Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen? Registrieren
Verfügbare Videoplayer: 3SpeakYouTubeBitChute

Alienangriff mit Killerviren zu langweilig für Hollywood?


7. April 2020

Schon vor über 100 Jahren hat der Autor H. G. Wells in seinem unübertroffenen Klassiker „Krieg der Welten“ das Szenario „Invasion von Außerirdischen“ in Romanform thematisiert. Und längst hat das Thema die Kinos, Hollywood und das Fernsehen erobert.

Mal in spannender Form, mal mehr schlecht als recht und hin und wieder auch mehr oder weniger realistisch. Die grundsätzliche Story hat sich dabei seit mehr als einem Jahrhundert meistens nicht verändern: Böse Außerirdische überfallen die Erde und die Menschheit, es kommt zu einem Krieg der Welten und am Ende kann die Menschheit den Aggressor aus dem Universum doch noch zurückschlagen.

Eine einfache wie faszinierende Idee, die mit den Ängsten der Menschen vor dem absolut fremden und Krieg und Untergang spielt. Meistens in gigantischen Materialschlachten zwischen Aliens und Menschheit. Für alle Science-Fiction-Fans ein Muss. Auch wenn es sehr wenige Ausnahmen gibt, in der Außerirdische in Frieden kommen …

Nur: Müssen oder würden außerirdische Invasoren so oder so ähnlich handeln? Wären eine Alien-Invasion und die Vernichtung der Menschheit nicht sehr, sehr viel leichter umzusetzen?
Ich denke Ja! – wie ich es seit sehr vielen Jahren immer wieder betone. Und zwar mit (gezüchteten) Killerviren. Eine solche Alien-Invasion würde die Menschheit im schlimmste Fall nicht einmal bemerken.

Spannende Überlegungen, auch wenn sie wie fast alles zu diesem Thema (noch?) reine Spekulation sind, wie Ihr in diesem Video erfahrt!

mehr sehen


nuoviso unterstützen


Seit 2005 produzieren und veröffentlichen wir kostenlos investigative, außergewöhnliche und interessante Dokumentationen und Interviews.
Bitte unterstütze unsere Arbeit, damit wir auch weiterhin gegen den Strom schwimmen können

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhälst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhälst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Nuoviso shop


Arrow
Arrow
Slider

Kommentare


2

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
Frau GerlachHelga Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Frau Gerlach
Frau Gerlach

Wenn Hollywood die Außerirdischen mit einem höheren Bewusstsein zeigen würde, die dann auch noch in Frieden kommen und die dann auch noch die Menschheit mit freier Energie versorgen, dann wäre das der berühmte Schuss ins eigene Knie. Hollywood wäre damit Regisseur seines eigenen Untergangs. Das wäre natürlich eine großartige Strafe. Der eigene Untergang als Blockbuster.

Helga
Helga

Wie wäre es mit einer Gemeinschaftssendung mit Lars Fischinger und Frank Stoner zu Themen wie Hollywood, Science Fiction, Aliens, Transhumanismus etc., evtl. noch mit weiteren Gästen???

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich