Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen? Registrieren
Verfügbare Videoplayer: 3SpeakYouTubeBitChute

#WTC7 – Der rauchende Colt in der Hand des Täters


11. September 2019

Eine neue Studie einer amerikanischen Universität belegt nun endgültig: Für den Einsturz von World Trade Center 7 war Feuer NICHT die Ursache.

Das Ergebnis der Studie hat es in sich, denn bedenkt man die Implikationen dieser Aussage, müssen die Geschichtsbücherumgeschrieben werden.

Frank Stoner und Frank Höfer gehen zum 18. Jahrestag der Anschläge, welche die Welt veränderten, noch einmal detailiert auf WTC7 ein, denn die Antwort auf die Frage, ob das Gebäude durch Feuer in sich einstürzte oder nicht ist eine Frage von allerhöchster Bedeutung.

Über die Studie selbst liest man bisweilen jedoch nichts bis gar nichts in den etablierten Mainstreammedien.

Rubikon-Artikel von Daniele Ganser:
https://www.rubikon.news/artikel/die-sprengung

 

mehr sehen


nuoviso unterstützen


Seit 2005 produzieren und veröffentlichen wir kostenlos investigative, außergewöhnliche und interessante Dokumentationen und Interviews.
Bitte unterstütze unsere Arbeit, damit wir auch weiterhin gegen den Strom schwimmen können

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhälst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhälst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Nuoviso shop


Arrow
Arrow
Slider

Kommentare


7

avatar
4 Kommentar Themen
3 Themen Antworten
1 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
6 Kommentatoren
Sky WalkerTR_KoKlausRolandRoland Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Klaus
Klaus

Warum so kompliziert ?! Der damalige US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld hatte am Montag, dem 10. September 2001 auf einer Pressekonferenz bekanntgegeben, dass sich das US-Verteidigungsministerium außerstande sähe, den Verbleib von stolzen 2,3 Billionen US-Dollar aus seinem Haushaltsbudget aufzuklären. Die Ermittelnde FBI Abteilung befand sich im Gebäude 7 und wurde am 11. September vollkommen ausgelöscht. Kurios ist das alle Einträge zu diesem Sachverhalt in Webpräsenzen wie „Archive.org – timemachine“, „Tagesthemen.de“ „Spiegel.de“ etc. genau diesen Tag nicht Archiviert haben…Ich selbst kann mich gut an den Tag dieser Schlagzeile Erinnern. Dieses Ereignis war vermutlich das erzwungene Startsignal zur beschleunigten Durchsetzung der menschenverachtenden Agenda dieser… Weiterlesen »

Roland
Roland

Die Wahrheiten kommen alle ans Licht, nur werden eben die Verantwortlichen für Millionen Tode nicht zur Verantwortung gezogen.
Bush müsste vor Den Haag.
Aber die USA haben dieses Gericht nie anerkannt. Warum wohl….

Wolfgang
Wolfgang

Es wird immer von Flugzeugen geredet, die in die WTC geflogen sein sollen.
Aber es gab nicht ein einzieges Flugzeug (nur im TV).
wenn man die Viedeos ganz langsam laufen läst, kann man erkennen, das es Trickaufnahmen sind.

kiba-ffm
kiba-ffm

Schaut Euch mal dieses Video genau bei Min 08:31 an. Angebliche Bürobrände im 13. und 14. Stockwerk von WTC 7. Screenshot, Foto vergrößern. https://www.youtube.com/watch?v=EyZCg2gkGfI In diesen nicht vermieteten, leerstehenden 13. u. 14. Etagen brannten ausschließlich Büromöbel über einen Zeitraum von mehr als 10 Stunden. Das ist auf Grund zu geringem Brandmaterials schon mal nicht möglich. Die brennen – wenn überhaupt – höchsten 1 Stunde, dann ist nichts mehr da was brennen kann. Sprinkleranlage und Brandschotts wie Brandschutztüren, die sich im Brandfall sofort verschließen um Brandabschnitte <30m zu bilden und einen möglichen Brandherd auf engem Raum zu begrenzen, sind angeblich ausgefallen.… Weiterlesen »

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich