Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen? Registrieren
Verfügbare Videoplayer: LBRYBitChute

Die Alpengletscher im Klimawandel: Status quo


23. Mai 2020

Warum schmelzen die Alpengletscher derzeit so rasant? Stimmt es, dass die Alpen bald eisfrei sein
werden? Um wie viele Höhenmeter ist die Schneegrenze an den Gletschern angestiegen? Ist es wahr,
dass es im Winter immer weniger schneit und deshalb die Gletscher leiden? Oder liegt es an den
sonnigen und heißen Sommern? Diese und viele weitere interessante Fragen zum Thema
„Alpengletscher im Klimawandel: Status Quo“ werden bearbeitet.

Dazu gibt es interessante Fotovergleich vom Tuxer Ferner, der Pasterze und vom Großvenediger
Gipfelgrat. Das Stubacher Sonnblickkees (Hohe Tauern) und das Kleinfleißkees (Hohe Tauern) werden
genauer betrachtet, mit dem Verlauf der Gleichgewichtslinie, Fotovergleichen und Massenbilanzen.
Von der Pasterze kann man ein spektakuläres Zeitraffer-Video betrachten, das zeigt, wie dynamisch
der Gletscher immer noch ist.

Die vorliegenden Betrachtungen ostalpiner Klimadaten wollen und können keinen Beitrag zur
globalen Klimadebatte liefern. Es handelt sich um Auswertungen interessanter regionaler Klimadaten.
Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Wir wollen weder Klimawandelleugnern, noch den
Klimawandelhysterikern in die Hände spielen. Wir lehnen beide Extrempositionen ab, weil sie
ideologisch verblendet und insgesamt in der Debatte wenig hilfreich sind. Wir wollen mit beiden
Extrempositionen nichts zu tun haben.

Viel Vergnügen beim Ansehen dieses Videos! Wir freuen uns auf eine anregende, konstruktive und
durchaus kontroverse Diskussion. Zum Kommentieren ist es nötig, sich bei YouTube anzumelden. Bitte
bleiben Sie respektvoll und beleidigen Sie nicht. Vielen Dank für die Produktion des Videos an Martin
Hautz („MH Videoproduktion“). Vielen Dank auch an unseren „Webmaster“ Florian Höck.

Zum Vortragenden: Der Tiroler Günther Aigner (* 1977 in Kitzbühel) ist einer der führenden Zukunftsforscher auf dem
Gebiet des alpinen Skitourismus im deutschsprachigen Raum. Seit August 2014 ist Aigner
hauptberuflich als Skitourismusforscher tätig und führt das FORUM ZUKUNFT SKISPORT. Gastlektorate
führten Aigner bis dato an Hochschulen in Belgrad (SRB), Baku (AZE), Sanya (CHN), Hanoi (VNM),
Innsbruck, Salzburg, Kufstein, Krems und Seekirchen (Schloss Seeburg) sowie als Referenten zum
Ausbildungslehrgang der Österreichischen Staatlichen Skilehrer. Aigner ist Verfasser zahlreicher
Schnee- und Temperaturstudien für namhafte Destinationen im Alpenraum – unter anderem für
Kitzbühel, Lech-Zürs, Zell am See, Obergurgl, Sölden und Obertauern. Als Consultant berät er alpine
Destinationen und arbeitet Marktpositionierungen aus (z. B. Pillerseetal, Obertauern). Weiters führt
er seit 2015 für den Hydrographischen Dienst Salzburg monatliche Niederschlags- und
Schneemessungen im Weißseegebiet (Uttendorf, Salzburg) durch und arbeitet im Team von Univ.-
Prof. Dr. Heinz Slupetzky an den Längenmessungen am Stubacher Sonnblickkees. Aigner ist Mitglied
im Studienausschuss Nr. VII („Umwelt“) des Weltseilbahnverbandes O. I. T. A. F.

mehr sehen


nuoviso unterstützen


Seit 2005 produzieren und veröffentlichen wir kostenlos investigative, außergewöhnliche und interessante Dokumentationen und Interviews.
Bitte unterstütze unsere Arbeit, damit wir auch weiterhin gegen den Strom schwimmen können

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhältst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhältst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Nuoviso shop


Arrow
Arrow
Slider

Kommentare


2

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
birhilchris Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
birhil
birhil

Sehr interessante, aber auch beruhigende Fakten werden neutral aufgezeigt und auch objektiv dargestellt…..DANKE, lieber Günther!!! Und der Song am Schluß hat mir ganz besonders gut gefallen!!! Weiter so! Liebe Grüße birhil (Unterhaching lässt grüßen 😉 !)

chris
chris

Interessante Daten, aber ich hier der übliche Disclaimer „wir zweifeln icht am klimwandel…blahblah“ – vermutlich um nicht die Glaubwürdigkeit zu verlieren. Die Frage bleibt dennoch, wenn es, wie eingangs im Video erwähnt, erdgeschichtlich schon wärmere phasen als heute gegebn hat, und wir eigentlich gerade das Ende einer kleinen Eiszeit erleben (daher ist es normal dass es wärmer wird wie zu den Hähepunkte eben jener kleinen Eiszeit mitte 19. Jhd) – interessnaterweise fällt der Höhepunkt dieser Eiszeit recht genau mit dem Beginn der Klimaaufzeichnungen zusammen – Da muss doch einem Blinden auffallen dass es nur wärmer werden _kann_ – und dass… Weiterlesen »

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich