Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen? Registrieren
Verfügbare Videoplayer: YouTube

Home Office #53


2. September 2020

Mit Thomas Röper und Kilez More besprechen wir noch einmal die Ereignisse vom Demowochenende, bevor wir uns den neuesten Entwicklungen an der Coronafront widmen.
Deutsche Forscher konnten das Vius mit einem Krebsmedikament stoppen. Ist das das Ende der Pandemie? Gab es diese überhaupt? Immer mehr promimente Stimmen erheben sich gegen die Coronamaßnahmen.

mehr sehen


nuoviso unterstützen


Seit 2005 produzieren und veröffentlichen wir kostenlos investigative, außergewöhnliche und interessante Dokumentationen und Interviews.
Bitte unterstütze unsere Arbeit, damit wir auch weiterhin gegen den Strom schwimmen können

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhältst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhältst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Nuoviso shop


Arrow
Arrow
Slider

Kommentare


1

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Albert Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Albert
Albert

Ich wusste erst gar nicht, worauf ich hier zuerst eingehen sollte: Das Beispiel der (dann doch nicht) schwangeren Frau, die von Polizisten brutal behandelt wird, ist ja ein Paradebeispiel, wie Übertreibungen passierten. Leider fehlt mir immer noch die kritische Begleitung der Querdenken-Bewegung: Wenn der Demo-Organisator sich in dem Interview selbst in die Opferrolle bringen kann, ohne dass da eine einzige kritische Frage gestellt wird, spricht nicht gerade von einer reflektieren Behandlung des Themas. Wenn’s um die Zahlen und die Größe der Bewegung geht, werden ja die Parlaments-Treppen-Stürmer gerne mitgenommen. Schön finde ich, dass doch mal festgestellt wurde, dass es scheinbar… Weiterlesen »

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich