Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen? Registrieren
Verfügbare Videoplayer: 3SpeakLBRY

Home Office #17


20. April 2020

Q ist der 17. Buchstabe im Alphabet und für viele Anhänger der QAnon-Bewegung läutet dieser Buchstabe eine gloable Veränderung ein. Denn hinter dem Pseudonym „Q“ versteckt sich ein Insider des Weißen Hauses. Zumindest so die Theorie.

Wir sprechen in dieser Ausgabe mit Peter Denk sowie dem Remote Viewer Bernd Gloggnitzer.

mehr sehen


nuoviso unterstützen


Seit 2005 produzieren und veröffentlichen wir kostenlos investigative, außergewöhnliche und interessante Dokumentationen und Interviews.
Bitte unterstütze unsere Arbeit, damit wir auch weiterhin gegen den Strom schwimmen können

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhältst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhältst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Nuoviso shop


Arrow
Arrow
Slider

Kommentare


29

avatar
24 Kommentar Themen
5 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
22 Kommentatoren
thomasmuller8birhilRolandarmin_ulrichMartin MS Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
thomasmuller8
thomasmuller8

Hoffentlich gibt es bald wieder einmal eine Stein-Zeit Sendung mit Peter Denk !!!

birhil
birhil

Ich bin keine Q-Anhängerin, aber wie Ihr mit Peter Denk umgegangen seid, fand ich „unter aller Kanone“….und die Verabschiedung war beschämend…!!! Meiner Meinung hat Peter Denk eine Entschuldigung verdient….Grüße birhil

Roland
Roland

Wieso erklärt ihr nicht erst einmal was dieses „Q“ ist.
Ich kann damit immer noch nichts anfangen. Und bin nach dieser Sendung noch unwissender.
Ihr solltet nicht voraussetzen, dass man weiß wovon ihr sprecht.

armin_ulrich
armin_ulrich

Man/frau/div könnte natürlich in die Vergangenheit hinein visualisiern, daß Hitler in der Kunstakademie doch aufgenommen wird („das ist doch gar nicht so schlecht, was der Mann uns hier vorlegt, das ist ausbaufähig, da sehe ich etwas darinnen dieser Ausdruck, diese Farbkomposition….“).
Das Ergebnis wäre natürlich unangenehm – und zwar für die Kulturschaffenden im heutigen Deutschland, da deren wichtigstes Thema plötzlich nicht mehr existierte.

bios
bios

Großartig! Leute, Ihr seid schon cool: den armen Peter Denk derartig skeptisch in die Mangel nehmen und anschließend einen Remote Viewer reinholen – alternative Medien at their best :-).

Bernd Wohlrab
Bernd Wohlrab

HomeOffice#17: Der Remote viewer Gloggnitzer ist ein Halsabschneider. Nachdem er in der Sendung nur allgemeines Blabla von sich gab und auf die Frage, wie die Entwicklungen bei Corona weitergehen, lediglich äußerte, darauf sage er nichts, da die Antworten für den Fragenden oft schwere Nachteile mit sich bringen(sinngemäß),wandte ich mich persönlich an ihn mit vier Fragen zum Themenkomplex Corona. Zur Antwort erhielt ich, die Informationen kosten je Information 5.000,00 € (also für 4 Fragen 20.000,00 €), da er ein großes Team beschäftige und eine 75 %-Garantie geben würde. Auf solche Wucherer und „Kaffeesatzleser“ kann ich gerne verzichten. Ansonsten Kompliment für die… Weiterlesen »

Hermar
Hermar

Verfassungsmäßigkeit einer Vermögensabgabe zur Bekämpfung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie
https://www.bundestag.de/resource/blob/691376/2feb28d7057bf918bd18254ab06d95ad/WD-4-041-20-pdf-data.pdf

Alles vorhergesagt:
http://www.gemeinde-neuhaus.de/buch.htm

Micha
Micha

Hey Leute, Als aller erstens möchte ich mich bei euch Bedanken. Ihr leistet wunderbare Arbeit & ich freue mich jedesmal auf eine neue Ausgabe. Ich bin nicht so der Kommentareschreiberling, bin eher der zurückhaltende aufmerksame Zuhörer. Aber bei dieser Sendung empfinde ich stark das Bedürfniss mich zu äussern. Mit dem Q ist das ja so ne Sache… Auch ich weiss oft nicht wie ich damit umgehen soll & versuche auch stets Kritisch zu bleiben (wie eigentlich überall). Ich hab mich so gefreut mal ein bisschen „Neuigkeiten“ zu hören & fand das Gespräch auch super spannend. Bis dann auf einmal eine… Weiterlesen »

nördler
nördler

Hab über eine Frage nachgedacht, die ich einem Remote Viewer stellen würde:
Es wird zu tiefgreifenden Änderungen kommen, ein Zeitenwechsel vielleicht sogar, viele meinen, „danach“ wird es etwas „gutes“ geben. Wenn man das mal als Grundannahme voraussetzt, ist die Frage: passiert das einfach so, quasi als Ereignis von oben, oder nur mit unserem zutun? Provokanter: können wir „Eingeweihte“ weiter von der Komfortzone aus zuschauen und abwarten oder wird es nur besser, wenn wir aktiv werden, Widerstand leisten oder ähnliches?

Ok, eine Frage, bei der ich ahne, was die Antwort ist – die schmeckt aber nicht…

Marko
Marko

Hi Leute, das war wieder mal eine sehr interessante Sendung. Besonders der Remote Viewer hat mir sehr gefallen. Seine Aussagen bezüglich Corona an sich und der Auswirkungen auf die Menschen unterschreibe ich so! Das war von Anfang an mein Gefühl mit dieser „Pandemie“ Nun sind die wenigsten von uns in der Position, das wir den Lauf der Geschichte dahingehend ändern könnten, wir sind einfach zu „klein“ und zu machtlos, bis auf zivilen Ungehorsam wird da nicht viel kommen. Das ist aber auch absolut verständlich. Es wird so kommen, dass wir uns mit dem Diktat abfinden werden müssen – oder wir… Weiterlesen »

marcel
marcel

Nur so eine Idee. Wurde ja angesprochen warum alle zu Hause bleiben sollen. Welches große Ereignis kommen könnte. 3 Tage und 3 Nächte verdunkelt sich der Himmel – der Polsprung ist ja auch irgendwann mal dran. Es gibt wie immer viele Hinweise die viele Interpretationen zulassen. Die volle Wahrheit bekommen wir leider nicht zu hören und würden sie, falls sie gesagt wird, höchswahrscheinlich als Spinnerei abtun. Eins ist aber fast unstrittig, die offizielle Version stimmt nicht. Etwas schade fand ich, dass die Diskussion mit Herr Denk zum Schluss etwas harsch wurde.

sabine-reichold
sabine-reichold

Jungs, ich sag mal wieder Danke für den Imput. Auch an beide Gäste! Q- sehr spannend, nach wie vor und dem Gast der remote Viewing macht, die Frage, die mich interessiert. Wird es zum Weltfrieden der Menschheit auf diesem Planeten in den kommenden 25 Jahren kommen?
Grüße Euch, Sabine

markus
markus

Also hier in Norwegen fliegen sie auch…um mal den Peter Denk zu bestätigen.

https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=2868004086620584&id=1195990513821958

thomas.mehling
thomas.mehling

Danke, dass ihr viele Seiten beleuchtet und entsprechende Leute einladet.
Ich neige auch zur Meinung von Peter Denk.
Allerdings fand ich den Auftritt von Peter Denk schwach, das Thema nicht gut rüber gebracht.
Ich sage nicht, dass ich es besser machen würde.

MiCHiZURE
MiCHiZURE

es gibt menschen, die sind weit und viel gereist, haben aber geistig nie die eigenen vier wände verlassen

nupogodi
nupogodi

Wird JFK Junior die USA regieren?

grit
grit

Zum ersten Teil: Mein Fragezeichen tauchte an der Stelle auf, dass wer auch immer Hinweise unters Volk gibt über Aushebungen und diejenigen, die diese Aktion dann betreffen soll und als bisheriger „deep state“ bezeichnet wird, genau das nicht (rechtzeitg) merken (sollten) ?

Zum zweuiten Teil: Meine Frage wäre, wenn (oder:da) wir wissen, dass die Wirtschaft nicht wie bisher weiterläuft, wer / wo sind die Leute, die zum Wohle der Menschheit neue Wirtschaftsstrukturen aufbauen ? damit sie eher als „determiniert“ in DIE Spur kommen können und das kollektive Bewusstsein und Denken in diese Richtung gelenkt wird.
Viele Grüße!

heiko_herz
heiko_herz

Wie sieht die Welt in 20 Jahren aus?

Ich glaube, die Antwort auf diese Frage wird sehr viele beruhigen.

Angelo Edmund Sackbauer
Angelo Edmund Sackbauer

Q+Trump Werbesendung. Jeder normal denkende Mensch schüttelt nur mehr den Kopf, über so viel Schwachsin. Q veröffentlicht angeblich geheime „Informationsschnitzel“, aber natürlich verschlüsselt, weil ja sonst „der Gegener gewarnt würde“ !? Und natürlich können diese „geheimen Informationen“ NUR von der Q-Fangemeinde decodiert werden, die „Gegener“ sind offensichtlich zu blöd dazu…. Kommt diese Argumentation nur mir idiotisch vor? Auf weitere „Ungereimtheiten“ möchte ich gar nicht mehr eingehen, das langweilt nur noch! Schwache Vorstellung der Q-Trump-Sekte!

heiko_herz
heiko_herz

Die Zeit ist festgeschrieben? M. M. n. Ja und Nein. Beispiel: Eine Zugfahrt von Basel nach Berlin . Die Haltestopps/ Städte sind Fixpunkte. Wir können uns aber in einem Fixpunkt austoben, machen eine Stadtrundfahrt, wohnen vl. viele Jahre dort ect. . Dann kommt noch die Zeit hinzu. Ein mögliches Modell wäre die von verschiedenen Pralelwelten, die durch verschiedene Zeitlinien miteinander verbunden sind. Ein andereres Modell besagt, dass wir in einer Art Simulation leben, die duurch Bio-Quantentechnik funktioniert. Quasi sind laut dieser These die Menschen so eine Art Laborratten, die sich nur durch Bewusstsein und Empathie befreien können. Modelle gibt es… Weiterlesen »

heiko_herz
heiko_herz

Q ist seit 2017 present und hat mit den verschlüsselten Botschaften die Anons oder Patrioten Hinweise gegeben wo sie suchen sollen. Dadurch wurde viel aufgedeckt. Heute sind die Q-DROPS mehr oder weniger nur noch Durchhaltungs-Parolen und Aufmunterungs-Messages. Zwar schreibt Q im mom immer wieder, das alles nach Plan läuft, aber zeitlich scheint der Plan wohl nicht ganz hinzuhauen oder zumindest einige Erwartungshaltungen zu trügen. Derzeit wird vieles noch laufen gelassen, dass die Bevölkerung das schreckliche Bild, was uns letztlich erwartet eins nach dem anderen Puzzleteilchen verdauen kann. Sonnst wäre der Schock zu groß. Ich meine, es sind heute schon sehr… Weiterlesen »

miamaya
miamaya

Ich hatte mal eine sehr reale Zukunfstsvision, die nicht eingetreten ist, weil ich es verhindern konnte. Gleiches habe ich auch schon von anderen gelesen. Es ist ja auch klar, wenn ich beispielsweise nicht in den Park gehe, weil ich weiß, dass dort etwas Schlimmes passieren wird, wenn ich es tue, dann gehe ich nicht hinein und ändere die Zukunft. Diejenige, die ich vorhergesehen habe trifft nicht ein. Es bestehen nur Möglichkeitsräume für die Zukunft mit unterschiedlicher Wahrscheinlichkeit. Manche Möglichkeiten sind sehr wahrscheinlich, die meisten gibt es gar nicht und andere sind unwahrscheinlich. Eine Zukunfstvorhersage ist legidlich die Vorhersage des wahrscheinlichsten… Weiterlesen »

1
1

Ich denke, dass die individuelle Zukunft aus den gedanklichen Vorstellungen der Menschen, also deren Wünschen und Ängsten entsteht. Es kann sein, dass in gewisser Weise die allgemeine, z. B. die geopolitische Zukunft, zunächst feststeht, dennoch bin ich überzeugt, dass durch die bereits genannten gedanklichen Vorstellungen der einzelnen Menschen, also deren Gesamtheit, Änderungen an dieser eben doch nicht so deterministisch feststehenden Zukunft bewirkt werden können. Ich bin davon überzeugt, dass es Menschen möglich ist, die Zukunft zu sehen und vorherzusagen. Misserfolge können damit erklärt werden, dass durch Änderungen in der Gedanken- und Gefühlswelt der Menschen Änderungen entstehen, die die Zukunft entsprechend… Weiterlesen »

schickzumph
schickzumph

zum Bild mit der Air Force One: Ich denke das Bild ist gefotoshopped (fotogeshopped), wie auch immer. Wenn man den 4m Security mit der Gruppe von Leuten unter dem Flügel vergleicht und davon ausgeht das dieser weiter vorne steht, müsste man die Füße auf dem Asphalt sehen? Unter dem Flugzeug im Hintergrund sind, meine ich, Reifen oder ähnliches, die irgendwie abgeschnitten aussehen. Mal ganz egal was das zu bedeuten hätte. Meiner Meinung nach sieht das Bild im Allgemeinen zusammengestellt aus.

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich