Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen? Registrieren
Verfügbare Videoplayer: YouTube

Mohamed liebt Hitler – MARKmobil #14


25. Dezember 2018

Der junge Mohamed hat sich ein Hakenkreuz auf die Tür seines Autos gemalt und darunter geschrieben „Why so serious?“ (Warum so ernst?). Als er bemerkt, daß eine Kamera auf sein Hakenkreuz gerichtet ist, stellt er sich davor, zeigt einen Hitlergruß und sagt „I love Hitler“.
Das ist eine Alltagsszene, wie man sie im Iran durchaus beobachten kann. Auch mit der Abneigung gegen Juden wird hier offener umgegangen, als bei uns in Zentraleuropa.
Diese Folge von MARKmobil erklärt die Hintergründe zu dem Streit zwischen den USA und dem Iran, der schon bald in einem Krieg enden könnte. Unser Reporter Mark Hegewald begibt sich auf eine Entdeckungsreise in den muslimischen Alltag und zeigt die heutige Rolle der Frauen im Iran. Dabei kommt auch die schönste Nebensache der Welt zur Sprache.
Außerdem lernen wir in dieser Folge Ali kennen. Er managt ganz allein ein großes Restaurant am Highway – und ist dabei erst neun Jahre alt.

MARKmobil ist werbefrei und lebt nur dank Eurer Spenden.

NuoViso Filmproduktion
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: MARKmobil

Paypal: paypal.me/nuoviso
Premium-Abo: nuovisoplus.de
Bitcoin: bc1qsscp2qyqvrgwav45nwhyqwpfd5l4tx4vgp38as

mehr sehen


nuoviso unterstützen


Seit 2005 produzieren und veröffentlichen wir kostenlos investigative, außergewöhnliche und interessante Dokumentationen und Interviews.
Bitte unterstütze unsere Arbeit, damit wir auch weiterhin gegen den Strom schwimmen können

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhälst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhälst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Nuoviso shop


Arrow
Arrow
Slider

Kommentare


3

avatar
3 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
KarstenEddiesequoina Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Karsten
Karsten

Ein ganz großes Lob an Mark (und Borat)! Ich persönlich finde das bei Deinen Sendungen so wirklich ungeschminkt ein Eindruck von Land und Leuten vermittelt wird. Irgendwie fühlt man sich da schon dazu gehörend. Vielleicht nicht immer direkt zu diesem Land – aber es stellt sich bei mir genau das Gefühl ein welches Daniele Ganser wohl mit ‚Menschheitsfamile‘ meint.
Eine gute Reise auch in das Neue Jahr und alles alles Gute für 2019, vor allem Gesundheit, für Euch! Ich freue mich schon auf die weiteren Folgen.
Grüße vom südöstlichen Berg des Wuppertals

Edmund Kisicki
Edmund Kisicki

Super Mark … dafür würde ich sogar GEZ-Gebühren zahlen. Mehr, mehr und noch mehr davon … erst wenn man ein paar Jahre lang keinen Mainstream konsumiert, lassen die Symptome der permanenten Gehirnwäsche nach. Sie funktioniert (wie bei der Werbung) automatisch … man kann nichts dagegen machen. Erst nach langer Zeit der Abstinenz stellt sich ein Immunisierungseffekt ein. Es ist nackte Psychologie.

sequoina
sequoina

wieder eine Super-Sendung-Mark-Du hast es einfach drauf! da werden wir alle neidisch und wollen mitfahren!ein schönes Weihnachtsgeschenk.Weiterhin Gute Reise ! Das ist ja schon kurios, wie sich Symbole und Begriffe im Lauf der Geschichte an Inhalt verändern und unterschiedlich interpretiert werden-ein Hakenkreuz z.B.- da ist ja das „Narrativ“ bei uns völlig anders- da sieht man, daß diesem Volk auch was ganz anderes erzählt wird als uns.oder z.B. bei uns sinnlose Totenkopfsymbole auf Kleidungsstücken für alle Altersklassen-auch Babys/ Bedenklich ist die Entwicklung, daß die Iraner auch in den Medien „spitz“ gemacht werden auf den Goldenen Westen (D).. das ist bei uns… Weiterlesen »

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich