Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen? Registrieren
Verfügbare Videoplayer: LBRY

Home Office #28


24. Mai 2020

Ob verbal oder auch physisch – der Ton wird rauher auf deutschen Straßen. Die altbekannten Muster von Teile und Herrsche treten immer offensichtlicher in Erscheinung. Eine neue Welle der sog. „linksextremistischen „Gewalt durchzieht das Land. Brutale Angriffe auf Demoteilnehmer und Journalisten nehmen zu. Selbst Brandanschläge in Wohngebieten gehören zur „Neuen Normalität“. Opfer werden zu Tätern gemacht, wie im Fall Ken Jebsen, der von SpiegelTV ganz subtil beschuldigt wird, für den Angriff auf ein ZDF-Team verantwortlich zu sein.

In dieser Ausgabe analysieren wir den aktuellen Propaganda-Journalismus und sprechen mit dem sehr erfahrenen und demonstrationserpropten Aktivisten Mitsch Kotten.

mehr sehen


nuoviso unterstützen


Seit 2005 produzieren und veröffentlichen wir kostenlos investigative, außergewöhnliche und interessante Dokumentationen und Interviews.
Bitte unterstütze unsere Arbeit, damit wir auch weiterhin gegen den Strom schwimmen können

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhältst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhältst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Nuoviso shop


Arrow
Arrow
Slider

Kommentare


6

avatar
6 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
6 Kommentatoren
gritWinstonT.ErlerAnette SchlouptJaq Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
grit
grit

Liebe Leute, ich glaube, der Zeitpunkt ist nun reif: jedesmal, wenn ich „Antifa“ höre, zucke ich leicht zusammen oder mag nicht mehr genau hinhören. Ca. auch schon vor inzwischen 15 Jahren gab es (nicht nur) bei uns immer wieder Übergriffe von Neonazis auf linke Jugendliche und Ausländer, auch mit tödlichem Ausgang, auch Demos der Bürger, Stadtbündnisse u.a. … Derzeit bekam ich die Gelegenheit an einer Gesprächsrunde teilzunehmen, u.a. mit „BeraterInnen“ des MBT – des Mobilen Beratungsteams. Naja, jedenfalls ist mir seit diesem „Veränderungs- oder Unterwanderungsprozess“ klar: da (also bei der „Antifa“) ist künftig nicht mehr drin, was drauf steht, oder… Weiterlesen »

Winston
Winston

Ken Jebsen jetzt auf dem Weg zum Märtyrer und Helden der Nation; das 3. Jahrtausend auf dem Weg, mittels Corona aus der Nische der Klima-Angstler herauszutreten und zu großen Sympathieträgern zu werden! Wer hier kann 1 und 1 zusammenrechnen? Freiwillige vor, bitte!

T.Erler
T.Erler

Hallo zusammen, ihr seid um Einheit, Respekt, Toleranz usw bemüht, das finde ich gut. Ich habe mich aber diesmal über Frank Stoner geärgert, der in Sachen Palestina nicht so milde gestimmt war. Ich habe mir mal die Friedensplan-Karte von Trump genau angesehen auf der Seite „The Palestine Project“, die sind wohl auch unzufrieden. Also, das Gebiet sieht aus wie ein Flickenteppich, besteht aus 15 Einzelteilen die zwischen ca. 10 Km² und ca. 1250 Km² groß sind, die Gesamtfläche beträgt ca. 4400 km² mit 40 km Küste am Mittelmeer (Gazastreifen). Da leben insgesamt ca. 5 Millionen Menschen. Das ist also von… Weiterlesen »

Anette Schloupt
Anette Schloupt

War es wirklich weitsichtig hier auch noch Ken Jebsens Namen, incl Wohnung zeigen zu müssen?
Hattet Ihr die Befürchtung, es könnte irgend ein Mensch, diesen Hinweis nicht gesehen haben?
Das ist und war schäbig, ich dachte man schützt sich untereinender! Solch Handlung spricht für sich!

Jaq
Jaq

Wo bleibt der link zur Analyse?

Marko
Marko

Hi Leute! Bevor ich Eure heutige Sendung kommentiere, möchte ich nochmal kurz was zu meinem Kommentar Eurer letzten HomeOffice Sendung schreiben. Nach einigen Stunden intensiven Inmichgehens und Meditation, in denen ich wirklich versucht habe in mich zu gehen und meine doch negativen Gedanken zu ordnen, bin ich für mich zu folgendem Schluss gekommen: Es ist Eure Sendung und somit Euer geistiges Eigentum. Wenn Ihr hier bestimmte Informationen zur Sprache bringt oder diskutiert ist es Euer Ding. Bei vielem kann ich mitgehen, bei manchen aber auch nicht. Das ist vollkommen in Ordnung so! Ich nehme für mich, dass ich in Teilen… Weiterlesen »

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich