Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen? Registrieren
Verfügbare Videoplayer: YouTube

Home Office #20


27. April 2020

Auf den Philippinen sind wir mit zwei deutschen Auswanderern verbunden, die eigentlich vor dem drohenden Wirtschaftscrash in eine stille Region dieses Planeten flüchteten. Doch nun sehen sich Matthias und Björn viel härteren Maßnahmen ausgesetzt, als wir sie derzeit in Deutschland erleben.

Außerdem berichtet uns Nachhilfe-Lehrer Oliver Bommer, warum Skypeunterricht nach der Krise wohl Bestandteil des Schulunterrichtes bleiben wird.

Einzelunterricht oder Unterricht für die ganze Klasse per Skype/Zoom oder Livestream (Hauptfach Mathe plus Latein, Französisch, Englisch, Chemie, Physik, Biologie) – olivierbommer@yahoo.fr

Die Bücher zu 9/11 finden Sie unter: http://peace-press.org

mehr sehen


nuoviso unterstützen


Seit 2005 produzieren und veröffentlichen wir kostenlos investigative, außergewöhnliche und interessante Dokumentationen und Interviews.
Bitte unterstütze unsere Arbeit, damit wir auch weiterhin gegen den Strom schwimmen können

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhälst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhälst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Nuoviso shop


Arrow
Arrow
Slider

Kommentare


28

avatar
21 Kommentar Themen
7 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
20 Kommentatoren
Udo GregorManfred Laknerkiba-ffmPeter Bartensteinbirhil Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Udo Gregor
Udo Gregor

Mich stört die ständige Darstellung, daß es anscheinend kein Immunsystem gibt. Ohne dies hilft keine Behandlung.
Laut Herrn Püschel sind die Mehrzahl weiterhin an einer Lungenentzündung gestorben sind.

Manfred Lakner
Manfred Lakner

Ich weiß zwar nicht wo die beiden Jungs auf den Philippinen leben, aber ich selbst lebe seit 5 Jahren hier und alles was die Jungs erzählen ist reine Selbstinszenierung. Das ist alles Blödsinn was die beiden erzählen. Klar gibt es auch hier Restriktionen, aber diese werden sehr freizügig vergeben und die Polizei und auch das Militär gehen hier sehr respektvoll und hilfsbereit mit den Menschen um. Das der Präsident sich manchmal im Ton vergreift liegt in seiner Natur. Die beiden Selbstdarsteller liefern ein völlig falsches Bild von diesem tollen Land und seinen tollen Menschen ab. Fragt Oliver Janich, der lebt… Weiterlesen »

kiba-ffm
kiba-ffm

Sollte es ein Entzündungsprozeß sein, den man mit Cortison ggf. erfolgreich behandeln würde, könnte man recht einfach statische Erhebungen machen, ob sich unter den Corona-Toten auch Rheumatiker und Asmatiker befanden.
Denn diese stehen ja ständig unter Entzündungshemmern und dürften dann nicht auf Corona reagieren.
Übrigens sehe ich gerade, dass CURRY / Curcuma die gleiche Wirkung hat wie Cortison.
Vielleicht ist Asien deshalb weniger von Corona betroffen als der WerteWesten mit Fastfood?
https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2016/11/22/curcumin-besser-als-cortison

Peter Bartenstein
Peter Bartenstein

Ich habe mir grade eure neueste Ausgabe von Home-Office angesehen. Super und informativ wie immer. Was diese Studie von dem schweizer Arzt angeht, so habe ich da kurz vorher auch ein Video von einem offenbar neuen alternativen Kanal angesehen. https://www.youtube.com/channel/UCbhFAckrXGDwqQ-_sIasxNA auch da wird diese Studie thematisiert. Da scheint was dran zu sein. Da gibt es übrigens auch ein video drauf wo der Kanalbetreiber mit Tuch maskiert einen ähnlich humorvollen Einstieg in sein Video macht wie ihr in der Folge wo ihr „gealtert“ seid. Ich find solche Satire genau die richtige Antwort auf diesen Corona-Wahn. ich hoffe wirklich, dass diese studie… Weiterlesen »

birhil
birhil

Super interessante Sendung und wieder mit interessanten Gästen…! DANKE! Ich sehe es auch so, wenn jetzt nicht bald durch diesen neuen Ärztebericht (gefährliche Thrombosen-Gefahr) der Shut Down beendet wird, outet sich die Agenda dieser korrupten und bösartigen Drecksäcke….!

BSE_div
BSE_div

Zu den Thrombosen. Heute, 29.4. ein Artikel dazu bei n-tv. Es gab auch vorher schon Berichte, mit Fotos von Füßen, wo Flecken von blau bis rosa zu sehen waren.

Ich hatte schon einen Kommentar zu der Folge geschrieben, wo der Patient Traunstein vorgestellt wurde. Da hatte ich angeregt über das homöopathische Mittel Arnica nachzudenken. Diese Thrombose Möglichkeit verstärkt das sogar noch. Arnica ist außerdem ein sehr wichtiges Mittel bei Herzproblemen!

klaus
klaus

bitte schaut euch dringend den beitrag von rubicon „unter falscher flagge“ mit shiva ayyadurai an.

Nico.Friedri
Nico.Friedri

Hier ein Beispiel einer Friedlichen Revolution:
„Sommer der Krüpperlbewegung“ – https://vivo.sx/5b72f2d22f

MArco Peinelt
MArco Peinelt

Home Schooling kann nicht die Lösung sein, nur, weil einer davon Profit macht und es bequem ist für den Lehrer. Der Begriff alleine schon, Lehrer wäre zu diskutieren. Menschen sind soziale Wesen und müssen miteinander interagieren und lernen. Dieser momentane Zustand lässt uns über zuvor undenkbare Zustände nachdenken. Leute, Reset und noch mehr zurück als vor Corona. Mehr soziale Kontakte, mehr Verbundenheit mit der Natur; das geht hier alles irgendwie verloren.

Beste Grüße
Marco Peinelt

Nico.Friedri
Nico.Friedri

So wie Robert die Krankheit beschrieben hat, mit den Trombosen an den Organwänden und an unterschiedlichen Stellen im Körper erinnerte mich das and die Ebolabakterien. Die einmal im Körper sich wie Pestbakterien in die Lymphdrüsen setzen und von dort aus den Rest des Körpers angehen. Ebola sorgt dafür, dass eben jene Blutgefäßwände und Organwände immer durchlässiger werden und die Menschen innerlich und äußerlich (aus Augen, Nase, Mund und Ohren) zu bluten beginnen. Das schreibe ich nur, weil Ihr doch mal davon gesprochen habt, das in Wuhan eines der sichersten Forschungseinrichtungen (Stufe 4) stationiert sein soll. Was wäre wenn Cov-19 nun… Weiterlesen »

Bernd Kühmayer
Bernd Kühmayer

Liebe Freunde, anbei möchte ich das Interview von Jasmin Kosubek (RT) mit Shiva Ayyadurai ans Herz legen. Hier geht es um die Einführung einer neuen weltweiten Top-Down-Medizin mit Impfungen! Bernd.

poerschke-ralf
poerschke-ralf

Ich bin seit einigen Tagen zunehmend entsetzt von der schrägen Argumentation von Stoner, auch in anderen Auftritten (Radio Emergency etc.). Haben die den gekauft oder unter Druck gesetzt?

chris
chris

Zu den neuen ERkenntnissen bzgl. Thrombosen… 1. Kann man hier sehen wie wichtig es ist, tatsächlich obduktionen durchzuführen, so we ich das lese, stützt sich die Erkenntnis auf 50 in Italien durchgeführte Obduktionen. Wovon genau hat das RKI immer abgeraten? – hätten die früher obduziert wäre man evtl. schon deutlich früher zu diesen Ergebnissen gekommen. 2. Wenn das mit den Thrombosen so saugefährlich ist, wie kann es dann sein dass die Krankheit angeblich in 80% der Fälle quasi symptomfrei verläuft und viele garnicht merken wenn sie daran erkrankt sind? – Ich meine, eine Thrombose kann auch bei jüngeren Menschen passieren… Weiterlesen »

Marko
Marko

Hi Leute, das war wieder einmal eine geile Sendung heute! Besonders die gute Nachricht zum Anfang hat mir sehr gefallen und ich habe mich von Eurer Euphorie anstecken lassen. Also könnte alles gut sein/ werden. Stoners Einwände finde ich aber auch berechtigt, weil solche wissenschaftlichen Erkenntnisse müssen durch andere Wissenschaftler erst verifiziert werden, um glaubhaft zu sein. Ansonsten würden wir uns genauso wie das RKI, Drosten, oder die Regierung handeln – lospreschen ohne belastbare Daten. Das ist ja das was wir den Offiziellen vorwerfen, dass sie Entscheidungen treffen, besonders tiefgreifende, aufgrund einer unsicheren Datenlage. Aber der Optimismus ist berechtigt! Wie… Weiterlesen »

grit
grit

Sehr gut Frank H. ! – ich sehe das auch so, plötzlich gibts neue „Erkenntnisse“ und nun …. Es sollten ja zunächst keine Obduktionen stattfinden. Prof. Püschel (HH) hat auch schon vor Tagen (!) von Thrombosen gesprochen https://www.youtube.com/watch?v=7UZswl1BHG0 [ab 11:10]. Es ist auch nicht verwunderlich, wenn vermehrt Thrombosen auftauchen bei Ausgangsbeschränkung oder -sperre. Und die aktuelle Erhöhung des MNS-Tragens trägt eher zu weiteren Schwierigkeiten des allgemeinen Gesundheitszustands bzw. Imunsystems bei. Damit die Zahlen bei der nächsten Welle besser passen? Ein Schelm… Körperliche, geistige und seelische Fitness bleiben wichtig!

ahaeusserer89
ahaeusserer89

Wurden nicht 30% weniger Herzinfarkte gemeldet? Vielleicht sind das „Corona-Tote“?

hotmob
hotmob

Auch in Italien wurde von Anfang an ebenfalls von Autopsien abgesehen. Hätte man früher autopsiert, hätte man die Wirkung auch früher erkannt. Ohne Autopsien gibts aber keinen echten Fortschritt. Medizin ist Praxis und ohne Grundlage keine Erkenntnis.

Sour
Sour

Spannend ist auch, wen sie auf den Demos davontragen – Alle die, die ihre Stimme erheben. Sie sammeln die Namen der Rädelsführer.

Heino
Heino

Die Mittel gegen Corona sind, so wie es aussieht, bei BigPharma in der Entwicklung. Hinzu kommt die Entwicklung von aus meiner Sicht fragwürdigen Impfstoffen, Stichwort Adjuvantien. Vor mehreren Wochen scheint ein seit Jahren eingesetztes und Jahrzehnten bekanntes Mittel, das in anderen Bereichen eingesetzt wird, ebenfalls sehr erfolgreich. Vielleicht bekommt ihr Andreas Kalcker mal in ein Interview zu CDL. Ein Allheilmittel ist es sicherlich nicht, besonders wenn man eh shcon am Abgrund steht. Sowas kommt aber nicht von einer Minute auf die Nächste, sondern entwickelt sich. Im Übrigen habe ich einen Selbsttest damit durchgeführt, als die Mittel meines Arztes negative Wirkungen… Weiterlesen »

Merle Annette
Merle Annette

War nicht mal im Gespräch, dass das Ding aus Fledermaus und Schlange zusammengesetzt ist? Das würde Sinn machen! Schaut euch mal an, wie Schlangengift wirkt!

Merle Annette
Merle Annette

Hallo Robert, Frank und Frank,
die Ärzte konnten vorher nicht reagieren, weil nicht obduziert werden durfte! Es kommt jetzt raus, weil sich Ärzte dagegen stellen und weitere Aufwachen! Ich habe jetzt gehört, dass das Klinikum Fulda COVID Patienten mit Aspirin behandelt!!!
Danke für eure Arbeit! Ihr seid toll!!!

Idee: evt. hat man den Effekt der Vampirfledermäuse umgekehrt… Um die Brücke zu schlagen.

Grüße aus dem Vogelsberg

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich