Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen? Registrieren
Verfügbare Videoplayer: LBRYBitChute

Home Office #3


18. März 2020

Sollten wir die derzeitige Krise als Chance sehen? Während wir in den vorherigen Sendungen den Fokus auf die aktuelle Lage gelegt haben, wollen wir jetzt die Gelegenheit nutzen um über eine mögliche Zukunft nach der Krise zu sprechen. Derzeit ist noch nicht absehbar ob die Ausbreitung des Virus tatsächlich eine Gefahr darstellt oder nicht. Selbst in unserer Redaktion und im Gespräch gehen die Meinungen dazu etwas auseinander. Einig ist man sich in den Folgen eines globalen Shutdowns, welche besonders wirtschaftlicher Natur sind. Gewollt oder ungewollt findet momentan eine „kontrollierte Sprengung des Finanzsystems“ statt, mit all seinen katastrophalen Konsequenzen für viele Menschen. Es findet der Niedergang eines Systems statt, welches statt in den nächsten Jahren des langsamen dahinsiechens, innerhalb weniger Wochen atomisiert werden könnte. Doch was kommt danach? Werden diejenigen welche dieses System installiert haben, ihren Schuldigen im Virus finden und ihr Spiel von Neuem beginnen? Oder sollten wir es aus einer anderen Perspektive betrachten? Das Wort „Krise“ ist ein aus dem griechischen stammendes Substantiv und bedeutet „Entscheidung“. Daher gibt es mehr als diese eine Option. Ist es philosophisch betrachtet vielleicht sogar die Natur, welche uns zu einer Entscheidung zwingt? Selbst jetzt in der Krise gibt es schon viele kleine positive Aspekte. Sei es die wiedererwachte Solidarität unter vielen Menschen, Delphine welche sich in italienischen Häfen tummeln oder der 50. Geburtstag von Robert Stein :-). In dieser Sendung denken wir etwas „Out of the box“ (für die Freunde der deutschen Sprache, hierfür gibt es keinen übertragbaren Fachbegriff), ob wir statt Panik nicht viel mehr an positive Entwicklungen denken sollten und die Zukunft mitgestalten sollten im Sinne der Krise als Entscheidung.

mehr sehen


nuoviso unterstützen


Seit 2005 produzieren und veröffentlichen wir kostenlos investigative, außergewöhnliche und interessante Dokumentationen und Interviews.
Bitte unterstütze unsere Arbeit, damit wir auch weiterhin gegen den Strom schwimmen können

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhältst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhältst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Nuoviso shop


Arrow
Arrow
Slider

Kommentare


29

avatar
26 Kommentar Themen
3 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
23 Kommentatoren
AndjpetraJürgen GrillBlechmannanja.schulze11 Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Andj
Andj

Prof. Dr. med Jörg Spitz stellt fest und weist nach:
>>Die Informationspolitik in den Medien von Lobbyorganisationen gesteuert.<Porf. Dr. med. Jörg Spitz zum Coronavirus und Vitamin D sowie Lebensstilfaktoren< anschauen. Für die nuoviso-Redaktion empfehlenswert wäre ggfls. ein Mediziner, welcher die Aussagen differenziert erläutert, damit sie von breiten Massen korrekt verstanden werden können.

petra
petra

Liebe Leute! Denkt doch mal bitte an die Redensart „den Teufel an die Wand malen“. Es gibt im Moment kein Medium, in dem das nicht passiert. Fast alle schwadronieren vom Untergang und drehen sich dabei im Kreise. Zum Teil wird auch offensichtlich Falsches von denen verbreitet, die als seriös gelten (ich nehme an, weil auch solche sich im absoluten Panikmodus befinden). Sollen wir also drauf warten, dass es schlimm wird oder sollten wir einfach mal abschalten und das Gute – was auch immer das für jeden einzelnen von Euch bedeutet – denken und leben. HABT KEINE ANGST! p.s.: Ich werde… Weiterlesen »

Jürgen Grill
Jürgen Grill

Servus aus Wien – wollte mich erstens für die tollen Beiträge von Euch bedanken und zweitens in all dem Trubel der zZ abläuft fragen, ob eigentlich jemand von Euch die aktuellen Bilddaten der NASA (Projekt STEREO) schon genauer in Augenschein genommen hat? Seit 19.02.2020 bis ggw. 16.03.2020 findet man durchgehend ein Objekt auf den Bildern, das einem -um es im Terminus EvD’s zu nennen- „Generationenraumschiff“ sehr ähnlich kommt. Hier der Link zu einem der Bilder am 16.03.2020, das bereits ein weiteres Objekt zeigt, das einem geöffneten Fallschirm/Antriebssegel gleicht und offenbar in Verbindung zu dem ersten Objekt steht. Wäre interessant, was… Weiterlesen »

Blechmann
Blechmann

Potentiell scheint ein Grippevirus mit höherer Mortalität hoch gefährlich und wenn man das eindämmen will, dann kann man kaum abwarten bis ein paar 100.000 Leute infiziert sind und dann mal gucken, ob mans laufen lässt oder nicht. Ob Corona wirklich eine höhere Mortalität hat ist dabei die Gretchenfrage, die Statistiken für normale Grippe sind scheinbar anders als bei Corona nur Hochrechnungen (Sterberate im Vergleich von Grippejahren mit normalen Jahren) und kein Vergleich von überlebenden bekannten Infizierten mit gestorbenen.

anja.schulze11
anja.schulze11

Und hier kommen noch ein paar Tipps, wie man die jetzige Zeit überstehen kann und es wird eine Erklärung, für das „Klopapierphänomen“ gegeben. 🙂 https://www.youtube.com/watch?v=btP6nLPL33c

anja.schulze11
anja.schulze11

Robert und Frank, ich wünsche Euch alles Liebe nachträglich zum Geburtstag.😀Mein Vorteil ist definitiv die körperliche Fitness: Ich wohne in der Schweiz und arbeite in Österreich. Da ich kein Auto habe und keine Öffis mehr über die Grenzen fahren, laufe ich 1,5 Kilometer über die Grenze bis ich mit dem nächsten Zug weiter fahren kann…und das bei diesem Kaiserwetter. Ich denke, dass ich nach der Krise fitter bin als vorher.😊 Ausserdem wird meine Berufsbranche (bin im Betreuungsbereich tätig) endlich als systemrelevant anerkannt.

Fischkopp
Fischkopp

Happy belated birthday

Kubli Edith
Kubli Edith

Ich höre euch zu, und habe die Worte von Stefan Arens noch in den Ohren. Spirituelle Astrologie Die Lage ist Ernst aber nicht hoffnungslos! Da passiert gerade etwas, was wir mit dem Verstand nicht zu verstehen ist. Alle haben recht und eben auch nicht. Schaut Euch das Corona- Video Nr 2 an. Heftig, Stefan Arens führt durch ein Zeitfenster der Krise, es beruhigt aber auch. Mein Motto auf meiner Weihnachtskarte war- Gute Reise durchs neue Jahr jetzt wohl eher gute Reise durch diese Krise!

Kubli Edith
Kubli Edith

Sehr spannende Umstände, wenn sie nur nicht gerade jetzt wären. Nach dem Motto- ich weiss, dass ich sterben muss, aber bitte nur nicht heute! Vier Astrologen haben Antworten. Cord Kleinschmidt, Ralph Wösner, Valentin Flückiger, Stefan Arens. Dazu möchte ich noch gerne auf einen wunderbaren Dok- Film hinweisen- Arte Hermanito eins und zwei.

Peter
Peter

wird auch auf andere Viren getestet. Wenn nein, wieso nicht?

mischkin
mischkin

hallo Leute, wenn Geist Materie erschafft/Gedanken Realität/mind over matter, und Krisen ein unentschiedenes Stadium darstellen, in welchem es Gestaltungspotenzial gibt, und wir aber – wie Frank Stoner bei „Frank & Frei“ richtig gesagt hat, keine Vision haben, dann ist es Zeit „Bilder zu malen“ von einer Welt, die wir uns wünschen! konkret und detailreich, nicht abstrakt und schwammig. (so wie…“eh schön“ oder „Weltfrieden“…) …wenn es erlaubt ist, alle möglichen und unmöglichen Schreckensszenarien zu verbreiten, dann muss es auch erlaubt sein, in sich zu gehen und Bilder aufsteigen zu lassen und zu träumen, und damit zu erschaffen! (dort kommt der totalitäre… Weiterlesen »

noname
noname

ihr seit süß 🙂

braine78
braine78

Hallo ihr drei, Dir Robert alles gute zum 50 Geburtstag. Ich finde es echt super, dass ihr in dieser chaotischen Zeit trotzdem weiter macht. Wohne in Bayern(Grenze zu Hessen)und wenn ich sehe wie hier die Leute mit der Bitte umgehen Kontakte zu vermeiden, und noch in Grüppchen am Main sitzen und tun so als wäre Sonntag-Mittag-Family-Time, dann gehe ich stark davon aus das wir spätestens nächste Woche Mittwoch alle komplett zuhause bleiben müssen. Spielplätze werden ja jetzt schon von der Polizei besucht und Leute heim geschickt. Natürlich werden die steigenden Fälle auch noch dazu beitragen. Arbeite in der Industrie, und… Weiterlesen »

gast auf erden
gast auf erden

Sehr geehrter Herr Stein,
von mir die besten Glückwünsche verbunden mit einem riesengroßen DANKE für Ihre Arbeit !!! Meine guten und positiven Gedanken begleiten Sie auch weiterhin.
Gesundheit und Glück für Sie und Ihre werte Familie . . ..
Herzliche und friedliche Grüße / ein Stammnutzer

macpirat
macpirat

Lieber Robert! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag 🎊…. bin auch aus dem Gesundheitswesen, das Einzige, was man im Blick haben sollte, ist das Alter und die ev. Vorerkrankungen…sollte sich da was ändern…aber bis dahin stimme ich Frank H. voll und ganz zu, insbesondere was die Interpretation der Zahlen betrifft. Der Virus ist jetzt aber schon „so lang“ unterwegs, dass ich nicht mehr glaube, dass sich die Todesursache sprich Lungenentzündung in Vorerkrankung ( der „meisten Todesfälle“) ändern wird. Lg und feier noch schön

Edmund Kisicki
Edmund Kisicki

Träumer … Geoengineering geht unvermindert weiter … Chemtrails fast jeden Tag. Das zeigt, dass unsere Staaten völlig machtlos sind … nutzloses Gerede. Es geschieht, was geschieht … wir haben damit nichts zu tun … es geschieht mit uns.

chang.schmidt
chang.schmidt

Happpy Birthday auch von meiner Seite an Robert Stein. Über das Coronavirus habt ihr ja über eine Stunde kluge, gute Dinge gesagt. Ihr habt uns aber aufgefordert, neue Gedanken zu schreiben, wie ein System aussehen könnte nach der Stunde Null. Da möchte ich gerne ansetzten, mit meinem Kommentar, mit Zitaten internationaler Denker und Dichter und eigenen Ideen und Intepretationen: Arno Grün, der deutsche Psychoanalytiker schrieb in einem seiner Bücher: „Die menschliche Entwicklung bietet zwei Möglichkeiten, die der Liebe und die der Macht. Der Weg der Macht, der den meisten Kulturen zugrunde liegt, führt zu einem Selbst, das die Ideologie des… Weiterlesen »

ralleblitz
ralleblitz

Alles Gute zum Geburtstag lieber Robert!!! Gesundheit und Glück!!!
Glück hatte ich gestern auch. War der Vorletzte dem sie das Knie opperiert haben. Ab heute ist in der Tagesklinik Standby für Corona…

frankie
frankie

Alles Gute zum Geburtstag Robert, Du machst nen tollen Job! Auf die nächsten 50….

k.steut
k.steut

21:17, sorry Herr Stoner! Wenn der „Staat“ beispielsweise die Mieten übernehmen würde, würde er eh nur in den Steuertopf grabschen oder geht Angela anschaffen? Absurd. Wessen Taschen würde er dann füllen? Die der Klientel, die den Crash immer wieder verursachen würden. Geldgeiles Pack, dass nun auch Klopapier für hunderte Euros verkloppt. Schluss damit. Generalstreik und Totalverweigerung!

k.steut
k.steut

Ab 19:41…also wer hier etwas von dieser „Regierung“ erwartet, ist hoffnungslos verloren, denn Prinzipien hat sie nicht. Gesetze oder Knigge sind ihr fremd. Vielleicht haben sie eine Order. Doch die ist nicht gut für „uns“! Mir kommt es vor, als wäre hier ein Schnellschuss bzw. ein Vorfühlen auf die Reaktion der Völker erfolgt. Warum? Um zu sondieren, wie weit man ohne Aufruhr gehen kann, um hinter der Viruspanik mal eben das System für ein paar Monate weiter vor dem Kollaps zu retten. Das er sowieso kommt, kommt diesen Machern nicht in den Schädel! Leute hier läuft der Test für einen… Weiterlesen »

k.steut
k.steut

Hallo! https://www.youtube.com/watch?v=MIoVbnKBI9k
Immer wieder gut, euch als Realisten und Hinterfrager hören und sehen zu können. Danke!

Lakis
Lakis

Happy Birthday. Ihr sagt es! Es scheint, als bestünde nunmehr die einmalige Chance, die Bedürfnisse aller Menschenbürger an alle Erdbewohner, zunächst mal auszusprechen. Ganz klar zu erkennen, dass Staat und Volk nicht getrennt ist und niemals war. Es war immer schon Staat und Volk zugleich! Jeder hat die Gelegenheit darüber nachzudenken, dass sinnvolle und nachhaltige Ergebnisse nur dadurch erreicht werden können, wenn alle Menschenbürger alle politischen Entscheidungen selbst treffen. Immer und immer wieder. Demokratie ist ein unendlich zu pflegender Prozess. Alle können jetzt die „Masken“ ablegen und auf einen Schlag verstehen, dass sie nunmehr ein geistiges „Gefecht“ -jetzt und hier-… Weiterlesen »

thomasv
thomasv

Leute was geht denn ab?! Frank H. scheint hier der Einzige hier mit Vernunft zu sein. Wir sind hier doch alle Kinder des 9/11 ! Wir haben doch damals alle erlebt, mit welche perfider medialer Gehirnwäsche die gesamte Welt in Panik versetzt wird um dann ganz elegant Menschen- und Bürgerrechte auf der ganzen Welt zu beschneiden. Fallt doch jetzt nicht auf den selben Trick herein, nur weil man nicht mehr auf das tot gerittene Terror-Pferd setzt, sondern sich nun etwas neues einfallen hat lassen! Schaut euch nur an, was gerade alles öffentlich diskutiert wird! Einschränkung der Versammlungsfreiheit, soziale Isolation, Ausgangssperre,… Weiterlesen »

info
info

Happy Birthday lieber Robert Stein wünschen die Erdmanner

Manfred
Manfred

Lieber Robert!
Alles Gute zum Runden Geburtstag! Bleib wie Du bist und beschere uns noch viele interessante und aufschlussreiche Sendungen.
Liebe Grüße aus Österreich!
Manfred

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich