin gegen den Strom schwimmen können

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhältst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhältst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Nuoviso shop


Arrow
Arrow
Slider

Kommentare


avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich