Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Jetzt Spenden oder Premium Abonnent werden!

Bei den Kommunisten – MARKmobil #7

10. August 2018
Share on FacebookShare on VKShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
                

Mark führt es dieses mal zunächst durch die Republik Mordwinien und anschließend in die Großstadt Uljanowsk an der Wolga. Früher unter dem Namen Simbirsk bekannt, wurde sie vor knapp 100 Jahren nach dem verstorbenen kommunistischen Revolutionsführers Wladimir Iljitsch Uljanow, bekannt als Lenin, umbenannt.

Mark gibt freimütig zu, dass ihn das auch zu DDR-Zeiten omnipräsente Thema Kommunismus nie sonderlich interessiert habe. Es wird also Zeit seine Kenntnisse etwas aufzufrischen und zu erkunden wie es um den Kommunismus im heutigen Russland bestellt ist. Unter anderem trifft er sich mit einem Parlamentarier der kommunistischen Partei in der Duma und besucht das Geburtshaus von Lenin.

Natürlich geht Mark auch wieder ausführlich auf Eure Zuschauerfragen ein.

Slider