Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen? Registrieren
Verfügbare Videoplayer: YouTube

Die Sprachpolizisten der Unwort-Lobby – NuoViso News #87


29. Januar 2020

Vor wenigen Tagen wurde wieder einmal das Unwort des Jahres gekrönt. Wenig überraschend hieß der Sieger in diesem Jahr #Klimahysterie. Diskreditiert werden sollen damit allerdings nicht diejenigen, welche Hysterie verbreiten, sondern diejenigen die den Begriff nutzen um die „Klimaschutzbemühungen“ verbal untergraben. Könnte es vielleicht sein, dass die jährliche Wahl zum Unwort des Jahres zur politischen Instrumentation genutzt wird? In einer Ausgabe der Roten Pille zeigt Robert Stein eine chronologische Aufarbeitung der letztjährigen Gewinner zum Unwort des Jahres und erkennt klar einen roten Faden.

Außerdem hatten wir diese Woche unseren langjährigen Weggefährten Dr. Dominique Görlitz bei Cafe+ zu Gast. Er berichtet im Gespräch mit Katrin Huß nicht nur von seiner kürzlich beendeten Abora4 Mission, sondern äußert auch seine Gedanken zum Thema Klimaentwicklung.

In einer neuen Ausgabe der Mystery Files, begab sich Lars Fischinger in ein Museum in Malta. Zwischen jahrtausende alten Artefakten sind es manchmal die unscheinbaren Dinge die einem Kenner sofort ins Auge fallen. Lars Fischinger zeigt uns, welche Artefakte sein Interesse auf sich gezogen haben.

Links zur Sendung:

Buch mit Autogramm von Thomas Röper: https://www.nuovisoshop.de/collections/frontpage/products/spieglein-spieglein-in-der-hand-wer-lugt-am-meisten-im-ganzen-land-thomas-roper

DVD Sammlung mit Dr. Dominique Görlitz: https://www.nuovisoshop.de/collections/pakete-bundles/products/altertum-und-archaologie-dr-dominique-gorlitz-7-dvd

https://nuoviso.tv/premium/die-rote-pille-premium/im-land-der-unwoerter-robert-stein/ (Nuo+)

https://nuoviso.tv/premium/cafe-plus-premium/im-kielwasser-thor-heyerdahls-dr-dominique-goerlitz-im-gespraech-mit-katrin-huss/ (Nuo+)

https://nuoviso.tv/premium/mystery-files-premium/hightech-der-steinzeit-fast-6000-jahre-alte-messtechnik-auf-der-insel-malta-mystery-files-17/ (Nuo+)

mehr sehen


nuoviso unterstützen


Seit 2005 produzieren und veröffentlichen wir kostenlos investigative, außergewöhnliche und interessante Dokumentationen und Interviews.
Bitte unterstütze unsere Arbeit, damit wir auch weiterhin gegen den Strom schwimmen können

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhälst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhälst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Nuoviso shop


Arrow
Arrow
Slider

Kommentare


1

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
We are the children Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
We are the children
We are the children

Ich glaube nicht, daß die Aussage von der Bildzeitung eine Tendenz erkenen läßt, die zur Annahme führen kann, das es dort einen Gesinnungswandel gibt. Im Gegenteil, Außnahmen bestätigen die Regel. Wenn BILD kritisieren kann, ist die Akte Klimawahn schon so indoktriniert, daß sich der Klimahype verselbstständigt hat, und selbst bei einer solchen Kritik nicht gefährdet werden kann. Dennoch eine wahre und konstruktive Kritik.

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich